www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Drei Goldmedaillen für Baumgarten
09.07.2019 - 00:00 Uhr
Sehr erfolgreich präsentierten sich die Leichtathleten des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den badischen Meisterschaften der Männer, Frauen und Jugendlichen U 20 und U 18 in Schutterwald. 14 Gold-, 14 Silber- und neun Bronzemedaillen wurden garniert von einigen knappen "Blech-Platzierungen" und neuen Bestleistungen. Damit steigerten die Athleten die Medaillenbilanz zum Vorjahr (27) deutlich. Als Doppelsiegerinnen in den Einzelwettbewerben glänzten Helen Baumgarten, Vanessa Kobialka und Antonia Seydel.

Die Werfer holten mit 17 Medaillen wieder einmal den Löwenanteil an Edelmetall. Bei der weiblichen Jugend U 20 gingen jeweils Gold und Silber mit Kugel und Diskus in den Kreis Rastatt. Antonia Seydel (SR Yburg Steinbach) holte sich zuerst den Titel im Kugelstoßen mit 13,15 Metern vor ihrer Vereinskameradin Josefa Metzinger (12,61 Meter) und anschließend auch den Sieg beim Diskuswerfen mit 38,01 Metern vor Celina Feuerer (TV Iffezheim; 31,89). Ebenfalls als Doppelsiegerin glänzte Vanessa Kobialka (TV Iffezheim) in der Klasse U 18. Mit 43,28 Metern steigerte sie ihre erst eine Woche alte Diskus-Bestmarke erneut. Zuvor hatte sie schon souverän mit 13,74 Metern auch das Kugelstoßen gewonnen.

Immer für Medaillen gut sind die Hammerwerfer aus dem Murgtal. Im Wettkampf der Männer gingen die ersten sieben Plätze ins Kreisgebiet. Gold holte sich Bastin Wörner (LAG Obere Murg) mit 55,82 Metern vor seinen Vereinskameraden Tim Stösser (53,10) und Simon Krieg (51,97). Jeweils Vizemeister wurden David Schalamon (LAG; U 20) mit 44,92 Metern, Aaron Schalamon (LAG; U 18) mit 43,58 Metern und Julia Wörner (LAG; U 18) mit 31,99 Metern.

Beim Speerwurf der männlichen Jugend U 20 feierte Leon Hofmann (Yburg Steinbach) als badischer Meister mit 64,06 Metern einen gelungenen Saisoneinstand. In der Jugend U 18 gewann Jonathan Bertele (TV Bühlertal) mit 52,68 Metern Silber vor Lars Lawo (Steinbach) mit 51,87 Metern. Beim Kugelstoßen U 18 wurde Jona Fruchtmann (Steinbach) Dritter mit 14,47 Metern. Bronze gab es auch für Samira Wernli (SCL Heel Baden-Baden) für ihre 41,40 Meter beim Diskuswurf der Frauen.

Unter den Nicht-Werfern glänzte Helen Baumgarten (SR Yburg) als Sprint-Doppelsiegerin über 100 und 200 Meter. Die U-18-Athletin holte sich zuerst in 12,59 Sekunden den Titel über 100 Meter und ein paar Stunden später in 25,72 Sekunden auch über die doppelte Distanz.

Zwei Zwillings-Doppelsiege gab es auf den längeren Laufstrecken: Über 800 Meter der Frauen liefen Ester Müller in 2:16,03 Minuten und Felizitas Müller (beide TS Ottersdorf) in 2:16,72 Minuten zu Gold und Silber. Kurz darauf gelang dies auch Jasmin Vollmer in 10:32,71 Minuten vor Christine Vollmer (beide TV Bühl) in 10:32,74 Minuten über 3000 Meter der U 20. Über die lange Distanz bei den Frauen gab es Silber für Sylvia Schmieder (LAG Obere Murg) in 10:41,40 Minuten. In der U 18 holte Vivien Schäfer (Bühl) in 11:56,58 Minuten die Vizemeisterschaft vor Melina Schneider (TV Iffezheim; 12:52,87). Lisa Merkel (Steinbach; U 18) bekam Bronze für ihre 800 Meter-Zeit von 2:17,76 Minuten.

