https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Dreimal Gold, viermal Silber, dreimal Bronze
Dreimal Gold, viermal Silber, dreimal Bronze
17.09.2019 - 00:00 Uhr
Sechs mittelbadische Leichtathleten aus dem Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl starteten bei der Senioren-EM in der italienischen Provinz Venetien und kehrten mit zehn Medaillen nach Hause zurück. Roland Heiler von der LAG Obere Murg sorgte mit Gold und Silber für den besten Einzelerfolg. Daneben gab es zweimal Silber, einmal Bronze und Mannschafts-Gold für Geherin Gisela Theunissen, Bronze und Mannschafts-Silber für Geherin Antje Köhler, Bronze für Hürdensprinter Björn Maier sowie Staffel-Gold für Joachim Weber.

Die Wettbewerbe der 21. Senioren-EM wurden dieses Jahr in drei Stadien - in Jesolo, Caorle und Eraclea - ausgetragen, um die Mammutteilnehmerfelder von rund 4 500 Athleten abwickeln zu können. Machte anfangs das Wetter mit Wind, Regen und Gewittern den Teilnehmern zu schaffen, so wurden im Lauf der Veranstaltung auch immer mehr organisatorische Mängel deutlich. Den Höhepunkt bildete der Zehn-Kilometer-Kurs der Geher: Dieser war nicht ordentlich vermessen - es fehlten rund 800 Meter. Alle Zeiten sind nicht bestenlistenfähig.

Für die Mittelbadener begannen die Wettbewerbe mit dem Bahngehen über 5 000 Meter. Gisela Theunissen (TB Gaggenau) holte sich bei den Frauen W 75 in 39:04,64 Minuten ihre erste Silbermedaille. Antje Köhler (TV Bühlertal) gewann in der Klasse W 55 nach 32:19,49 Minuten Bronze. Beim zu kurz geratenen Zehn-Kilometer-Gehen landete Theunissen einige Tage später auf dem Bronzeplatz, Köhler wurde Fünfte und mit der deutschen Mannschaft Vierte. Den Abschluss bildete dann die 20-Kilometer-Distanz. Für Theunissen gab es Silber in der Einzelwertung in 2:52:06 Stunden und Gold mit dem deutschen W-70-Team. Köhler ging in 2:28:22 Stunden auf Platz vier und bekam Silber mit dem deutschen W-50-Team. Für Georg Hauger (Bühlertal; M 60) reichte es nicht zu vorderen Plätzen: Über 5 000 Meter auf der Bahn wurde er in 28:59,68 Minuten Zehnter, über zehn Kilometer auf der Straße 16.

Seiner Favoritenstellung im Kugelstoßen gerecht wurde Roland Heiler (LAG Obere Murg) bei den Männern M 80. Nach 13,02 Metern im ersten Versuch steigerte er sich in Runde fünf auf 13,54 Meter und hatte am Ende mehr als einen Meter Vorsprung auf den Vizemeister. Beim Diskuswerfen drei Tage später kam der ansonsten sichere 40-Meter-Werfer nicht so recht mit den Bedingungen klar und musste sich mit 32,59 Metern bei einem gültigen Versuch begnügen. Dies reichte aber immerhin noch zu Silber.

In die Medaillenränge sprintete Björn Maier (M 45) vom SR Yburg Steinbach über 100 Meter Hürden. Nach 16,39 Sekunden im Vorlauf konnte er sich im Finale auf 16,19 Sekunden steigern und bekam dafür Bronze. Joachim Weber (Rastatter TV) erreichte über 400 Meter der Klasse M 60 im Vorlauf 64,06 Sekunden und qualifizierte sich für die Semifinalläufe. Dort verpasste er in 64,35 den Einzug in den Endlauf. Über 200 Meter kam er nach 29,39 Sekunden nicht über die Vorläufe hinaus. Am Schlusstag gab es aber noch Edelmetall: Weber holte zusammen mit seinen M-60-Kollegen über 4 x 400 Meter in 4:07,39 Minuten Staffel-Gold..

Adrio Pierantoni aus Rastatts Partnerstadt Fano belegte über 3 000 Meter Hindernis der Männer M 55 in 11:18,96 Minuten den sechsten Platz. Über 1 500 Meter hatte sich der Ehemann der ehemaligen Rastatter Sprinterin Gabi Kühn in 4:41,66 Minuten als Fünftschnellster für das Finale qualifiziert, verzichtete aber zugunsten des Hindernisrennens auf die Teilnahme. (rawo)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Ein Wochenende,

03.08.2019
Multisport-Event: Finals in Berlin
Berlin (dpa) - Mehr als 3 300 Athleten kämpfen bei den Finals in Berlin um 202 Titel. Gleich zehn deutsche Meisterschaften werden während des Multisport-Events in der Hauptstadt ausgetragen. "Das wird ein tolles Wochenende", sagte Bahnrad-Olympiasiegerin Miriam Welte (Foto: dpa). »-Mehr
Walldorf
Maier bestätigt EM-Norm

16.07.2019
Kreisathleten erfolgreich
Walldorf (red) - Fünf Mal Gold, zwei Mal Silber und fünf Mal Bronze: Das ist die Bilanz der Leichtathleten des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den baden-württembergischen Meisterschaften. Der Steinbacher Kugelstoßer Nico Maier (Foto: rawo) bestätigte zudem die EM-Norm. »-Mehr
Walldorf
Kugelstoßer Maier quasi ohne Konkurrenz

13.07.2019
Titelkämpfe in Walldorf
Walldorf (rawo) - Die Leichtathleten im Ländle schauen nach Walldorf: Am Samstag und Sonntag finden im dortigen Waldstadion die baden-württembergischen Meisterschaften der Aktiven und U-20-Jugendlichen statt - mit guten Chancen für Kreisathleten (Foto: rawo/av). »-Mehr
Iffezheim
Titel für Kambeitz und Zoller

11.07.2019
TVI-Athleten erfolgreich
Iffezheim (red) - Drei Gold-, sechs Silber und zwei Bronzemedaillen haben die Athleten des TV Iffezheim (Foto: TVI) bei den badischen Mehrkampfmeisterschaften in Kehl gewonnen. Zwei Titel gingen an Carolina Kambeitz, ein Tageserfolg konnte sich Andreas Zoller sichern. »-Mehr
Schutterwald
Drei Goldmedaillen für Baumgarten

09.07.2019
Erfolgreiche Leichtathleten
Schutterwald (red) - 14 Gold-, 14 Silber- und neun Bronzemedaillen holten die Leichtathleten des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den Badischen Meisterschaften in Schutterwald. Als Doppelsiegerin glänzte unter anderem Antonia Seydel vom SR Yburg Steinbach (Foto: rawo). »-Mehr
Umfrage

Noch nie gab es in Deutschland so viel Verpackungsmüll wie heute. Achten Sie beim Einkauf auf die Vermeidung von Umverpackungen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1