https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Helmlinger-Reserve setzt deutliches Zeichen
Helmlinger-Reserve setzt deutliches Zeichen
09.04.2019 - 00:00 Uhr
Das Gipfeltreffen in der Handball-Bezirksklasse ist vorbereitet: Sowohl der TuS Helmlingen II mit rekordverdächtigen 58 Toren als auch die SG Freudenstadt/Baiersbronn (34:32 bei der HSG Murg) lösten ihre letzten Aufgaben vor dem direkten Duell zwischen dem Tabellenführer und seinem Verfolger an diesem Sonntag. Die SG Steinbach/Kappelwindeck II verlor in Muggensturm und hat damit ihre Chancen auf Platz zwei wohl eingebüßt.

HSG Murg -

SG Freudenstadt/B. 32:34.

Zu Beginn sah alles nach einem klaren Sieg für die Gäste aus (7:14/18.). Nach einer Auszeit fingen sich die Hausherren aber und verkürzten auf 12:15. In Unterzahl gelang dann sogar die Führung zum 21:20. Doch Freudenstadt ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Die Gastgeber kämpften allerdings tapfer weiter. Immer wieder gelang der Anschluss (28:29, 30:31 und 31:32), doch der Treffer zum 31:33 rund 30 Sekunden vor Schluss war dann die Vorentscheidung.

Tore für Murg: Unger 8, Grässel 8/4, Weidmüller 7, F. Gerstner 3, Arnau, M. Gerstner je 2, Albrecht, Huber je 1 - für Freudenstadt: Käser 7, Waller 7/3, Sättler 5, Baur 4, Bauer, Schwab je 3, Guber, Harastko je 2, Kneissler 1.

SG Muggensturm/K. II -

SG Steinbach/K. II 29:22.

Die Gastgeber zeigten eine beeindruckende Leistung. Der 4:1-Start war zwar beim 7:7 wieder ausgeglichen, doch spätestens nach dem 8:8 (18.) zündete MuKu endgültig den Turbo. Über eine starke und aggressive Abwehrarbeit sowie dank schnellem und sicherem Kombinationshandball zog man vorentscheidend auf 14:8 davon.

Tore für Muggensturm: Josenhans 6, Dey 5, P. Freyer 5/1, Jung, Dzierzawski, Stahlberger je 3, Ehret 2, Jülch, Niethammer je 1 - für Steinbach: Misetic 6, Habich, J. Höll je 5, Oser, Kern, Schlageter je 2.

BSV Sinzheim III -

TuS Helmlingen II 26:58.

Noch einseitiger geht es kaum: Der BSV war dem Tabellenführer klar unterlegen. Der TuS legte ein hohes Tempo an den Tag und hatte aufgrund einer auch starken konditionellen Verfassung keine Mühe, dieses bis zum Schluss hochzuhalten. Der Aufsteiger war schlichtweg machtlos (Halbzeit 11:26). Obendrein fing man sich unzählige Kontertore.

Tore für Sinzheim: Lorenz 11, Herbert 9/1, Karcher 2, Schmierer, Garcia-Rosales, Bähr, Pflüger je 1 - für Helmlingen: Lasch 11/1, J. Karch 8, T. Karch, Zervas je 7, S. Schmitt 7/2, Kempf, L. Schmitt je 4, Bertsch, Weber je 3, Fritz, Ratey je 2.

Panthers Gaggenau -

TuS Memprechtsh. 28:22.

Die Panthers fuhren einen ungefährdeten Heimsieg ein. Vom Anpfiff weg kamen sie ganz gut ins Spiel und über 3:0 und 5:2 bis zum 8:3 auch zu einer klaren Führung. Durch ihre aufopferungsvolle Defensivarbeit konnten die Gäste anschließend weiteren Schaden vermeiden (Halbzeit 11:8). Nach Wiederbeginn arbeiteten sich die Panthers wieder Stück um Stück voran: Über 14:9 und 18:12 setzten sie sich weiter ab (21:14). Der TuS ließ aber nie locker und versuchte, die Niederlage in Grenzen zu halten.

