https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Vom Jäger zum Gejagten
Vom Jäger zum Gejagten
23.03.2019 - 00:00 Uhr
Punktgleich mit dem VfR Achern (41/39:21) und nach Toren nur geringfügig schlechter als der Spitzenreiter der Kreisliga A, Staffel Süd geht der Tabellenzweite SG Lauf/Obersasbach (41/39:24) in den 19. Spieltag. Die Mannschaft von Spielertrainer Ergün Bilici ist morgen Gastgeber des Sechsten FV Sandweier. Der SG-Coach beklagt zwar den Ausfall von Kapitän Thomas Oberle, dessen Stellvertreter Markus Bäuerle und Stürmer Müslim Keskinoglu, hat aber fest drei Punkte im Visier: "Wir sind die beste Heimelf der Liga." Denn Achern hat am vergangenen Sonntag seine Hausaufgabe gegen Ulm II vergeigt (0:2). "Da haben uns aber fünf Stammspieler gefehlt", sagt Achern Co-Trainer Martynas Grublys, "und wir mussten verletzungsbedingt schon in der ersten Halbzeit dreimal auswechseln." Morgen ist der VfR beim Schlusslicht SV Neusatz zu Gast und personell wieder besser aufgestellt. Ein Sieg im Felsenrainstadion ist also Pflicht. Aber Vorsicht: Das Hinspiel war eine zähe Angelegenheit. Acherns Tor zum 1:0-Sieg fiel erst in der 85. Minute.

Mit der Auseinandersetzung zwischen Spitzenreiter FV Muggensturm (37 Punkte) und dem Tabellendritten SV Au (34) hat die Kreisliga A, Staffel Nord an diesem Wochenende ein echtes Spitzenspiel im Programm. "Jetzt sind wir die Gejagten", sagt Thomas Hamann, der sportliche Leiter der Hausherren. "Und das wollen wir gerne bleiben. Aber Au ist natürlich ein sehr starker Gegner." Dessen Trainer Oliver Sturm würde im Vorfeld der Partie "ein 0:0 oder 1:1 sofort unterschreiben", weil es primär darum gehe, den Rückstand auf Muggensturm nicht größer werden zu lassen. "Mit einer besseren Chancenverwertung" als beim 2:2 in Steinmauern am vergangenen Sonntag, liebäugelt der Gästecoach aber sogar mit einem Sieg im Federbachstadion.

In den Kreisligen B 4 und B 5 steht morgen der 22. und letzte Spieltag auf dem Programm. Dieser hat in der Staffel 4 nur noch statistische Bedeutung, denn der SV Michelbach hat sich am vergangenen Sonntag vorzeitig, mit einem 5:0-Heimsieg über Niederbühl/Donau, den sechsten und für die B- 4-Mannschaften letzten Platz in der neu zu bildenden B 6 gesichert. Auch die Entscheidung über die "Meisterschaft" fiel schon am vorletzten Spieltag - zugunsten des FC Frankonia Rastatt. Würmersheim II ist "Vizemeister". Der OSV Rastatt kann mit einem Sieg in Weisenbach Türkiyemspor Selbach (spielfrei) noch von Platz drei verdrängen.

In der Staffel 5 haben es die drei "Wackelkandidaten" - Bühl II (32), Bühlertal II und RSC/DJK II (beide 33) - morgen selbst in der Hand, sich für die B 6 zu qualifizieren. Um diesbezüglich ganz sicher zu gehen, müssen die Rastatter zu Hause gegen Scherzheim (29) gewinnen und die Bühlertäler in Wintersdorf (15). Ansonsten könnte Mösbach (31) mit einem Sieg in Greffern (25) noch das B-6-Ticket ziehen. Die größte Chance, sich in der oberen Tabellenhälfte zu behaupten und in der B 6 weiterzuspielen, hat der VfB II, der das noch sieglose Schlusslicht SC Baden-Baden empfängt.

Nach einem spielfreien Wochenende nehmen die Staffeln B 6 und B 7 am 7. April den Spielbetrieb in Form einer einfachen Runde (ohne Rückspiele) auf. Nach Abschluss der "Frühjahrsrunde" steigen der Erst- und der Zweitplatzierte der B 6 in die Kreisliga A auf. Der Dritte der B 6 und der Erste der B 7 spielen in Hin- und Rückspiel den dritten Aufsteiger in die Kreisliga A aus. (fal)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Muggensturm
Nach der Pflicht jetzt die Überraschung?

22.03.2019
Rebland-SG im Derby bei MuKu
Muggensturm (moe) - Die Handballer der SG Steinbach/Kappelwindeck (Foto: toto) haben sich jüngst mit einem Kantersieg gegen die HSG Ortenau im Kampf um den Klassenerhalt zurückgemeldet. Nach dem Pflichtsieg steht nun das Derby bei der SG Muggensturm/Kuppenheim an. »-Mehr
Rastatt
Eine Hand am Meisterpokal

21.03.2019
Eine Hand am Meisterpokal
Rastatt (red) - s wird ernst: In den Tischtennis-Badenligen stehen die Entscheidungen im Kampf um die Meisterschaft kurz bevor. Bei den Frauen können die TTF Rastatt mit einem Sieg gegen Verfolger TTV Ettlingen am Sonntag bereits vorzeitig die Meisterschaft klarmachen (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
TV Bühl nutzt Heimvorteil

19.03.2019
TV Bühl nutzt Heimvorteil
Bühl (red) - Die Jugend des Turngaus Mittelbaden-Murgtal veranstaltete in der Bühler Großsporthalle in Zusammenarbeit mit dem TVB ihre Bestenwettkämpfe im Gerätturnen. So stand das Wochenende ganz im Zeichen von Barren, Balken, Reck und Sprungtisch (Foto: sch). »-Mehr
Baden-Baden
Folgenschwere Niederlagen

19.03.2019
Gewinner und Verlierer
Baden-Baden (red) - Der TuS Helmlingen II und die SG Freudenstadt/Baiersbronn sind die Gewinner des zurückliegenden Spieltags in der Handball-Bezirksklasse, die SG Muggensturm/Kuppenheim II und die Panthers Gaggenau die Verlierer des Wochenendes (Foto: AP). »-Mehr
Baden
Die letzten Tickets werden vergeben

16.03.2019
Die letzten Tickets zu vergeben
Baden-Baden (red) - In diesem Wochenende nehmen die Kreisligen A und B den Spielbetrieb wieder auf. In den Staffeln A Süd und A Nord stehen jeweils noch 13 Spieltage auf dem Programm, in den Staffeln B 4 und B 5 hingegen nur noch jeweils zwei. (Foto: Frank Seiter) »-Mehr
Umfrage

Erstmals gibt es in Deutschland eine Professur für die Erforschung der Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die Gesundheit. Ist dieser Schritt nötig?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1