https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Nächster Halt: Finale
Nächster Halt: Finale
10.10.2019 - 00:00 Uhr
Showdown im Kampf um den Einzug ins Finale um die deutsche Motoball-Meisterschaft: Am Samstag kommt es zum mit Spannung erwarteten Rückspiel zwischen Ubstadt-Weiher und Taifun Mörsch. Puma Kuppenheim will in seinem Halbfinal-Rückspiel gegen Comet Durmersheim den letzten Schritt in Richtung Finale gehen.

6:6 stand es nach über 80 Minuten hochklassigem Motoball im Hinspiel zwischen dem Taifun Mörsch und dem MSC Ubstadt-Weiher. Das "Duell auf Augenhöhe" wie die Beteiligten auf beiden Seiten nach dem Spiel einvernehmlich feststellten, fand in der ersten Runde keinen Sieger. Dieser wird nun im Rückspiel am Samstag ausgespielt. Dann empfangen die Spargelstädter den amtierenden deutschen Meister. "Den Druck hat der MSC Ubstadt-Weiher", meint Taifuns Patrick Palach vor der Partie, "wir werden konzentriert ins Rückspiel gehen und auf Sieg spielen." Ubstadt-Weihers Sportleiter Uwe Maurer weiß um die Schwere der Aufgabe: "Auch wenn wir einen vermeintlichen kleinen Vorteil mit dem Heimrecht und den sechs erzielten Auswärtstoren haben, beginnt für uns alles wieder bei Null." Man dürfe Taifun auf keinen Fall unterschätzen: "Denn sie haben uns innerhalb von wenigen Minuten fast an den Rand einer N iederlage gebracht. Wir werden voll auf Sieg spielen, es wird kein Spiel auf Ergebnis geben." Anpfiff ist um 19 Uhr.

Kuppenheim will

"letzten Schritt gehen"

Die Wogen schlugen derweil auch im Hinspiel zwischen Comet Durmersheim und Puma Kuppenheim am vergangenen Sonntag hoch. Der Südmeister gewann das Spiel klar mit 8:3, trotzdem standen die beiden Roten Karten gegen Jannis Schmitt (Puma) und Timo Brunner (Comet) im Mittelpunkt. Nun soll es im Rückspiel im Stadion an der Eichetstraße wieder nur um Motoball gehen. Kuppenheim will sich den Einzug ins Finale nicht mehr nehmen lassen und spielt klar auf Sieg. "Wir haben schon im Hinspiel über die gesamte Spielzeit nichts anbrennen lassen. Jetzt legen wir unseren Fokus noch einmal auf den kommenden Sonntag und wollen den letzten Schritt gehen", unterstreicht Pumas Benjamin Walz. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

Der MSC Malsch steht derweil als erster Finalteilnehmer der Platzierungsspiele fest, da Gegner Philippsburg seine Mannschaft zurückgezogen hat. Am Sonntag kämpfen nun Halle und Budel noch um den Finaleinzug, wobei die Niederländer nach dem 8:2-Heimsieg im Vorteil sind. (tm)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
Puma macht großen Schritt

08.10.2019
Puma macht großen Schritt
Kuppenheim (tm) - Puma Kuppenheim hat mit einem klaren Auswärtssieg in Durmersheim einen großen Schritt in Richtung Motoball-Finale gemacht. Taifun Mörsch und der MSC Ubstadt-Weiher lieferten sich einen heißen Kampf, der am Ende keinen Sieger fand (Foto: fuv). »-Mehr
Kuppenheim
Der Süden ist unter sich

01.10.2019
Motoball-Playoffs: Süden unter sich
Kuppenheim (red) - Die Halbfinalisten in den Motoball-Playoffs stehen fest: Neben den großen Drei MSC Puma Kuppenheim, Taifun Mörsch und MSC Ubstadt-Weiher hat sich am Wochenende auch der MSC Comet Durmersheim durch einen 5:2-Sieg in Seelze das Ticket gesichert (Foto: fuv). »-Mehr
Seelze
Wer folgt den ´großen Drei´ ins Halbfinale?

27.09.2019
Motoball: Wer zieht ins Halbfinale ein?
Seelze (red) - Der MSC Puma Kuppenheim, der MSC Ubstadt-Weiher und der MSC Taifun Mörsch stehen nach den klaren hinspielerfolgen so gut wie sicher im Halbfinale der Motoball-Playoffs. Spannung verspricht dagegen das Rückspiel zwischen Seelze und Durmersheim (Foto: Vetter). »-Mehr
Kuppenheim
Demonstration der Stärke

17.09.2019
Puma lässt die Muskeln spielen
Kuppenheim (tm) - Am letzten Spieltag der Motoball-Bundesliga zeigte Puma Kuppenheim beim klaren Sieg gegen Taifun Mörsch seine Klasse (Foto: rayk). Zuvor verlor der MSC Philippsburg in Budel und verpasste somit die Qualifikation für die Playoffs. Comet Durmersheim bleibt Vierter. »-Mehr
Budel
Endspiel um die Playoffs

12.09.2019
Endspiel um die Motoball-Playoffs
Budel (red) - Ein Platz ist noch zu vergeben für die Motoball-Playoffs. Am letzten Spieltag der Bundesliga Süd muss der MSC Philippsburg am Samstag beim MSC Budel gewinnen, um den spielfreien MSC Comet Durmersheim noch vom vierten Platz zu verdrängen (Foto: F. Vetter). »-Mehr
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1