Tore für Gaggenau: Elies 7, Koinzer 6/2, Sink 5, Frietsch 3, Deck, Friedrich, Isufi je 2, Höwing 1 - für Memprechtshofen: Urban 9/5, Geibel 5/1, Schneider 3, Koch 2, Clemens 2/1, Neuschütz 1.

TS Ottersweier II -

HSG Hardt II 23:24.

In einem unterdurchschnittlichen Bezirksklassen-Spiel war die TSO zunächst die leicht bessere Mannschaft (6:3 und 8:5), doch bis zur Halbzeit konnten die Gäste wieder ausgleichen (11:11). Im zweiten Durchgang kam Ottersweier nicht mehr richtig ins Spiel. Viel zu behäbig und ängstlich überließ man dem Gegner zusehends das Feld und letztlich auch die Punkte, obwohl die Hausherren genug Möglichkeiten gehabt hätten, das Spiel für sich zu entscheiden.

Tore für Ottersweier: Holden 6, Krumpolt 4, T. Seiler 4/2, Rohe, Dedic je 3, M. Seiler 2/1, Falk 1 - für Hardt: Kaul 8, Rau 5/1, Özcelik, Krebs je 3, Schumacher 3/1, Volz 2.

In der Frauen-Bezirksklasse sicherte sich der TuS Helmlingen durch das 39:29 gegen Baden-Baden/Sandweier II vorzeitig die Meisterschaft. (mabu )

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Der Abschied naht

04.04.2019
TV Bühl will sich verbessern
Bühl (red) - Mit einem Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten TTSV Mönchweiler möchte sich der TV Bühl am letzten Spieltag in der Frauen-Tischtennis-Verbandsliga auf den sechsten Tabellenplatz verbessern. Derweil verabschieden sich die TTF Rastatt eine Klasse nach oben (Foto: toto). »-Mehr
Wehen
Das Spitzenspiel verloren - und Platz zwei

01.04.2019
Spiel verloren und Platz zwei
Wehen (red) - Der Karlsruher SC (Foto: dpa) hat ein ganz wichtiges Spiel in der 3. Fußball-Liga verloren und steht nicht mehr auf einem direkten Aufstiegsplatz. Im direkten Duell mit Konkurrent SV Wehen Wiesbaden kassierten die Badener ein 0:2 und sind nur noch Tabellendritter. »-Mehr
Karlsruhe
Kein Endspiel

30.03.2019
Keine Vorentscheidung
Karlsruhe (red) - Trainer Alois Schwartz vom Karlsruher SC will dem Spitzenspiel beim SV Wehen Wiesbaden im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga keine zu hohe Bedeutung geben. "Egal wie es ausgeht, ich denke, es ist kein vorentscheidendes Spiel", sagte der 52-Jährige. »-Mehr
Baden-Baden
Helmlingen nicht aufzuhalten

26.03.2019
Helmlingen nicht aufzuhalten
Baden-Baden (red) - Wer kann die Reserve des TuS Helmlingen auf dem Weg in die Landesliga noch stoppen? Auch von den Panthers Gaggenau ließ sich der Tabellenführer der Handball-Bezirksklasse nicht aufhalten. Die Rheinauer triumphierten im Murgtal mit 35:31 (Foto: fuv). »-Mehr
Muggensturm
Vom Jäger zum Gejagten

23.03.2019
A Nord: Topspiel in Muggensturm
Muggensturm (red) - Vom Jäger zum Gejagten: Nachdem der FV Muggensturm am vergangenen Wochenende die Tabellenspitze in der Fußball-Kreisliga A Nord erobert hat, empfängt das Team von Spielertrainer Patrick Klass am Samstag den Rangdritten SV Au am Rhein (Foto: av). »-Mehr
Umfrage

Es ist wieder soweit: Die ersten unter Folien angebauten Erdbeeren aus der Region kommen auf den Markt. Greifen Sie gleich zu?

Ja.
Nein, ich warte noch ab.
Ich esse keine Erdbeeren.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1