https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Söderholm verzichtet auf Meistergoalie und Olympia-Held
Söderholm verzichtet auf Meistergoalie und Olympia-Held
02.05.2019 - 00:00 Uhr
Kein Dennis Endras . Kein Danny aus den Birken. Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat bei der Nominierung seines Kaders für die letzte Phase der WM-Vorbereitung für Aufsehen gesorgt. Der Finne verzichtet sowohl auf den Mannheimer Meistertorhüter als auch auf den Olympia-Helden von Pyeongchang. Beide hatten in den DEL-Playoffs zuletzt tragende Rollen gespielt. Endras (33) war nach dem Finale noch als wertvollster Akteur ausgezeichnet, aus den Birken (34) kürzlich zum Spieler der Saison gewählt worden. Der finnische Nachfolger von Marco Sturm setzt im Tor weiter auf das Trio Niklas Treutle (Nürnberg), Mathias Niederberger (Düsseldorf) und Dustin Strahlmeier (Schwenningen).

"Wir hatten auch andere Kandidaten im Blick", erklärte Söderholm, "aber die drei haben einen tollen Job gemacht und mit starken Leistungen überzeugt." Treutle, Niederberger und Strahlmeier hatten in der WM-Vorbereitung bisher jeweils zwei Einsätze erhalten und dabei offenkundig gute Eigenwerbung betrieben.

Dass Söderholm sich zwischen Endras und aus den Birken entscheiden würde, hatte sich bereits früh in der Vorbereitung abgezeichnet. Dass er aber auf beide Top-Torhüter verzichtet, kommt überraschend und lässt den Rückschluss zu, dass für den DEB-Coach noch einer der beiden deutschen NHL-Goalies infrage kommt.

Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) und Thomas Greiss (New York Islanders) stehen mit ihren Teams in der zweiten Runde der Playoffs der nordamerikanischen Profiliga, die noch vor dem Beginn der WM in der Slowakei entschieden sein wird. Greiss, derzeit Islanders-Ersatzmann hinter dem Schweden Robin Lehner, liegt mit 0:2 in der Serie gegen die Carolina Hurricanes hinten. Zwischen Grubauers Avalanche und den San Jose Sharks steht es nach der 2:4-Niederlage von Colorado 1:2, vier Siege sind nötig. Spätestens am 9. Mai sind beide Duelle beendet. Endras reagierte enttäuscht: "Ich habe mir schon Chancen ausgerechnet. Der Bundestrainer hat andere Vorstellungen von seinem Kader. Das muss ich akzeptieren. Ich würde immer zur Nationalmannschaft fahren."

Zur DEB-Auswahl stoßen heute in Denis Reul (29), Matthias Plachta (27), Markus Eisenschmid (24) sowie Ausnahmetalent Moritz Seider (18) vier Meisterspieler der Adler Mannheim. Vom entthronten Titelträger München verstärken Verteidiger Yannic Seidenberg (35) sowie die Stürmer Yasin Ehliz (26), Patrick Hager (30) und Frank Mauer (31) die Mannschaft. Insgesamt fünf Spieler strich Söderholm aus dem bisherigen Kader, darunter etwas unerwartet auch den hochbegabten Stürmer Dominik Bokk (19), der im Vorjahr von St. Louis in der ersten Draftrunde an Position 25 gezogen wurde. (sid)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Kein eingespieltes Team

25.04.2019
Rückblick auf die Badenliga
Rastatt (red) - Die Frauenmannschaft der Tischtennisfreunde Rastatt wurde mit der Rekordmarke von 36:0 Punkten überlegener Badenligameister. In der Tischtennis Badenliga der Männer wurde die TTG Kleinsteinbach/Singen (35:1) ebenfalls überlegen Meister (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Ernsthafte Vertragsgespräche gibt es nicht

29.01.2019
Sorgen um die Zukunft
Bühl (red) - Wohin geht die Reise des Volleyball Bundesligisten Bühl? Und vor allem: unter welchem Trainer? Schon lange vor Saisonbeginn kreisten in Bühl die ersten Gerüchte, dass es Ruben Wolochins letzte Saison bei den Bisons sei - jetzt verdichten sich diese Vermutungen (Foto: toto). »-Mehr
Hügelsheim
Tollhaus Airpark

14.01.2019
Tollhaus am Airpark
Hügelsheim (red) - Einen tollen Eishockeyabend bekamen die über 1 000 Zuschauer geboten. In einem hochspannenden Derby besiegten die Rhinos die Stuttgart Rebels mit 4:0. Zuvor stand es lange null zu null, ehe ein Traumtor die ausverkaufte Arena in ein Tollhaus verwandelte (Foto: av). »-Mehr
Zweibrücken
Hoffnung auf Bescherung in der Heimatstadt

22.12.2018
Rhinos wollen Topspiel gewinnen
Zweibrücken (red) - Richard Drewniak hat einen simplen Weihnachtswunsch: "Wir wollen in Zweibrücken gewinnen und über Weihnachten ganz oben stehen", sagt der Trainer des Eishockey-Regionalligisten ESC Hügelsheim vor der Partie am Sonntag beim Verfolger (Foto: av). »-Mehr
Eppelheim
Knapp verloren, aber dennoch zufrieden

11.12.2018
Rhinos jetzt Ligaspitze
Eppelheim (red) - Nach dem dramatischen Auswärtserfolg vom Freitag in Ravensburg reichte den Baden Rhinos der Punkt aus der 2:3-Penaltyniederlage am Sonntag in Eppelheim, um erstmals die Tabellenführung in der Eishockey-Regionalliga zu übernehmen (Foto: toto). »-Mehr
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1