http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
SV Bühlertal fast am Ziel
SV Bühlertal fast am Ziel
13.05.2019 - 00:00 Uhr
Fußball-Wunder haben im internationalen Geschäft derzeit bekanntlich Hochkonjunktur. Dass der SV Bühlertal bei drei verbleibenden Spielen und einem Punktepolster von neun Zählern sowie zwölf Toren die Meisterschaft in der Landesliga noch verspielt, ist allerdings völlig utopisch. Am Samstag gewann der SVB souverän gegen Freistett. Sinzheim machte derweil mit einem Sieg gegen Langenwinkel einen wichtigen Schritt Richtung Ligaverbleib. Davon ist die Spvgg Ottenau trotz des Heimsiegs gegen Loffenau, für das es nun ganz eng wird, ebenso weit entfernt wie Schlusslicht Rastatter SC/DJK, das gegen Würmersheim eine 1:6-Klatsche erlitt.

SV Bühlertal -

SV Freistett 3:0.

Der Sieg des designierten Meisters war mehr als verdient und hätte durchaus noch höher ausfallen können, doch SVF-Keeper Manuel Buß reagierte mehrfach glänzend. Beim Volleyschuss von Philip Keller (13.) sowie dem Freistoßhammer von Jonathan Steinmann (68.) war er jedoch machtlos. Genauso beim 3:0 durch Nico Westermann (71.). Fünf Minuten zuvor hatte Freistetts Ante Kunac die Rote Karte gesehen. Nach der Partie wurde beim SVB gefeiert - allerdings nur der Sieg, noch nicht die Meisterschaft. "Wir nehmen noch keine Glückwünsche hingegen", sagte SVB-Trainer Johannes Hurle - auch mit dem Verweis auf die Fußball-Wunder von Liverpool und Tottenham: "Wir müssen vorsichtig sein." Man freue sich über die "tolle Pole Position mit drei Matchball-Spielen", so Hurle, der allerdings schon im Topspiel in Schutterwald "den Sack zumachen will".

Rot-Weiß Elchesheim -

FV Langenwinkel 1:1.

In einem äußerst unterhaltsamen Duell entwickelten die Gäste im ersten Durchgang gehörigen Druck, RW-Keeper Bastian Brunner hatte folglich zahlreiche Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Beim 0:1 durch Yasin Ilhan (13.) war er allerdings machtlos. In Hälfte zwei steigerten sich die Hausherren und glichen mit einem direkt verwandelten Freistoß - ein echtes Kabinettstückchen - von Tom Schneider aus (55.). Im weiteren Verlauf hatte Rot-Weiß sogar noch erstklassige Möglichkeiten, die Partie zu gewinnen.

SV Stadelhofen -

SC Durbachtal 2:3.

Mit dem Auswärtssieg wahrte der SC zumindest die theoretischen Chance auf den Meistertitel. Tore: 0:1 Philipowski (8.), 1:1 Gentner (24.), 1:2 Hauser (28.), 1:3 Martin (55.), 2:3 V. Springmann (62.).

SV Sinzheim -

SC Hofstetten 2:1.

Bei teils irregulären Bedingungen - nach zwischenzeitlichem Platzregen war die Partie streckenweise eine Rutschpartie - war es aus Sinzheimer Sicht ein extrem wichtiger, hart erkämpfter, aber auch glücklicher Sieg. Die Gäste waren insgesamt etwas drangvoller, doch Manuel Seifrieds Kunstschuss aus 20 Metern an den Innenpfosten ließ den SVS jubeln. Tore: 1:0 Bauer (10.), 1:1 Bittner (33.), 2:1 Seifried (78.).

FSV Altdorf -

SV Oberachern II 3:1.

