https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Mit Heimvorteil zur Goldmedaille
Mit Heimvorteil zur Goldmedaille
06.05.2019 - 00:00 Uhr
Von Moritz Hirn

Nach dem Matchball gab es kein Halten mehr: Spieler und Trainer lagen sich in den Armen und tanzten in der Bühler Großsporthalle vor Freude munter Ringelreihen. In einem dramatischen Finale gegen den Schweriner SC haben sich die Nachwuchs-Volleyballer des heimischen TV Bühl zum ersten Mal die deutsche Meisterschaft der U 20 gesichert. Ursprünglich war die Halbfinaleinzug das erklärte Ziel, eine Medaille war für TVB-Trainer Kristen Cléro "ein Traum". Dieser ging gestern Nachmittag in Erfüllung, und zwar in der maximalen Ausprägung.



"Es hat von Anfang bis Ende eigentlich alles gepasst", frohlockte Cléro nach dem äußerst knappen 2:1-Finalsieg gegen Schwerin: "Die Jungs haben ihre Topleistung abgerufen und auf den Punkt abgeliefert."

Der "Schlüssel zum Erfolg" war laut Cléro bereits das Auftaktspiel gegen den hoch eingeschätzten TuS Kriftel am Samstag, dass die Bühler glatt in zwei Sätzen gewinnen konnten (25:20, 27:25). "Danach hatten alle das Gefühl, dass was geht", so Cléro. Mit zwei weiteren Erfolgen am Samstag gegen den TSV Grafing (20:25, 25:20, 15:13) und den Kieler TV (25:21, 25:21) holten die Hausherren souverän den Gruppensieg. Dies hatte den Vorteil, dass der TVB ohne den kräfteraubenden Umweg der Zwischenrunde direkt in Viertelfinale einzog.

Und auch in der Runde der letzten Acht überzeugten die Bühler: Während die Akteure des TV Mömlingen gestern Morgen um neun Uhr noch etwas verschlafen wirkten, waren die Hausherren hellwach und machten kurzen Prozess mit dem TVM. Beide Sätze wurden mit 25:9 und 25:18 deutlich gewonnen.

Ganz anders sah es dann allerdings im Halbfinale aus, in dem es die Bühler erneut mit dem Vorrundengegner aus Grafing zu tun bekam. Fast schon erwartungsgemäß ging es auch hier wieder in den Tiebreak. "Das war reine Nervensache", kommentierte Cléro die Partie.

Abiturprüfung statt



großer Sause

Der erste Durchgang ging mit 25:21 an den TSV, doch die Bühler Schmettermänner steigerten sich und glichen mit 25:21 aus. Im anschließenden Tiebreak hatte Grafing den TVB schon am Rand einer Niederlage, doch letztlich zogen die Hausherren ins Endspiel um den Titel ein.

Dort wartete mit dem Schweriner SC, der sich in der Vorschlussrunde mit 2:1 gegen den VC Dresden durchgesetzt hatte, ein schwerer Brocken. Der erste Satz ging dabei allerdings mit 25:16 klar an Bühl, Schwerin holte sich mit 25:23 Durchgang zwei. "Wir hatten zeitweise Angst, Fehler zu machen", analysierte Coach Cléro die Herangehensweise im Finale. Doch angetrieben von den "Baden Rockets", dem Fanclub der Bundesliga-Volleyballer, setzte Simon Gallas Akzente im Angriff, Robin Stolle machte Druck mit seinen Aufschlägen und Libero Jonas Treder erkämpfte in der Abwehr entscheidende Bälle. Am Ende wurde der TVB mit der Goldmedaille ausgezeichnet, Grafing sicherte sich gegen Dresden Platz drei.

Gelegenheit zu einer ausgiebigen Sause blieb gestern Abend aber nicht: Für einige der frisch gebackenen deutschen Meister steht heute die Abiturprüfung im Fach Sport auf dem Programm. Eine Goldmedaille ist diesbezüglich sicher keine schlechte Vorbereitung.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Vier Derbyhelden erinnern sich

04.05.2019
Vier Derbyhelden erinnern sich
Bühl (red) - VfB Bühl gegen SV Bühlertal, das ist eine alte Fehde, emotional und mit viel Zündstoff voll gepackt. Vor dem Derby am Samstag haben sich die ehemaligen Spieler Egon Koch, Rolf Keller, Tilo Schmidt und Gernot Meder an packende Partien aus der Vergangenheit erinnert (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Talentshow des deutschen Volleyballs

03.05.2019
Volleyball: U-20-DM in Bühl
Bühl (red) - Die besten deutschen Volleyball-Talente geben sich am Wochenende in der Bühler Großsport- und Schwarzwaldhalle bei der deutschen Meisterschaft der Altersklasse U20 die Klinke in die Hand. Der Bisons-Nachwuchs liebäugelt mit dem Halbfinale (Foto: toto). »-Mehr
Baden-Baden
Alles oder nichts in Steinbach

03.05.2019
Alles oder nichts in Steinbach
Baden-Baden (moe) - Morgen Abend geht es in der Steinbacher Stadthalle um alles oder nichts. Das Interessante dabei: Das gilt in diesem speziellen Fall nicht nur für die abstiegsbedrohte SG Steinbach/Kappelwindeck (Foto: toto), sondern auch für den Titelkandidaten HGW Hofweier. »-Mehr
Bühl
Björn Kraft gewinnt hart umkämpftes Finale

25.04.2019
"Season Open" in Bühl
Bühl (red) - Zum bereits zehnten Mal fanden auf dem Gelände des Tennis-Clubs Bühl die "Season Open" als Vorbereitung auf die Verbandsspiele statt. Trotz zahlreicher parallel laufender Turniere in der Region hatten sich mehr als 100 Teilnehmer für das Turnier angemeldet (Foto: TCB). »-Mehr
Kuppenheim
Pumas sind gewarnt

24.04.2019
Pumas sind gewarnt
Kuppenheim (red) - Im Fokus des dritten Spieltags der Motoball-Bundesliga Süd steht am Samstagabend das Spitzenspiel zwischen dem MSC Ubstadt-Weiher und dem MSC Taifun Mörsch. Ebenfalls am Samstag empfängt Philippsburg den MSC Puma Kuppenheim (Foto: fuv). »-Mehr
Umfrage

E-Tretroller sind nicht nur handlich, sondern für kurze Strecken auch recht komfortabel. Sieht man auch Sie bald auf einem E-Roller durch die Stadt flitzen?

Ich habe einen.
Das kann ich mir vorstellen.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1