https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Enges Rennen um Platz zwei
Enges Rennen um Platz zwei
18.04.2019 - 00:00 Uhr
Mit fünf Zählern Vorsprung gegenüber dem Tabellenzweiten VfR Achern startet die SG Lauf/Obersasbach (51 Punkte) in den 23. Spieltag der Kreisliga A, Staffel Süd. Die SG könnte sich in Leiberstung also eine Niederlage erlauben und wäre immer noch Erster. Der SVL ist aber nicht besonders heimstark, und die Gäste sind die beste Auswärtself der Liga.

Insofern wäre schon ein Unentschieden als Erfolg für die Hausherren zu werten. Auch Achern (46) hat nach unten fünf Zähler "Luft" - zu seinem Gast SV Weitenung (41). Der ist nach der Winterpause (13 Punkte) wesentlich besser drauf als der VfR (fünf) und könnte nach einem Sieg im Hornisgrindestadion noch einmal Platz zwei ins Visier nehmen. Schwarzach ist punktgleich mit dem SVW Vierter und kommt auch noch für die Vizemeisterschaft in Frage. Damit das so bleibt, müssen Torjäger Manuel Gartner und seine Mitspieler aus Varnhalt drei Punkte mitnehmen.

Muggensturm ist nicht nur Tabellenführer der Kreisliga A, Staffel Nord sondern auch die beste Heimmannschaft der Liga. Insofern kann der FC Gernsbach im Federbachstadion nur als Außenseiter gehandelt werden. Auch vom Tabellenzweiten Obertsrot, der nach seiner Heimniederlage gegen Muggensturm viermal gewonnen und dabei 24 Tore erzielt hat, ist gegen Rastatt 04 ein Heimsieg zu erwarten. Wesentlich interessanter verspricht die Auseinandersetzung zwischen Iffezheim (Dritter/43 Punkte) und dem SV Au am Rhein (Vierter/40) zu werden. Um vielleicht noch einmal in den Kampf um Platz zwei eingreifen zu können, sollten die Gäste nicht verlieren, besser gewinnen.

Plittersdorf und Hörden trennen sich 1:1

Gestern Abend wurde derweil die A-Nord-Tabelle begradigt: Im Nachholspiel trennten sich der FV Plittersdorf und der FV Hörden 1:1-Unentschieden. Nach dem 0:1 durch Marcel Westermann (4.) machte FVH-Keeper Philip Schmieder reihenweise FVP-Chancen zunichte und hielt auch einen Foulelfmeter von Lucas Scharer (59.). Lukas Dannenmaier sah zuvor Gelb-Rot. In Minute 75 gelang Jens Hettstedt doch noch das 1:1.

Derweil hat nur eine Mannschaft der Kreisliga B, Staffel 6 nach zwei Spieltagen die maximale Punktzahl auf dem Konto - Türkiyemspor Selbach. Im Heimspiel des Tabellenführers gegen Michelbach ist eine torreiche Auseinandersetzung zu erwarten. Denn in der B 4 gingen die Duelle dieser beiden Teams 6:5 für den SVM und 8:4 für Türkiyemspor aus. Vom Quartett mit jeweils vier Punkten hat am dritten Spieltag Frankonia Rastatt gegen Stollhofen/Söllingen die schwerste Aufgabe. Die SG hat erst einmal gespielt und gewonnen. Ihr am ersten Spieltag abgebrochenes Spiel beim VfB Bühl II wird am 30. Mai nachgeholt.

Auch in der Kreisliga B, Staffel 7 hat nur ein Team die ersten zwei Spiele gewonnen - Greffern. Weil der TuS nun pausieren muss, steht das Spiel Loffenau II (Zweiter) gegen Niederbühl (Dritter) im Fokus. Beide haben bisher vier Zähler eingespielt. Nach seinem Sieg (2:0 gegen Waldprechtsweier) hatte Scherzheim am vergangenen Wochenende spielfrei. Zu Hause gegen Mösbach greift der SVS wieder ins Geschehen ein. (fal/moe)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Endingen
Spannung(en) garantiert

15.03.2019
SV 08: Brisantes Duell in Endingen
Endingen (rap) - Nach dem bärenstarken Start mit dem 4:1-Heimsieg gegen den SC Lahr in die Restrunde der Fußball-Verbandsliga reist der SV 08 Kuppenheim am Samstag nun an den Kaiserstuhl zum SV Endingen. Mit dem SVE pflegen die Schwarz-Blauen eine kleine Rivalität (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Wechselspiel an der Spitze

12.02.2019
Wechselspiel an der Tabellenspitze
Baden-Baden (mabu) - Die Handball-Bezirksklasse (Foto: fuv) verzeichnet im neuen Jahr bereits drei verschiedene Tabellenführer: Nachdem zunächst die SG Steinbach II die Spitze an die MuKu-Reserve hatte abtreten müssen, wurde MuKu nun vom TuS Helmlingen II abgelöst. »-Mehr
Rastatt
Erfolgsserie weiter ausbauen

24.01.2019
Erfolgsserie weiter ausbauen
Rastatt (red) - Nach zehn Siegen in Serie möchten die TTF Rastatt in der Frauen-Badenliga im Tischtennis beim punktlosen Schlusslicht TTF Stühlingen II ihre Erfolgsserie weiter ausbauen. Zum Bezirksderby empfängt der TTV Kappelrodeck den TV Weisenbach (Foto: av). »-Mehr
Sinzheim
Nach Silvester gleich ein Knaller in der Bezirksliga

10.01.2019
Sinzheim empfängt Spitzenreiter
Sinzheim (red) - Gleich im ersten Rückrundenspiel kommt es in der Tischtennis-Männer-Bezirksliga zu einem echten Knaller: Der Tabellenzweite TB Sinzheim (16:4) empfängt am Samstag den Spitzenreiter TB Bad Rotenfels (17:3). Das Vorrundenspiel gewann die Gäste (Foto: toto). »-Mehr
Sinzheim
Rebland-SG nutzt Dragi-Effekt

19.11.2018
Klarer Derbysieg für MuKu
Sinzheim (moe) - Ein ereignisreiches Derbywochenende liegt hinter den vier Bezirksteams in der Handball-Südbadenliga. MuKu fertigte in Sinzheim die heimischen Feuervögel ab (Foto. toto). Beim Kracher in Bühl erkämpfte sich derweil die Rebland-SG einen Punkt gegen den Helmlingen. »-Mehr
Umfrage

Die SPD fordert Nachverhandlungen im Koalitionsvertrag. Glauben Sie, dass das Regierungsbündnis daran zerbricht?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1