https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Bronze für Gnoss und Berlinger
Bronze für Gnoss und Berlinger
09.05.2019 - 00:00 Uhr
Am vergangenen Samstag fand der Deutschland-Cup in Hösbach statt. Dafür hatten sich mit Elisa Gnoss (15) und Yara Berlinger (12) zwei Turnerinnen des TV Muggensturm aus der Leistungsgruppe von Athena Venetidou qualifiziert. Für den Badischen Turnerbund traten sie im Kür-Vierkampf an. Beide stellten sich einem starken Teilnehmerfeld.

In den jeweiligen Altersklassen gingen 39 Turnerinnen aus ganz Deutschland an den Start. Gnoss und Berlinger trafen dementsprechend auf starke Konkurrenz: Turnerinnen, die regelmäßig an deutschen Meisterschaften teilnehmen oder auch ehemalige Kaderathleten von Leistungszentren. Jedoch ließen sich die beiden nicht aus der Ruhe bringen.

Gnoss begann ihren Wettkampf in der Altersklasse 14/15 am Schwebebalken. Hier bewies sie ihre Klasse. Nicht nur ihr sicher geturnter Salto rückwärts, sondern auch ihre souveräne Ausführung aller Elemente wurden mit einer sehr hohen Wertung von 13,7 Punkten belohnt. Auch am Boden kam sie fehlerfrei und gut durch. "Leider haben die Kampfrichter unverständlicherweise dennoch einige Abzüge gefunden, die ich nicht nachvollziehen kann," so Venetidou. Am Sprung hatte Gnoss leichte Schwierigkeiten beim Einturnen, konnte aber im Wettkampf beide Tsukaharas stehen. Zuletzt ging es für Gnoss an den Stufenbarren. Sie wusste, dass sie eine herausragende Übung benötigt, um vorne mitspielen zu können. Es gelang ihr, alle Elemente auf den Punkt zu turnen. Dafür wurde sie mit 12,6 Punkten belohnt. Mit insgesamt 52,75 Punkten konnte sie sich die Bronzemedaille sichern und damit ihre erste Einzelmedaille deutschlandweit.

In der Altersklasse 12/13 ging Berlinger an den Start. Sie durfte den Wettkampf in olympischer Reihenfolge turnen und begann somit am Sprung. Sie zeigte einen sauber geturnten Überschlag, der mit 12,4 Punkten belohnt wurden. Damit hatte sie sich schon zu Beginn eine gute Grundlage geschaffen. Einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad zeigte Berlinger an ihrem zweiten Gerät, dem Stufenbarren. Bis auf einen kleinen Zwischenschwung kam sie sauber durch ihre Übung. Am Balken trumpfte Berlinger auf: Mit neuen Elementen konnte sie ihren Schwierigkeitswert im Vergleich zum Vorjahr steigern. Am Boden überzeugte Berlinger mit fehlerfreien Teilen und konnte ihre Übung überzeugend präsentieren. Auch hier konnte sie mit ihrer Wertung von 13,25 wichtige Punkte auf ihr Konto verbuchen. Auch sie erreichte einen dritten Platz mit starken 50,9 Punkten. (red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ulrich Gaus kommt mit Gold und Bronze nach Hause

20.12.2018
Erfolge für Kampfsportler
Baden-Baden (red) - Das Team des Karate-Centrums Baden-Baden startete beim 26. internationalen Odenwald-Cup in Mörlenbach. Zweimal Gold, zweimal Silber und fünfmal Bronze lautete die Bilanz am Ende eines erfolgreichen Tages zum Jahresabschluss (Foto: Streich). »-Mehr
Umfrage

Der Spielehersteller Ravensburger vermeldet ein Wachstum auf dem Markt für Puzzles. Puzzeln auch Sie gerne?

Ja.
Nein.

https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1