https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Gäste aus Kirchheim werden Favoritenrolle gerecht
Gäste aus Kirchheim werden Favoritenrolle gerecht
13.03.2019 - 00:00 Uhr
Zum Start in die neue Saison in der Kunstturn-Oberliga gastierte am vergangenen Wochenende die SG Kirchheim beim TV Iffezheim. Dabei wurden die Gäste aus dem Heidelberger Stadtteil ihrer Favoritenrolle wie erwartet gerecht. Mit 17:47 Scorepunkten und dem Gewinn von zwei der sechs Gerätewertungen hatte der TV Iffezheim dabei das Nachsehen.

Das lag unter anderem auch daran, dass der TVI in diesem Jahr wieder mit erheblichem Verletzungspech zu kämpfen hat. Leistungsträger Jan Anselm sowie Gerätespezialist Lukas Austen fallen die gesamte Runde aus. Hinzu kommt, dass Michael Müller berufsbedingt an einigen Wochenenden verhindert ist, wodurch der TVI-Kader merklich dezimiert ist. Den Kern der Mannschaft bilden die Allrounder Dominik Adler, Cornelius Müller, Jan Ruf und Müller, die durch die Gerätespezialisten Jan Flöck, Fabian Rauber, Severin Fritz und Tobias Mauck ergänzt werden. Der Altersdurchschnitt der Mannschaft ist im Vergleich zu den übrigen Teams eher fortgeschritten, was jedoch nur auf den ersten Blick von Nachteil ist, da die Turner auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen können.

SG setzt am Boden



ein Ausrufezeichen

Gleich zu Beginn der Ligarunde traf Iffezheim gegen die SG auf einen der Favoriten auf den Gesamtsieg. Klar dominierend startete Kirchheim am Boden mit 11:0 Punkten und setzte damit gleich ein Ausrufezeichen. Am Seitpferd war die SG nur leicht im Vorteil: Iffezheim kam recht stabil durch die Übungen, wodurch der Gerätesieg nur mit 7:4 Punkten an die Gäste aus Heidelberg ging.

Bei den Ringen und am Sprung zeigte sich die Dominanz der Gäste. Beim 13:0 und 6:0 für die SG an den beiden Geräten konnte Iffezheim nichts entgegensetzen. Aufgrund des komfortablen Vorsprungs schlichen sich bei den Gästen nun leichte Unsicher heiten ein, wodurch die letzten beiden Gerätewertungen überraschend knapp an den TVI gingen. Tobias Mauck kommentierte die Leistung der Mannschaft folgendermaßen: "Wir wussten, dass die SG Kirchheim gleich zu Beginn der Runde ein harter Brocken wird. Wir sind überrascht und glücklich, dass es uns gelungen ist, zwei Gerätesiege für uns zu verbuchen".

Am Wochenende reist der TV Iffezheim zum TV Mannheim-Neckarau, der in den vergangenen Jahren seine Stellung im Oberhaus der badischen Turnligen behauptet hat. Wenn es deb Turnern aus dem Renndorf gelingt, die Übungen noch weiter zu stabilisieren, könnte sich der Wettkampf in Mannheim zu einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen entwickeln. (red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruher
Schlag auf Schlag

12.03.2019
Fink, Pourié und Groiß einsatzbereit
Karlsruher (red) - Fußball-Drittligist Karlsruher SC geht ohne Personalprobleme in sein Heimspiel an diesem Mittwoch gegen den VfR Aalen. Die zuletzt angeschlagenen Marvin Pourié, Anton Fink (Foto: GES) und Alexander Groiß seien allesamt einsatzbereit, so KSC-Trainer Alois Schwartz. »-Mehr
Rastatt
Rastatt fehlt nur noch ein Punkt

12.03.2019
TTF fehlt nur noch ein Punkt
Rastatt (red) - In der Tischtennis-Verbandsliga der Männer fehlt dem Tabellenführer TTF Rastatt nach dem 9:3-Auswärtssieg bei der TTG Furtwangen nur noch ein einziger Punkt zur Meisterschaft. Nur der TTC Mühlhausen könnte theoretisch noch gleichziehen (Foto: toto). »-Mehr
Bühl
Ein überraschender Punktgewinn

11.03.2019
Knappe Niederlage für die Bisons
Bühl (red) - Stark gekämpft, aber am Ende doch verloren: Die Volleyball Bisons Bühl mussten sich am Samstag in der heimischen Großsporthalle dem Tabellenfünften Düren letztlich mit 2:3 geschlagen geben. Doch die Bisons bewiesen Moral und holten einen 0:2-Satzrückstand auf (Foto: toto). »-Mehr
Kuppenheim
Wie eine Wundertüte

08.03.2019
SV 08 baut auf die Heimstärke
Kuppenheim (rap) - Die Winterpause ist zu Ende, die Fußball-Verbandsliga nimmt wieder Fahrt auf. Der SV 08 Kuppenheim empfängt am Samstag den SC Lahr und möchte seine Heimserie ausbauen. Seit sechs Spielen sind die Schwarz-Blauen im Wörtel ungeschlagen (Foto: fuv). »-Mehr
Bühlertal
Taktische Neuausrichtung

08.03.2019
Bühlertal auf Pole in die Restsaison
Bühlertal (red) - Auf der Pole Position mit einem Punkt Vorsprung startet Fußball-Landesligist SV Bühlertal (Foto: toto) in die restliche Spielzeit bis Ende Mai. Mit einer leicht modifizierten taktischen Ausrichtung will Trainer Johannes Hurle den Verein in die Verbandsliga führen. »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1