http://www.spk-bbg.de
Phönix demontiert MuKu
Phönix demontiert MuKu
08.04.2019 - 00:00 Uhr
Nach etlichen Wochen auf dem vorletzten Tabellenplatz hat die Rebland-SG vier Wochen vor dem Saisonende in der Handball-Südbadenliga den Sprung auf den Relegationsrang zwölf geschafft. Ausschlaggebend dafür waren der Punktgewinn beim TuS Helmlingen sowie die zeitgleiche Niederlage der HSG Ortenau. Äußerst einseitig verlief hingegen der Lokalkracher zwischen MuKu und Phönix: Sinzheim demontierte die SG dabei in deren eigener Halle mit 32:22.

TuS Helmlingen -

SG Steinbach/K. 32:32.

Markus Ullrich attestierte seiner Mannschaft ein "sehr gutes Spiel. Wir haben gut gekämpft, die Moral hat gestimmt", bilanzierte der SG-Coach nach dem Auswärtspunkt. Insgeheim haderte Ullrich aber auch mit dem Ergebnis, denn insgesamt waren die Gäste das bessere Team und hätten bei besserer Chancenverwertung - die SG scheiterte dreimal vom Siebenmeterpunkt und vergab einige gute Gelegenheiten bei Tempogegenstößen - auch als Sieger vom Platz gehen können. Fünf Minuten vor dem Ende führten die Rebländer beispielsweise mit drei Toren (28:31), kassierten aber durch einen Dreher von TuS-Spielmacher Cedric Lauppe knapp 30 Sekunden vor dem Ende den Ausgleich zum 32:32. "Wir müssen zufrieden sein mit dem, was wir haben", konstatierte Ullrich, der bereits nach vorne blickte: "Im Heimspiel gegen Elgersweier müssen wir nachlegen."

Tore für TuS: Lauppe 8/1, Schmitt 7, Pomiankiewicz 6/2, Müller, Zimmer-Zimpfer je 4, Mink, Wagner, Kraus je 1 - für Steinbach: S. Pfliehinger 8/3, D. Kern 6, J. Höll, Braun, Seebacher je 5, Keller, Schreck, Leppert je 1.

SG Muggensturm/K. -

Phönix Sinzheim 22:32.

Die Gäste dominierten das Derby nach Belieben. Vor rund 300 Zuschauern in der Wolf-Eberstein-Halle hatte Sinzheim von Beginn an den nötigen Zugriff auf die Hausherren und dank zahlreicher guter Paraden führte Phönix bereits nach acht Minuten mit 5:1. Die in der Rückrunde bisher so starke MuKu-Defensive um Spielertrainer und Abwehrchef Niki Wagner schaffte es nicht, die beiden Kreisläufer Roman Weis und Fabien Winogrodzki in den Griff zu kriegen. Zwar waren die Hausherren beim 4:6 (12.) wieder im Spiel, allein der Angriff stotterte und konnte gegen die taktisch klug eingestellte Sinzheimer 6-0-Abwehr zu selten die Lücke finden. Eike Rumpf, Alexander Bossert und zweimal Weis erhöhten aus Gästesicht auf 10:4. Zehn Minuten später dann das 6:16 durch Rumpf - das Spiel war entschieden. Im weiteren Verlauf schaltete Sinzheim einen Gang zurück, doch eine Aufholjagd blieb aus, weil MuKu die Abwehr einfach nicht stabilisieren konnte. Nur Fabian Grieb spielte sich gegen Ende den Frust von der Seele und markierte noch sechs Treffer. "Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute keine Präsenz auf der Platte gezeigt", sagte ein merklich gefrusteter MuKu-Spielertrainer Benny Hofmann nach der Partie.

Tore für MuKu: Grieb 7/2, Unser 5, Hofmann 4/2, Welzer 2/2, Herbst, Krauth, Huber, Charles je 1 - für Phönix Sinzheim: Bossert 6/2, Weis, Reck je 6, Rumpf 5, Bischoff 3, Winogrodzki 2, L. Pfliehinger 2/2, Möllering, Ernst je 1. (moe/red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Muggensturm
Kein Spiel wie jedes andere

05.04.2019
Kein Spiel wie jedes andere
Muggensturm (red) - Es ist kein Spiel wie jedes andere, auch wenn es für beide beteiligten Mannschaften in dieser Spielzeit um nicht mehr allzu viel geht: Das Derby am Samstag zwischen der SG Muggensturm/Kuppenheim und dem BSV Phönix Sinzheim elektrisiert die Massen (Foto: fuv).. »-Mehr
Muggensturm
Nach der Pflicht jetzt die Überraschung?

22.03.2019
Rebland-SG im Derby bei MuKu
Muggensturm (moe) - Die Handballer der SG Steinbach/Kappelwindeck (Foto: toto) haben sich jüngst mit einem Kantersieg gegen die HSG Ortenau im Kampf um den Klassenerhalt zurückgemeldet. Nach dem Pflichtsieg steht nun das Derby bei der SG Muggensturm/Kuppenheim an. »-Mehr
Baden-Baden
Folgenschwere Niederlagen

19.03.2019
Gewinner und Verlierer
Baden-Baden (red) - Der TuS Helmlingen II und die SG Freudenstadt/Baiersbronn sind die Gewinner des zurückliegenden Spieltags in der Handball-Bezirksklasse, die SG Muggensturm/Kuppenheim II und die Panthers Gaggenau die Verlierer des Wochenendes (Foto: AP). »-Mehr
Bühl
Derbys im Doppelpack

08.03.2019
Derbys im Doppelpack
Bühl (moe) - In der Handball-Südbadenliga steht ein Derby-Doppelpack an: Bereits am heutigen Freitag steht der Kracher zwischen der SG Steinbach/Kappelwindeck und Phönix Sinzheim an (Foto: toto). Tags darauf empfängt die SG Muggensturm/Kuppenheim den TuS Helmingen. »-Mehr
Baden-Baden
Benny Hofmann sieht ´Blau´

25.02.2019
Rebland-SG verschenkt Sieg
Baden-Baden (bor) - Auch wenn die SG Muggensturm/Kuppenheim keinen guten Tag erwischte, fühlten sich die Akteure aufgrund fragwürdiger Entscheidungen um den Lohn gebracht. Die Rebland-SG hat derweil den Abstiegskampf noch nicht angenommen (Foto: toto). »-Mehr
Umfrage

In immer mehr Freibädern müssen Sicherheitsdienste für Ordnung sorgen. Fühlen Sie sich dort unsicherer als früher?

Ja.
Nein.
Ich gehe in kein Freibad.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1