https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Die großen Höhen fehlen
Die großen Höhen fehlen
22.06.2019 - 00:00 Uhr
Die Vorzeichen für große Höhen beim zwölften Sparkassen-Stabhochsprungmeeting in Weisenbach waren von vornherein nicht gegeben. Die deutsche Jugendhallenmeisterin Ella Buchner (LC Überlingen) sorgte am Donnerstag mit ihren 3,85 Metern für das beste Ergebnis. Paul Stößer von der gastgebenden LAG Obere Murg konnte sich über 3,75 Meter und eine neue Saisonbestleistung freuen.

"Wir haben in diesem Jahr eine große Terminkollision mit anderen Stabhochwettkämpfen", erläuterte Moderator und LAG-Ehrenvorsitzender Adi Marxer den Zuschauern. "In Zweibrücken findet ein großes Meeting statt und dort können die Athleten Geld verdienen. Es ist nicht einfach, jedes Jahr ein hochklassiges Feld ins Murgtal zu bekommen." Neben dem Wettkampf in Zweibrücken fanden auch gleichzeitig weitere Stabhochsprungwettkämpfe im Rheinland und in Württemberg statt.

So gebührte der größte Beifall der Zuschauer auf dem Weisenbacher Sportplatz der deutschen Jugendhallenmeisterin Ella Buchner. Die 18-Jährige wollte nach ihren glatten 4,00 Metern in der Halle diese Marke jetzt auch im Freien angreifen. Doch sie kam schwer in den Wettkampf hinein. Ein härterer Stab, der für diese Höhen notwendig ist, bereitete ihr zunächst Probleme. Im dritten Versuch schaffte sie dann ihre Anfangshöhe von 3,65 Meter. Danach übersprang sie gleich im ersten Versuch 3,85 Meter und stellte damit ihre Bestleistung ein, was gleichzeitig auch neuer Cup-Rekord für die Klasse U 20 war. Die anschließenden 3,95 Meter, die badischen Jugendrekord bedeutet hätten, riss sie dann aber drei Mal. Am Wochenende bei den süddeutschen Meisterschaften in Koblenz will die etwas enttäuschte Springerin erneut den Angriff auf die Vier-Meter-Marke starten.

Saisonbestleistung



für Paul Stößer

Freuen konnte sich dagegen U-20-Springer Paul Stößer. Der LAG-Youngster schwang sich auf seiner Trainingsanlage im ersten Versuch über 3,65 Meter und schaffte danach mit 3,75 Metern eine neue Saisonbestleistung. Auch der Sieger der Männerklasse, Ruben Fraidel (LG Region Karlsruhe), überquerte 3,75 Meter. Seine Vereinskameradin Lara Stolzenberger gewann die Frauenwertung mit 3,15 Metern. Sieger bei den Jungs U 18 wurde Peter Dorando (SG Walldorf Astoria) mit 3,31 Metern. Ihm kaum nach stand bei der weiblichen Jugend U 18 Selma Langenhorst (LGR Karlsruhe) mit 3,21 Metern. Einen neuen Altersklassenrekord bei den Senioren M 65 schaffte Kon-

stantin Beathalter (LG Ortenau Nord) mit 2,61 Metern.

Die Nachwuchsspringer hatten den Wettkampf mit einigen Bestleistungen eröffnet. In der Klasse U 16 setzten sich Aaron Gissel (LGR Karlsruhe; M 15) und Noel Föllinger (VfL Bellheim) mit 3,01 Metern durch. In M 13 überquerte Simon Tepel (ASV Landau) 2,51 Meter, in M 12 Magnus Skupin-Alfa (ETSV Jahn Offenburg) 2,01 Meter. Bei den Mädchen W 15 bestätigte Nadia Zoe Schneider (TV Gernsbach) mit 2,51 Metern ihre Bestleistung. Mona Strecker (SR Yburg Steinbach; W 14) steigerte sich auf 2,21 Meter. (rawo)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Weisenbach
Leichtathletik satt im Murgtal

19.06.2019
Leichtathletik satt im Murgtal
Weisenbach (red) - Zahlreiche Rekorde werden am Donnerstag auf dem Weisenbacher Sportplatz angepeilt: Ein hochklassiges Stabhochsprungfeld trifft am Fronleichnamstag im Murgtal beim zwölften Sparkassen-Stabhochsprung-Meeting auf die starken Kugelstoßer (Foto: Archiv). »-Mehr
Umfrage

Jeder achte Deutsche hat laut einer aktuellen Umfrage keinen Impfpass. Nennen Sie einen Ihr Eigen?

Ja.
Ja, aber ich finde ihn nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1