https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Bezirksderby um die Tabellenspitze
Bezirksderby um die Tabellenspitze
13.02.2019 - 00:00 Uhr
In der Tischtennis-Verbandsliga können die TTF Rastatt am Wochenende mit Erfolgen bei den TTSF Hohberg III und gegen die DJK Oberharmersbach eine Vorentscheidung im Titelkampf erzwingen. Nach der 5:9-Heimniederlage zur Saisoneröffnung gegen die TTSF Hohberg III wollen sich die Barockstädter in der Ortenau für die Niederlage revanchieren. Im zweiten Spiel gegen Oberharmersbach sollte es keinerlei Probleme geben. Das Vorrundenmatch wurde bei der DJK glatt mit 9:2 gewonnen.

Der Vorsprung der Rastatter auf den Rangzweiten TTC Mühlausen beträgt vier Punkte, auch im Spielverhältnis verfügen die TTF über ein Plus von 15 Spielen. Das Team vom Bodensee spielt am Sonntag bei der Spvgg Ottenau II, wo es durchaus recht knapp werden kann. Mit der ersten Partie gegen die FT Freiburg II hat die Ottenauer Reserve bereits am Samstag eine hohe Hürde zu bewältigen. In der Verbandsliga der Frauen pausiert der TV Bühl nochmals. Der Abstieg des Tabellenletzten TTC Freiburg, der einen Doppelspieltag absolviert, könnte derweil vorzeitig besiegelt werden.

In dem Bezirksderby zwischen dem TTC Iffezheim gegen den TTV Gamshurst wird der neue Tabellenführer in der Landesliga ermittelt. Der Spitzenreiter TTV Muckenschopf pausiert am Wochenende und muss dem Sieger dieser Partie den Vortritt lassen. Gamshurst bestreitet einen Doppelspieltag und kann bereits am Samstag mit einem Heimsieg gegen den TTC Fessenbach die Mannschaft aus Muckenschopf an der Spitze ablösen und sich mit einem hohen Sieg einen Vorteil erschaffen. Im Vorrundenvergleich konnte sich Iffezheim in Gamshurst nach einem 6:7-Rückstand am Ende noch mit 9:7 durchsetzen. Iffezheim offenbarte in der Rückrunde nach den Umstellungen innerhalb der Mannschaft einige Schwächen. Der TTC Rauental konnte sich mit den Punkteteilungen gegen die favorisierten Teams des TTC Iffezheim und dem TTV Muckenschopf einigen Respekt verschaffen. Im Auswärtsspiel bei der Reserve der DJK Offenburg sollen nun aber beide Punkte gewonnen werden. Beide Zähler will der TTC Iffezheim im Gastspiel in der Frauen-Landesliga beim TTC Friesenheim mitnehmen, um so Platz zwei zu erobern.

Mit einem Heimsieg über die TTF Rastatt II will sich der TB Bad Rotenfels (25:3) den Weg zum Titelgewinn in der Männer-Bezirksliga ebnen. Drei Punkte hinter Rotenfels liegt der TB Sinzheim in Lauerstellung, der beim TV Gernsbach und beim TTC Iffezheim II ran muss. Auch der Dritte TV Weisenbach, der den TB Gaggenau empfängt, darf noch nicht gänzlich abgeschrieben werden. Um Punkte im Abstiegskampf geht es in der Partie zwischen dem TV Gernsbach gegen den Rastatter TTC.

In der Männer-Bezirksklasse pausieren die führenden Mannschaften des TTC Rauental II (19:7) und des TV Bühl (18:8). Eine gute Gelegenheit für TV Neuweier (15:9) und TTG Bischweier (15:11), den Rückstand zu verkürzen. Neuweier gastiert beim Letzten Ottenau IV, die TTG hat im Derby gegen Bad Rotenfels II Heimvorteil. Der TTV Au am Rhein muss TV Lichtental. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Ottenau landet Befreiungsschlag

12.02.2019
Ottenau landet Befreiungsschlag
Gaggenau (ti) - In der Tischtennis-Badenliga gelang der Spvgg Ottenau (Foto: fuv) mit einem 9:5-Heimsieg im Derby gegen die DJK Offenburg der erhoffte Befreiungsschlag. Mit diesem doppelten Punktgewinn verdrängten die Murgtäler den Rivalen vom ersten Nichtabstiegsplatz. »-Mehr
Iffezheim
Klares Ziel: Rang zwei absichern

07.02.2019
TTC Iffezheim: Rang zwei sichern
Iffezheim (red) - Nach dem überraschenden Punktverlust beim TTC Rauental will der TTC Iffezheim in der Tischtennis-Landesliga im Heimspiel gegen die DJK Offenburg II den zweiten Rang absichern. Eine vermeintlich leichte Aufgabe hat der TTV Gamshurst zu lösen (Foto: fuv). »-Mehr
Rastatt
Rastatt greift nach dem Titel

05.02.2019
TFF Rastatt greifen nach dem Titel
Rastatt (ti) - Riesiger Schritt in Richtung Titel: In der Tischtennis-Verbandsliga erkämpften sich die TTF Rastatt (Foto: fuv) in einer hochklassigen Partie gegen den Verfolger TTC Mühlhausen einen knappen 9:6-Heimsieg. Im zweiten Wochenendspiel wurde Freiburg II mit 9:6 bezwungen. »-Mehr
Niklashausen
Hohe Hürde für die Spvgg Ottenau

31.01.2019
Schwere Aufgabe für Spvgg Ottenau
Niklashausen (red) - Tischtennis-Badenligist Spvgg Ottenau steht am Wochenende vor einer Hürde. Die Murgtäler reisen zum Angstgegner nach Niklashausen. In der Frauen-Badenliga wollen die TTF Rastatt gegen die SG Rüppurr ihren zwölften Sieg in Serie einfahren (Foto: fuv). »-Mehr
Rastatt
Rastatter Frauen bleiben Maß aller Dinge

29.01.2019
TTF Rastatt das Maß aller Dinge
Rastatt (red) - Mit dem zweiten 8:0-Kantersieg in der Tischtennis-Rückrunde setzten die TTF Rastatt in der Frauen-Badenliga für den Rivalen TTV Ettlingen die Messlatte um weitere zwei Punkte nach oben. Mit 22:0 Punkten bleiben die TTF das Maß aller Dinge (Foto: av). »-Mehr
Umfrage

Jeder dritte Deutsche könnte sich laut einer Umfrage vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen, um die eigenen Gesundheitsdaten zu überwachen. Sie auch?

Ja, das fände ich beruhigend.
Ja, wenn man das mit einem Notrufsystem kombinieren könnte.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1