Ein wichtiger Sieg für die Gastgeber im Abstiegskampf nach der wohl besten Saisonleistung. Das 2:0 unmittelbar vor der Pause tat dem FSV mehr als gut. In der zweiten Hälfte drückten die Gäste, vergaben auch eine hundertprozentige Chance zum Ausgleich. Alles klar machte der sich einwechselnde Spielertrainer Oßwald. Tore: 1:0 Carl (15.), 2:0 Metzger (45.), 2:1 Grenner (49.), 3:1 Oßwald (93.).

Spvgg Ottenau -

TSV Loffenau 2:1.

Ein Sieg der Moral und des Kampfgeistes der Gastgeber. Das Brüderpaar Weiler entschied die Partie. Erst traf Steffen zur Führung (45.). Nach dem Ausgleich durch Lumpp (54.) erwies sich dann Christopher als Matchwinner (60.). Bei den Gästen sahen Lumpp (72.) und Büyülü (90.) die Rote Karte.

Rastatter SC/DJK -

FV Würmersheim 1:6.

Ein Desaster für die Gastgeber, die nach ausgeglichenem Beginn und dem 1:1 nach der zweiten Gästeführung völlig den Faden verloren. Riili nutzte die Verwirrung zum dritten Gästetor und machte mit dem vierten Treffer nach der Pause alles klar. Zum Schluss brach der RSC/DJK ein. Tore: 0:1 Werthwein (13.), 1:1 Sr. Majher (25.), 1:2 Dreher (36.), 1:3, 1:4 Riili (39., 61.), 1:5 Kölmel (88.), 1:6 Wilke (92.). (mi/moe)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
SV Bühlertal kurz vor dem Ziel

06.05.2019
Bühlertal siegt 4:1 im Derby
Bühl (red) - Mit einem 4:1-Sieg beim VfB Bühl hat sich der SV Bühlertal eine prima Augangsposition auf dem Weg zur Landesliga-Meisterschaft verschafft. Theoretisch könnte der Aufstieg schon am Wochenende gelingen. Die Keller-Brüder (Foto: Seiter) erzielten alle vier SVB-Treffer. »-Mehr
Bühl
Vier Derbyhelden erinnern sich

04.05.2019
Vier Derbyhelden erinnern sich
Bühl (red) - VfB Bühl gegen SV Bühlertal, das ist eine alte Fehde, emotional und mit viel Zündstoff voll gepackt. Vor dem Derby am Samstag haben sich die ehemaligen Spieler Egon Koch, Rolf Keller, Tilo Schmidt und Gernot Meder an packende Partien aus der Vergangenheit erinnert (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Das Spiel des Jahres

03.05.2019
Das Spiel des Jahres
Bühl (bor) - Wenn am Samstag der VfB Bühl und der SV Bühlertal zum Verbandsligaderby aufeinandertreffen, ist das kein Spiel wie jedes andere. Zu groß ist die Rivalität der beiden Kontrahenten. Aufgrund der Tabellensituation könnte es das letzte Derby für gewisse Zeit sein (Foto: toto). »-Mehr
Biberach
Seiler lässt Dohmann den Vortritt

30.04.2019
Badische Geher konkurrenzlos
Biberach (red) - In Biberach fanden die badischen Meisterschaften und die süddeutschen Titelkämpfe im Straßengehen statt. Konkurrenzlos waren dabei die beiden badischen Top-Geher Carl Dohmann vom SCL Heel Baden-Baden und Nathaniel Seiler vom TV Bühlertal (Foto: rawo). »-Mehr
Ingersheim
Am Hinterrad verbissen

17.04.2019
Am Hinterrad verbissen
Ingersheim (red) - An die BMX-Strecke nach Ingersheim kamen 275 Starter, um in den jeweiligen Altersklassen ihre Landesmeister auszufahren. Insgesamt zwölf Sportler gingen für den RSV Falkenfels Bühlertal an den Start und machten dabei eine gute Figur (Foto: RSV). »-Mehr
www.los-rastatt.de
Umfrage

Ein Bündnis will mit einem Volksbegehren ein Gesetz zum besseren Schutz der Bienen durchsetzen. Würden Sie sich daran beteiligen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1