In den männlichen Klassen gingen alle Dreisprung-Titel in den Kreis Rastatt: Lars Lawo (Steinbach) sicherte sich mit 13,61 Metern Gold in der Klasse U18, Andreas Held (LAG Obere Murg) mit 12,34 Metern bei den Männern und Philipp Händel (TV Bühlertal) mit 12,05 Metern in der U 20.

Staffel-Gold holten die U-18-Mädchen des SR Yburg. Über 4 x 100 Meter sprinteten Karla Rathmer, Hanna Altmann, Gloria Antonaci und Helen Baumgarten 49,69 Sekunden. Für Baumgarten war es die dritte Goldmedaille. Die Männer-Staffel des TV Bühlertal kam in der Besetzung Fabian Kohler, Lukas Zimmermann, Philipp Händel und Pau Drexler in 44,26 Sekunden auf den Bronze-Rang.

Zur Vizemeisterschaft lief über 400 Meter Hürden der Männer Michael Schnepf (VFB Gaggenau) in 57,63 Sekunden. Silber holte auch U-20-Stabhochspringer Paul Stößer (LAG) mit 3,60 Metern. Simon Walther (TG Ötigheim) glänzte beim Weitsprung der Männer mit 7,07 Metern und bekam dafür ebenfalls die Silbermedaille. Bronzeplätze belegten bei den Mädchen U 18 Hanna Altmann (Steinbach) mit 11,34 Metern beim Dreisprung sowie Kira Lanz (TV Gernsbach) mit 1,55 Metern beim Hochsprung. (rawo)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Udine
Das ´Sahnehäubchen´ fehlt noch

29.06.2019
U 21 will EM-Titel holen
Udine (red) - Die deutsche U 21 will am Sonntag den letzten Schritt machen und den EM-Titel gegen Spanien im Finale verteidigen. Nach der Reifeprüfung gegen Rumänien im Halnfinale wartet im Endspiel erneut Spanien, gegen der DFB-Nachwuchs schon 2017 triumphierte (Foto: dpa) »-Mehr
Kuppenheim
´Ein Jahr ohne Niederlage im Wörtel wäre schon toll´

29.06.2019
Frieböse: "Tolle Runde gespielt"
Kuppenheim (rap) - Der SV 08 Kuppenheim hat in der vergangenen Saison abgeliefert und in der Fußball-Verbandsliga einen bärenstarken sechsten Platz sechs belegt. Im BT-Interview erläutert Trainer Matthias Frieböse die Gründe für den Höhenflug und blickt bereits in die Zukunft (Foto: Seiter). »-Mehr
Karlsruhe
Schwimmer des TV Bühl triumphieren

08.06.2019
TVB-Schwimmer triumphieren
Karlsruhe (red) - Gleich zwei Wochenenden in Folge sprangen die Starter des Schwimmteams TV Bühl ins kühle Nass der Freibäder, um reichlich Edelmetall aus den Pools zu fischen. So gewannen die Athleten insgesamt 45 Mal Gold, 51 Mal Silber und 38 Mal Bronze (Foto: Archiv). »-Mehr
Rastatt
Ottenau und RSC/DJK abgestiegen

03.06.2019
SVO und RSC/DJK abgestiegen
Rastatt (red) - Kein Fußball-Wunder gab es mehr am letzten Spieltag der Landesliga für die beiden Kellerkinder Spvgg Ottenau und Rastatter SC/DJK. Beide müssen die Liga Richtung Bezirksliga verlassen. Meister SV Bühlertal verabschiedete sich standesgemäß mit einem Sieg (Foto: fuv). »-Mehr
Ottenhöfen
Keine gute Quote zu erwarten

31.05.2019
Rebland-SG großer Favorit
Ottenhöfen (moe) - Die SG Steinbach/Kappelwindeck geht als haushoher Favorit in das Relegations-Rückspiel beim ASV Ottenhöfen. Im ersten Duell besiegte die Rebland-SG den von Sigurjon Sigurdsson (Foto: toto) trainierten Landesliga-Vizemeister klar mit 33:22. »-Mehr
Umfrage

Die Grippezeit hat begonnen. Ein kleiner Pikser kann davor schützen, krank zu werden. Lassen Sie sich gegen die Grippe impfen?

Ja.
Nein.
Weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1