https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auftakt nach Maß
Auftakt nach Maß
23.10.2019 - 00:00 Uhr
Besser hätte es zum Saisonauftakt kaum laufen können: Mit vier Siegen, einem Remis und einer Niederlage sind die vier Mannschaften des Badminton-Vereins Rastatt in die neue Spielrunde gestartet.

In der Verbandsliga überzeugte die erste Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen Ettlingen II auf ganzer Linie: Laut Mitteilung wurde weder ein Spiel noch ein Satz abgegeben. Sehr deutliche Siege erzielten Lea Schirmer und Kim Jakob im Einzel sowie gemeinsam im Doppel. Mannschaftsführer Björn Strauß kam zu ungefährdeten Siegen im Doppel mit dem spielstarken Neuzugang Simon Schneider sowie im Mixed mit Kim Jakob. Markus Kexel deklassierte seinen Gegner im zweiten Männereinzel und gewann auch das erste Doppel mit dem technisch versierten Neuzugang Kevin Schneider. Am Ende stand ein deutlicher 8:0-Sieg für Rastatt.

Die zweite Mannschaft bekam es mit Neusatz III zu tun. Während das Frauendoppel mit Marion Grimm und Alina Kölmel noch knapp mit 19:21 im dritten Satz verloren ging, siegte das zweite Männerdoppel mit Pierre Schmidt und Pascal Dohms durch eine starke Leistung mit 21:18 im entscheidenden Satz. Ein dramatisches Einzel lieferten sich Rastatts Cedric Dauth und der Neusatzer Routinier Stefan Glasstetter. Mit 21:19 im dritten Satz behielt Dauth am Ende die Oberhand. Souverän und ungefährdet waren die Siege im Fraueneinzel (Marion Grimm), im Mixed (Alina Kölmel/Patrick Busch) sowie im Männereinzel mit Pascal Dohms. Unter dem Strich stand ein deutlicher 7:1-Sieg für den BVR II.

Team III und IV

doppelt im Einsatz

Die dritte und vierte Mannschaft der Rastatter hatte gegen Bietigheim II und III einen Doppelspieltag zu absolvieren. Team III erledigte die Aufgaben mit zwei Siegen (6:2 und 7:1) ohne Probleme. Die neu formierte vierte Mannschaft des BVR hatte mit Ausfällen und bisher noch nicht eingespielten Doppeln zu kämpfen. Gegen Bietigheim III gab es ein 4:4, die Partie gegen Bietigheim II ging mit 2:6 verloren. Der nächste Hauptspieltag am 9. November wird zeigen, ob sich aus den guten Ergebnissen ein Trend ablesen lässt. (red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Publikum soll Bisons antreiben

16.10.2019
Bisons empfangen Friedrichshafen
Bühl (win) - Kaum gestartet, schon schaltet die Volleyball-Bundesliga in den Stressmodus: Nur vier Tage nach dem Auftakt in Lüneburg erwarten die Volleyball Bisons Bühl am Mittwoch mit Rekordmeister VfB Friedrichshafen einen höchst attraktiven Gast (Foto: Steuerer). »-Mehr
Lüneburg
Überraschung verpasst

14.10.2019
Bisons verpassen Überraschung
Lüneburg (red) - Die Volleyball Bisons Bühl haben zum Bundesligstart eine mögliche Überraschung in Lüneburg am Samstag verpasst. Das Team von Neu-Trainer Johan Verstappen verlor die Partie knapp mit 1:3, wusste aber mit einigen guten Aktion durchaus zu überzeugen (Foto: Seiter). »-Mehr
Heilbronn
Ewig junger Klassiker

11.10.2019
Rhinos: Ewig junger Klassiker
Heilbronn (red) - Der Start in die Eishockey-Regionalliga ist geglückt: Nach zwei Spielen liegt der ESC Hüglesheim mit vier Punkten auf Tabellenplatz zwei. Am Freitagabend kommt es zum ewig jungen Klassiker, wenn die Baden Rhinos bei den Eisbären Heilbronn gastieren (Foto: Archiv). »-Mehr
Kehl
Höhenluft schnuppern

04.10.2019
SV 08 reist zum Topspiel nach Kehl
Kehl (rap) - Unverhofft kommt oft: Fußball-Verbandsligist SV 08 Kuppenheim reist nach dem 4:1-Heimsieg gegen Radolfzell am Samstag zum Spitzenspiel nach Kehl. Der Rangdritte aus dem Wörtel könnte mit einem Sieg den KFV vom Platz an der Sonne stoßen (Foto: Seiter). »-Mehr
Kuppenheim
Der Süden ist unter sich

01.10.2019
Motoball-Playoffs: Süden unter sich
Kuppenheim (red) - Die Halbfinalisten in den Motoball-Playoffs stehen fest: Neben den großen Drei MSC Puma Kuppenheim, Taifun Mörsch und MSC Ubstadt-Weiher hat sich am Wochenende auch der MSC Comet Durmersheim durch einen 5:2-Sieg in Seelze das Ticket gesichert (Foto: fuv). »-Mehr
Umfrage

Die SPD fordert Nachverhandlungen im Koalitionsvertrag. Glauben Sie, dass das Regierungsbündnis daran zerbricht?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1