https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Gutes Omen auf den Fildern
11.10.2019 - 00:00 Uhr
Von Moritz Hirn

Beim Blick auf die Tabelle der Oberliga steigt die Vorfreude - auf zwei hervorragende Mannschaften und ein mit großer Wahrscheinlichkeit hochklassiges Handballspiel. Wenn der TVS Baden-Baden am Sonntag in der Egelsee-Sporthalle des TSV Neuhausen/Filder gastiert, reist der Tabellendritte zum Rangzweiten. Beide Teams haben 8:2 Punkte auf dem Konto, wobei der TVS noch ungeschlagen ist. Mehr Topspiel geht kaum.





"Alles gut", lautet wenig überraschend das bisherige Fazit von Neutrainer Sandro Catak - vor allem natürlich nach dem Auswärtssieg in Weilstetten, bei dem die Mittelbadener lange hinten lagen. "Wir haben erneut ein Spiel gedreht", lobt Catak, "das war wichtig." Insofern reist der TVS "völlig befreit" auf die Fildern.



Dort wartet einer der beiden Favoriten auf die Meisterschaft oder, wie TVS-Coach Catak sagt, "ein richtiges Brett". Die Gastgeber, die am Ende der vergangenen Saison erst nach der verlorenen Relegation aus dritten Liga abgestiegen sind, mussten sich bisher nur dem Top-Titelkandidaten aus Pforzheim beugen, vermöbelten zuletzt die SG Köndringen mit 32:17 und davor Zizishausen mit 47:25. Mit dem bundesligagestählten Keeper Magnus Becker, Hannes Grundler sowie Timo Durst stehen Ausnahmekönner im Kader des TSV. "Das ist Wahnsinn", sagt Catak über die personellen - und wohl auch finanziellen - Möglichkeiten des kommenden Gegners.



Allerdings müssen sich auch die Sandweierer keineswegs verstecken und werden dies auch nicht tun. "Wir fahren nicht chancenlos dahin"
, betont der TVS-Trainer, der sich durchaus etwas Zählbares ausrechnet. Nicht mithelfen kann Niklas Jolibois. Schon nach dem Auftaktspiel gegen Fellbach zwickte es beim Rückraumakteur im Oberschenkel. Nach anhaltenden Problemen wurde nun ein Muskelbündelriss diagnostiziert, es droht eine sechswöchige Pause.

Es gibt aber dennoch ein gutes Omen vor dem sonntäglichen Spitzenspiel: Einen der letztlich nur drei Zähler beim einjährigen Drittliga-Gastspiel des TVS in der vergangenen Saison holten die Grün-Weißen auswärts: Beim TSV Neuhausen/Filder.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Topteams im direkten Vergleich

10.10.2019
Topteams im direkten Vergleich
Gaggenau (red) - In der Tischtennis-Landesliga stehen sich mit dem Aufsteiger TB Bad Rotenfels und dem TTC Rauental die beiden Topteams im Bezirksderby gegenüber. In der Verbandsliga strebt der Tabellenvorletzte TTC Iffezheim gegen den TTC Konstanz den ersten Sieg an (Foto: Archiv). »-Mehr
Kehl
Traumstart reicht nicht aus

07.10.2019
SV 08 verliert Spitzenspiel
Kehl (rap) - Der Höhenflug des SV 08 Kuppenheim in der Fußball-Verbandsliga ist vorerst beendet: Die Frieböse-Elf hat am Samstag das Spitzenspiel beim Tabellenführer Kehler FV deutlich mit 1:4 verloren. Dabei ging der SV 08 nach zwei Minuten durch Herbote in Führung (Foto: Rapp). »-Mehr
Sasbachwalden
Haueneberstein ist für Überraschung gut

05.10.2019
A Süd: Gelingt FVH die Überraschung?
Sasbachwalden (red) - In der Fußball-Kreisliga A, Staffel Süd steht am Wochenende ein Topspiel auf dem Programm. Der noch verlustpunktfreie Spitzenreiter SV Sasbachwalden empfängt den Rangdritten FV Haueneberstein. In der A Nord hat Primus Gaggenau eine leichte Aufgabe (Foto: toto). »-Mehr
Iffezheim
FV Iffezheim auf dem Prüfstand

28.09.2019
A Nord: FVI will am VFB dranbleiben
Iffezheim (red) - Der VFB Gaggenau ist in der Fußball-Kreisliga A, Staffel Nord weiter ohne Niederlage und sollte auch bei Aufsteiger Frankonia Rastatt den nächsten Sieg einfahren. Verfolger FV Iffezheim ist gegen den Fünften FV Plittersdorf dagegen am Sonntag voll gefordert (Foto: Seiter). »-Mehr
Baden-Baden
Baden-Baden bei DM dabei

24.09.2019
SC Baden-Baden auf Platz zwei
Baden-Baden (red) - Erfolg für die Mixed-Volleyballer des SC Baden-Baden: Bei den süddeutschen Meisterschaften in Saarbrücken belegte das Team aus der Kurstadt den zweiten Platz und darf nun Ende Oktober beim Endturnier um die deutsche Meisterschaft um den Titel kämpfen (Foto: SCBB). »-Mehr
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1