www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mehr Qualität in der Offensive
Mehr Qualität in der Offensive
29.07.2019 - 00:00 Uhr
Der SV Sinzheim startet mit einem 20-köpfigen Kader in die Landesligasaison. Als Ziel peilen die Verantwortlichen eine bessere Platzieru ng als den neunten Rang der Vorsaison an.

Der Vorsitzende des Vereins und Sportvorstand Thomas Schöller, Spielausschuss Dominik Hauns und Trainer Marcel Stern stellten die acht Zugänge der ersten Mannschaft gestern vor. Vor allem die Offensive habe man verstärkt, so Schöller im BT-Gespräch. Nach zwei Jahren des Umbruchs habe man ein junges, breit aufgestelltes Team mit einem Jahr Landesliga-Erfahrung zur Verfügung. Spielertrainer Marcel Stern möchte das Team weiterentwickeln, "die jungen Wilden" ausprobieren. Von seinen Spielern erwartet Stern Disziplin, auch in puncto Trainingsteilnahme. Als Stärken seines Teams sieht er die Kompaktheit. Die starke Leistung der Defensive in der zweiten Saisonhälfte gelte es fortzusetzen. Dank der Verstärkungen in der Offensive sei der SV variabler, der Trainer hofft auf mehr Tore. Wesentlich für den Erfolg sei die Teamleistung, so Marcel Stern, der in seine zweite Saison geht.

Sechs Spieler stoßen von anderen Vereinen zum SV-Kader, zwei kommen aus der eigenen Jugend. Dies sind Paul Schopf, der im zentralen Mittelfeld auflaufen soll. Und Innenverteidiger Israte Doru-Octavian. Schopf sei ein typischer Zehner. Talentiert und sehr agil, bescheinigt ihm der Trainer. Für die Offensive kommt Frank Treml vom SV Sasbach. Der sehr variable 21-Jährige habe Entwicklungspotenzial. Mit Dominic Trapp vom SV Sasbachwalden hat der SV einen Torjäger aus der Bezirksliga verpflichten können. Marcel Trefzger kehrt vom SV Weitenung nach Sinzheim zurück. Er soll die Defensive verstärken, so der Spielertrainer. Sehr viel erhofft sich Stern von Elias Matthäi vom FV Offenburg, der bereits in der Jugend für Sinzheim auflief. Der ehemalige Verbandsligaspieler ist als Außenverteidiger eingeplant. Im zentralen Mittelfeld wird Julian Schmich spielen. Er kehrt vom FC Varnhalt zum SVS zurück - jung und talentiert nennt ihn der Coach. Ebenfalls Erfahrung in Sinzheim hat Oguzhan Kilic, der vom TuS Greffern zurückkehrt und ebenfalls die Angriffsabteilung verstärken soll.

Für den SV Sinzheim beginnt die Saison gleich mit zwei Derbys: Zunächst geht es am 16. August nach Bühl, eine Woche später empfangen die Sinzheimer Rot-Weiß Elchesheim. Als Favoriten in der Landesliga sehen Sportvorstand Thomas Schöller, Spielausschuss Dominik Hauns und Trainer Marcel Stern den FV Schutterwald, den SC Durbachtal und VfB Bühl. Marcel Stern zählt aufgrund der Qualität und der Quantität des Kaders auch den SV Oberachern II zum Favoritenkreis. (fuv)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Gastgeber eine Klasse für sich

31.07.2019
Gastgeber Ottenau nicht zu schlagen
Gaggenau (rap) - Gastgeber Spvgg Ottenau hat die 18. Gaggenauer Stadtmeisterschaft gewonnen. Im Finale am Montag setzte sich die Elf von Trainer Hubert Luft mit 2:0 gegen den Bezirksligakonkurrenten FV Bad Rotenfels durch. Die Tore erzielten David Schneider und Kevin Walter (Foto: rap). »-Mehr
Rastatt
RSC /DJK krönt Aufholjagd

30.07.2019
RSC/DJK verteidigt Titel
Rastatt (red) - Der Rastatter SC/DJK (Foto: fuv) hat den Titel bei den Rastatter Stadtmeisterschaften erfolgreich verteidigt. Im Finale besiegte der RSC/DJK den FV Ottersdorf mit 8:6 (3:3) nach Elfmeterschießen. Im Spiel um Platz drei setzte sich Frankonia mit 1:0 gegen Rauental durch. »-Mehr
Ulm
Kompletter Medaillensatz für Kreis-Trio

30.07.2019
Baumgarten gewinnt Gold
Ulm (red) - Gold für den Baden-Badener Justus Baumgarten (Foto: rawo), Silber für Vanessa Kobialka und Bronze für Nico Maier: Das war die erfolgreiche Ausbeute der Nachwuchsleichtathleten aus dem Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm. »-Mehr
Rastatt
Abgang von Biedermann

30.07.2019
Mehr als 40 Vereinswechsel
Rastatt (red) - Im Vorfeld der anstehenden Saison 2019/20 gab es im Tischtennis-Bezirk Rastatt/Baden-Baden mehr als 40 Vereinswechsel. So verliert Oberliga-Aufsteiger TTF Rastatt zur neuen Runde unter anderem Lea Ehinger (Foto: av), die sich dem TTC Ketsch anschließt. »-Mehr
Ottersweier
Mit Zusammenhalt zum Klassenerhalt

29.07.2019
FVO: Ziel ist der Klassenerhalt
Ottersweier (red) - Für den Aufsteiger FV Ottersweier gibt es in der Fußball-Landesliga nur ein Ziel - den Klassenerhalt. Dies verdeutlichte am Samstag bei der offiziellen Kadervorstellung Spielertrainer Christian Coratella, der acht Neuzugänge in seine Truppe integrieren muss (Foto: Seiter). »-Mehr
Umfrage

Die Grippezeit hat begonnen. Ein kleiner Pikser kann davor schützen, krank zu werden. Lassen Sie sich gegen die Grippe impfen?

Ja.
Nein.
Weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1