http://www.spk-bbg.de
Den Heimvorteil ausgespielt
Den Heimvorteil ausgespielt
06.07.2019 - 00:00 Uhr
Grandioses Sommerwetter sorgte für beste Voraussetzungen bei der 35. Auflage des Bühlertäler BMX-Rennens im Rahmen des Baden-Württemberg- und Beginner-Cups. 150 Fahrer aus dem "Ländle" und den angrenzenden Bundesländern nutzten die Gelegenheit, auf der kleinen, aber herausfordernden Strecke, wichtige Punkte für die Jahresgesamtwertung zu sammeln.

Am Renntag hofften die Bühlertäler Racer dann, ihren Heimvorteil auszuspielen, was nicht jedem gelang. Alle kämpften mit harten Bandagen. Bei den Sieben- und Achtjährigen waren es drei Fahrer, die ihren Gegnern das Fürchten lehrten. Johnny Wurz machte nach starken Vorläufen den Tagessieg klar. Dicht gefolgt wurde er vom Rookie Lennox Müller.

Eine Altersklasse darüber startete Lukas Rabe. Mit vorderen Plätzen in den Vorläufen sicherte auch er sich problemlos den Einzug ins Finale, in dem er Fünfter wurde. Bei den Elf- bis Zwölfjährigen standen Christoph Stahl und Linus Bross am Startgate. Bross verpasste den Einzug ins Finale knapp. Stahl wurd e Fünfter. Mit Moritz Kanneberger stürzte sich ein weiterer Rookie ins Renngeschehen. In der Klasse 13 bis 14 Jahre dominierte er die Vorläufe. Er beendete seinen ersten Renneinsatz im Finale an ebenso dritter Stelle wie Keneth Schenkel.

In der Cruiserklasse starteten drei Bühlertälerinnen. Carmen Schenkel und Isabel Fährmann wurden von Inga Rabe begleitet. Für Rabe war der Renntag sturzbedingt früh beendet. Fährmann verpasste den Finaleinzug knapp, Schenkel wurde Fünfte.

Bei den Lizenzmädels der Elf- und Zwölfjährigen kämpften Mia Fährmann und Klara Bahrmann um die begehrten Podestplätze. Die beiden lieferten sich einen beherzten Kampf, letztlich beendeten sie das Rennen punkt- und zeitgleich gemeinsam als Dritte. Elisa Fährmann gab in der Lizenzklasse der 13- und 14-Jährigen ebenfalls eine gute Figur ab. Technisch sauber, schnell und mit der entscheidenden Power auch auf den letzten Metern zeigte sie den anderen Mädels zumeist das Hinterrad. Trotz Sturz im ersten Lauf belegte sie den zweiten Platz. Xenia Schenkel und Laura Peter mussten sich auch gegen männliche Fahrer behaupten. Schenkel nutzte den Vorteil auf ihrer Heimstrecke aus und wurde mit dem Tagessieg samt Pokal belohnt. Peter folgte auf Rang zwei. (red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
Festival der Qualifikationsnormen

13.06.2019
Festival der Qualifikationen
Bühlertal (red) - Im Bühlertaler Mittelbergstadion kürten die Leichtathleten des Kreises in den aus fünf Disziplinen bestehenden Blockwettkämpfen und den Hürdensprints der Klassen U 14 und U 16 sowie im Fünf- und Dreikampf der Schüler U 12 ihre Kreismeister (Foto: rawo). »-Mehr
Bühlertal
´Punkto Mentalität ganz klar die Bestnote´

24.05.2019
SVB: Bestnote für die Mentalität
Bühlertal (rap) - Es ist vollbracht: Der SV Bühlertal steht zwei Spieltage vor Rundenende als Meister in der Fußball-Landesliga fest. Im Interview spricht SVB-Trainer Johannes Hurle über die Aufstiegsfeierlichkeiten und wagt einen Blick auf die Herausforderung Verbandsliga (Foto: Seiter). »-Mehr
Bühlertal
Jakob Koegl sprintet allen davon

21.05.2019
Koegl sprintet allen davon
Bühlertal (red) - Im Bühlertäler Mittelbergstadion ermittelten die Leichtathletik-Jugendlichen der Klassen U 16 und U 14 am vergangenen Wochenende ihre diesjährigen Kreismeister. Über die 100 Meter sprintete Jakob Koegl vom Sportring Yburg Steinbach allen davon (Foto: rawo). »-Mehr
Bühlertal
Bühlertal macht Titel klar

20.05.2019
SV Bühlertal Landesliga-Meister
Bühlertal (red) - Mit einem 2:1-Sieg beim Dritten FV Schutterwald machte der SV Bühlertal die Landesliga-Meisterschaft und damit die Rückkehr in die Verbandsliga perfekt. Im Kampf um den Klassenerhalt schaffte Loffenau einen 7:0-Kantersieg gegen Elchesheim (Foto: Vetter). »-Mehr
Bühl
SV Bühlertal kurz vor dem Ziel

06.05.2019
Bühlertal siegt 4:1 im Derby
Bühl (red) - Mit einem 4:1-Sieg beim VfB Bühl hat sich der SV Bühlertal eine prima Augangsposition auf dem Weg zur Landesliga-Meisterschaft verschafft. Theoretisch könnte der Aufstieg schon am Wochenende gelingen. Die Keller-Brüder (Foto: Seiter) erzielten alle vier SVB-Treffer. »-Mehr
Umfrage

Zwei Drittel der Erwachsenen wollen laut einer Umfrage Schulabgänger zu einem sozialen Jahr verpflichten. Hielten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1