www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Echter Kracher zum Auftakt
Echter Kracher zum Auftakt
19.09.2019 - 00:00 Uhr
Für die Frauen der TTF Rastatt kommt es gleich zum Auftakt in der Tischtennis-Oberliga zu einem echten Kracher: In der ersten Partie in der neuen Liga muss der Aufsteiger beim Meisterschaftsanwärter TSV Herrlingen antreten.

Mit Neuzugang Natalia Mozler (1 797 TTR-Punkte) verpflichtete der Vorjahressiebte eine 18-jährige Topspielerin fürs erste Paarkreuz. Auf Position zwei steht Katrin Honold (1 688) im Aufgebot, die in der vergangenen Saison mit 25:19 Einzelerfolgen die Topscorerin des Teams war. Die Nummer drei Rebeka Dani (1 639) spielte im Vorjahr in der Bezirksklasse der Männer beim VfL Munderkingen, die Nummer vier bildet Sonja Kaiser (1 658).

Rastatt tritt in Bestbesetzung an: Spitzenspielerin Elisabeth Bittner liegt mit 1 745 TTR-Punkten zwischen den beiden Gegnerinnen und könnte auch für Mozler zum Problem werden. Auf den Plätzen zwei bis vier spielen die Gäste mit Nina Merkel (1 655), Susanne Gibs (1 635) und Jacqueline Hörig (1 587), die wohl zur Bestform auflaufen müssen. Der Sieg bei den baden-württembergischen Einzelmeisterschaften der Leistungsklassen dürfte bei Merkel einen Aufwärtsschub geben. "Wir müssen eine sehr gute Leistung zeigen, um zu punkten", warnt Susanne Gibs, "selbst wenn Herrlingen mit Ersatz spielen müsste, hat die Mannschaft aus Württemberg auch in der Hinterhand mit Saskia Hamel und Paula Truöl noch einige Trümpfe zu bieten." Springt der Aufstiegsfunke auf die neue Runde über, könnte es am Ende der Partie recht eng zugehen.

Mit dem südbadischen Derby gegen die DJK Offenburg geht es in der Badenliga der Männer für den Aufsteiger TTF Rastatt nach dem Auftaktspiel in Niklashausen in die zweite Runde. Während die Spvgg Ottenau nochmals pausieren muss, bestreiten die Barockstädter bereits ihr zweites Match. Wieder geht es gegen einen Meisterschaftskandidaten: Mit den beiden Neuzugängen Nicola Mohler (2 218) und Heimkehrer Yannick Schwarz (2 064) stellen sich Rastatts Führungsspielern Ralf Neumaier (2 051) und Thomas Hillert (1 881) wieder zwei Riesen in den Weg. Ab Position drei verfügen die Ortenauer mit Nachwuchstalent Samuel Schürlein (1 994), Jörg Danzeisen (1 941) und Denis Vakulenko (1 916) über drei Akteure jenseits der 1 900er-Punktegrenze, beim Gast liegen Manuel Weis, Julian Hertel und Jakob Schmid leicht über der 1 800er-Marke. Für den fehlenden Yannic Klein kommt in der Ortenau Tobias Prestenbach zum Einsatz. Der einzige Vorteil der TTF: Sie verfügen bereits über Wettkampferfahrung, während es für Offenburg das erste Pflichtspiel ist. Eine vorprogrammierte Niederlage der Gäste soll mit Kampfgeist einigermaßen in Grenzen gehalten werden.

Der TV Weisenbach eröffnet am Samstag um 16 Uhr seine zweite Saison in der Badenliga der Frauen mit dem Heimspiel gegen den TV St. Georgen. Nur einen Tag später folgt bereits das zweite Heimspiel gegen den TTC Schefflenz-Au. Im ersten Wochenendspiel gegen TV St. Georgen ist die Mannschaft um Spitzenspielerin Monika Vig Außenseiter. In der vergangenen Saison konnten die Murgtälerinnen dem Gegner beim 7:7 einen Punkt abknüpfen, doch dies erscheint zur neuen Spielrunde um einiges schwieriger. Der Gast verstärkte sich mit der Oberligaspielerin Jana Bork (kam vom TTC Singen) und dürfte nun wohl kaum zu packen sein, zumal Jasmin Kaufmann bei der Punkteteilung alle drei Einzelspiele kampflos abschenken musste. Kaufmann rutschte in der Aufstellung hinter Natalie Obergfell und Bork auf Position drei zurück.

Bei Weisenbach spielt Tanja Rath auf Platz zwei vor Regina Roflik, Jasmin Langenbach sowie Nadja Wunsch und möchte sich gegen den Favoriten achtbar aus der Affäre ziehen. Im zweiten Spiel gegen Schefflenz-Au sollen die Punkte auf alle Fälle in Weisenbach bleiben. Die anderen Bezirksteams des TTV Gamshurst und des TTV Kappelrodeck pausieren am Wochenende. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt
Festspiel-Start in der ´Burg´

19.09.2019
EL: Eintracht empfängt Arsenal
Frankfurt (dpa) - Für die Europa-Spezialisten von Eintracht Frankfurt beginnt am Donnerstag mit dem Auftakt-Knaller in der Europa League gegen den FC Arsenal die schönste Zeit des Jahres: Internationale Spiele, grenzenlose Begeisterung der Fans, faszinierender Fußball (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Ein echter Mutmacher

16.09.2019
Mutmacher für Bühler Kunstturner
Bühl (red) - Vor einer prächtigen Kulisse von fast 300 Zuschauern feierten die Bühler Turner ihre Premiere in der Zweiten Bundesliga. Trotz eines Ergebnisses von 8:85 Scorepunkten gegen das Topteam Exquisa Oberbayern zeigte sich die TVB-Riege zufrieden mit der Leistung (Foto: Seiter). »-Mehr
Sinzheim
Startschuss in der Südbadenliga

14.09.2019
Startschuss in der Südbadenliga
Sinzheim (red) - Die Vorbereitungszeit war quälend lange und schweißtreibend, ab dem Wochenende nimmt die Handball-Südbadenliga ihren Betrieb wieder auf - mit der SG Muggensturm/Kuppenheim, dem BSV Phönix Sinzheim und der SG Steinbach/Kappelwindeck (Foto: Archiv). »-Mehr
Eichsel
Schwieriges Debüt für den TTC Iffezheim

12.09.2019
Hohe Auftakthürde für TTC Iffezheim
Eichsel (red) - In der Tischtennis-Verbandsliga der Männer steht der Debüt TTC Iffezheim beim SV Eichsel vor einer schwierigen Aufgabe. Der Frauen-Verbandsligist TV Bühl will beim TTC Altdorf mit einem Sieg in die neue Runde starten - wie auch Ligakonkurrent Iffezheim (Foto: Archiv). »-Mehr
Gaggenau
Xenia Kölmel liefert ab

10.09.2019
Xenia Kölmel liefert ab
Gaggenau (red) - Großer Erfolg für die Badmintonspielerin Xenia Kölmel (Foto: BVR): Die 17-Jährige aus Bad Rotenfels war ohne jeglichen Erwartungsdruck zur deutschen Rangliste nach Bonn gereist - und kehrte mit einer Gold- und einer Bronzemedaille wieder zurück. »-Mehr
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1