https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Desolater Auftritt bei der Premiere:
Desolater Auftritt bei der Premiere:
17.09.2019 - 00:00 Uhr
Bei der Premiere in der zweiten Kunstturn-Bundesliga musste sich die TG Hanauerland vor heimischer Kulisse dem TV Schiltach mit 18:66 Punkten deutlich geschlagen geben. Die Schwarzwälder traten in Bestbesetzung an und dominierten laut Mitteilung den Wettkampf mit ihrem Starensemble Oleg Stepko, Julian Weller und Andrey Lagutov nach Belieben. Damit gehören die Gäste zweifelsohne zum engsten Favoritenkreis der Liga.

Die enorme Nervosität war den Hanauerländern am Boden mit zwei Stürzen deutlich anzumerken, ansonsten wäre an diesem Gerät auch mehr möglich gewesen. Immerhin gelang es dem Aufsteiger, bis zur Halbzeit mit 12:25 Scorepunkten in Schlagdistanz zu bleiben. Wer aber nach der Pause auf eine Trendwende gehofft hatte, der musste mit ansehen, wie sich die Gastgeber am Sprung, Barren und Reck den Schneid abkaufen ließen und sich die eigenen Fehler deutlich häuften. Bezeichnend war, dass allein Elliott Cooper mit einer starken Vorstellung 16 der insgesamt 18 Scorepunkte der TG erturnte. Mit dieser am Ende doch desolaten Leistung zum Saisonauftakt hatte bei der TG niemand gerechnet, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Für die TG turnten: Tim Hauser (TV Bo dersweier), Elliott Cooper (GBR), Dennis Betsche, Philipp Fritz, Stephan und Matthias Reiß (alle TV Scherzheim), Nicolas Heiland (TV Rheinbischofsheim), David Speck (Schallstadt). (red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Keine Topfavoriten aus dem Bezirk

13.09.2019
14 Teams in der Landesliga
Baden-Baden (red) - Wie gewohnt geht die Handball-Landesliga Nord mit 14 Teams in die neue Saison. Aufsteiger Meißenheim sowie die Absteiger Oppenau, Großweier und HSG Hardt werden durch Helmlingen II, Schutterwald II, SG Freudenstadt und die HSG Ortenau ersetzt (Foto: toto). »-Mehr
Helmlingen
Die Sektkorken sollen knallen

27.04.2019
Helmlingen II dicht vor Meistertitel
Helmlingen (red) - In der Handball-Bezirksklasse steht der TuS Helmlingen II (35:5) dicht vor der Meisterschaft, der Sekt für die Feierlichkeiten am Sonntag in der Rhein-Rench-Halle ist schon kaltgestellt. Zuvor muss der TuS jedoch noch gegen die HSG Hardt II (11:29) gewinnen (Foto: toto). »-Mehr
Umfrage

Am Montag befasst sich der Petitionsausschuss des Bundestags mit einer Petition der DLRG gegen die Schließung vieler Schwimmbäder. Ist Ihrer Meinung nach die Bundespolitik hier in der Pflicht, zu handeln?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1