http://www.spk-bbg.de
Benny Hofmann sieht "Blau"
Benny Hofmann sieht 'Blau'
25.02.2019 - 00:00 Uhr
Auch wenn die SG Muggensturm/Kuppenheim keinen guten Tag erwischte, fühlten sich die Akteure aufgrund fragwürdiger Entscheidungen in der Schlussphase um den Lohn gebracht. Die Rebland-SG hat derweil den Abstiegskampf noch nicht angenommen, Phönix Sinzheim gewann sein Heimspiel gegen das Schlusslicht deutlich.

TV Oberkirch -

SG Steinbach/K. 39:35.

"Wer auswärts 35 Tore schießt, der muss eigentlich den Platz als Sieger verlassen. Unsere Abwehrleistung - sofern man das überhaupt so bezeichnen kann - glich allerdings eher einem Scheunentor", war Steinbachs Coach Markus Ullrich bedient. Er befürchtet, dass bei einigen seinen Spielern noch nicht angekommen ist, "dass wir uns mitten im Abstiegskampf befinden". Lediglich eine Gelbe Karte und zwei Zeitstrafen sprechen ebenfalls dafür, dass die Rebländer an diesem Tag ziemlich viel vermissen ließen. "So harmlos wehren wir uns im Kampf um den Klassenerhalt", spricht der Trainer diese Statistik an. "Einige sind offensichtlich damit zufrieden, als Mehrfachtorschütze im Spielbericht aufzutauchen, dass sie aber hinten mehr Treffer zulassen und somit eine Minusbilanz aufweisen, ist vielen nicht klar." Es dürfte demnächst also ein rauer Wind durch die Steinbacher Reben wehen.

Tore für TVO: D. Roll 8, Barberic, Lauffenburger je 7, Fies 6, T. Roll 6/4, Kofler 4, Göckel 1 - für SGSK: Höll 9, Pfliehinger 7/3, Seebacher 5, Hochstuhl 4, Schmitt, Kern je 3, Krumbacher 2, Leppert, Gemeinhardt je 1.

HGW Hofweier -

SG Muggensturm/K. 29:24.

"Wir haben leider keinen guten Tag erwischt. Vorne haben wir zu viele Chancen liegen lassen und die Abwehr stand auch nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. So kann man dann in Hofweier nicht gewinnen", sagt Spielertrainer Benny Hofmann, der auch mit der einen oder anderen Schiedsrichterentscheidung haderte. "Unvorstellbar, was da gegen uns gepfiffen wurde", so ein konsternierter Trainer. Das hatte zur Folge, dass sich Hofmann in der Schlussphase gegenüber den Unparteiischen äußerte und daraufhin die Blaue Karte sah, was eine Sperre zur Folge haben wird. "Trotzdem ist bei uns alles gut", so der Coach, "wir haben 8:2 Punkte in 2019 geholt, hätte uns das jemand an Weihnachten gesagt, hätte das jeder sofort genommen, da wir aufgrund unserer Verletzenliste auch gut und gerne nur 2:8 Zähler hätten holen können."

Tore für HGW: T. Stocker, Dittrich je 5, Kunde 5/2, S. Stocker, Vucetic je 4, Barbon, Herzog je 3 - für MuKu: Hofmann 8/1, Charles 5, Unser 4, Herbst 3, Milbich 2, Wagner, Welzer je 1.

TuS Helmlingen -

HSG Ortenau 36:26.

TuS-Trainer Thomas Schuppan war mit der Leistung zufrieden. "Das war eine ganz andere Körpersprache als in den Spielen zuvor. Wir haben das Tief gut umschifft, das Auftreten der Mannschaft war sehr ansprechend. Auch nachdem der Gegner nach einer Vier-Tore-Führung für uns zur Pause noch mal auf Unentschieden herankam, hat sie gut reagiert", so das positive Fazit des Coaches.

Tore für TuS: Pomiankiewicz 8, Lauppe 6/5, Reichenberger 4, Schoch, Wagner, Müller, Schmitt je 3, Mink, Zimmer-Zimpfer je 2, Hamadi, Kraus je 1 - für HSG: Bechtold 5, Betzler 5/4, Brucker 4, Bolz, Ruf je 3, Fimm 3/1, Wilhelm 2, Schilli 1.

Phönix Sinzheim

SG Waldkirch/D. 38:25.

Kalman Fenyö verlangte nach zuletzt durchwachsenen Leistungen von seiner Sieben einen deutlichen Sieg gegen das Tabellenschlusslicht und den bekam er auch. Der Erfolg war zu keiner Zeit in Gefahr, auch weil Yannick Bischoff mit zwölf Treffern in Torlaune war.

Tore für Phönix: Bischoff 12/1, Kirschner 9, St. Pierre 4, Winogrodzki 4/2, Bossert 3, Reck, Meßmer, Sandkühler je 2 - für SG: Lehmann 10/2, Engler, Beyer je 4, Pahanic 3, Eith, Brommer je 2. (bor)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Regelrecht vorgeführt

18.02.2019
Regelrecht vorgeführt
Baden-Baden (red) - Mit versteinertem Gesicht saß Arnold Manz nach dem Schlusspfiff noch einige Sekunden allein hinter der Trainerbank. Der sportliche Leiter der SG Steinbach/Kappelwindeck konnte nicht glauben, was er in den vergangenen 60 Minuten gesehen hatte (Foto: toto). »-Mehr
Muggensturm
Geht das Wechselspiel weiter?

16.02.2019
Erneutes Wechselspiel?
Muggensturm (red) - Die Spitze in der Handball-Bezirksklasse ist so eng beisammen, dass sich der Tabellenführer aktuell beinahe wöchentlich ändert. Und das Wechselspiel könnte an diesem Wochenende munter weitergehen - auch, weil der Ligaprimus spielfrei ist (Foto: fuv). »-Mehr
Muggensturm
Geht das Wechselspiel weiter?

16.02.2019
Erneutes Wechselspiel?
Muggensturm (red) - Die Spitze in der Handball-Bezirksklasse ist so eng beisammen, dass sich der Tabellenführer aktuell beinahe wöchentlich ändert. Und das Wechselspiel könnte an diesem Wochenende munter weitergehen - auch, weil der Ligaprimus spielfrei ist (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Niederlage am Grünen Tisch:

14.02.2019
Manz kündigt Widerspruch an
Baden-Baden (moe) - In der A-Juniorinnen-Oberliga haben die Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck ein Spiel gegen die TSG Ketsch am Grünen Tisch verloren (Foto: dpa). Damit will sich Arnold Manz aber nicht abfinden. Der sportliche Leiter der SG hat Widerspruch angekündigt. »-Mehr
Wiedener Eck
Emilia Valasek ist nicht zu stoppen

09.02.2019
Emilia Valasek nicht zu stoppen
Wiedener Eck (red) - Beachtlicher Erfolg für die Nachwuchs-Skifahrerin Emilia Valasek (Jahrgang 2006): Die Baden-Badenerin gewann am vergangenen Wochenende das erste - von insgesamt acht - Rennen um den Ziener Cup des Skiverbands Schwarzwald (Foto: Horning-Wiesler). »-Mehr
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1