https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Bezirksteams auswärts gefordert
Bezirksteams auswärts gefordert
30.10.2019 - 00:00 Uhr
Während sich die Männer der Spvgg Ottenau und der TTF Rastatt sowie die TTF-Frauen in der Tischtennis-Oberliga- und Badenliga am Wochenende zurücklehnen können, müssen der TTV Gamshurst und der TV Weisenbach um Tanja Rath in der Frauen-Badenliga auswärts antreten. Gamshurst (5:5) hat beim punktlosen Tabellenletzten TTC Schefflenz-Au beste Erfolgsaussichten. Zumindest eine Punkteteilung peilt Weisenbach (6:6) im Gastspiel beim TTV Weinheim-West II (3:5) an.


Mit zwei Einzelsiegen gegen Gamshurst bewies Weisenbachs Nummer eins Monika Vig ansteigende Form. Mit sieben Einzelerfolgen liegt sie in der Mannschaftwertung knapp vor Regina Roflik, die auf sechs Erfolg kam. Nadja Wunsch kommt auf ausgeglichene 3:3 Siege und konnte zuletzt gemeinsam mit Roflik in den Doppeln überzeugen.

In der Verbandsliga der Männer reist der TTV Muckenschopf (4:6) zum Gastspiel beim Tabellennachbarn GW Konstanz (3:5) an den Bodensee. Mit Florian Koch (7:3), Tim Julian Oelze (6:3) und Raymond Fullenwarth (7:2) Spieler hat Muckenschopf drei Topscorer in seinen Reihen.

Lisa Weitzel gibt ihr Debüt beim TV Bühl

Noch ohne Punktgewinn liegt der TV Bühl (0:8) etwas abgeschlagen am Tabellenende der Verbandsliga der Frauen. Nun folgt ein Doppelspieltag mit den beiden Heimspielen gegen den TTC Suggental (Samstag) und gegen den TTC Willstätt (Sonntag). Der Aufsteiger Suggental liegt mit 10:0 Punkten souverän an der Tabellenspitze der Liga und dürfte von den Gastgeberinnen wohl kaum zu gefährden sein. Im zweiten Spiel gegen Willstätt erhofft sich Bühl die ersten Pluspunkte. In beiden Heimspielen wird erstmals Bühls Nummer eins Lisa Weitzel zum Einsatz kommen, was die Mannschaft vor allem für das zweite Match zuversichtlich stimmt. Ob Weitzel schon gegen Suggental für positive Schlagzeilen sorgen kann?

Willstätt liegt mit 4:4 Punkten im Mittelfeld und bestreitet ebenso einen Doppelspieltag. Gegner in der Ortenau ist am Samstag die punktgleiche Mannschaft des TTC Iffezheim. Nach zwei Niederlagen zum Saisonbeginn gegen die beiden führenden Mannschaften des TTC Suggental und den TTF Stühlingen setzte sich der Aufsteiger Iffezheim mit zwei Siegen gegen SV Nollingen und beim SV Kirchzarten ins Mittelfeld ab. Kann in Willstätt die Serie fortgesetzt werden?

Im einzigen Spiel der Landesliga empfängt der Tabellenzweite TTC Rauental (10:4) den Rangfünften DJK Oberharmersbach (8:2). Mit einem erneuten Heimsieg könnte Rauental den Tabellenführer TB Bad Rotenfels vom ersten Tabellenplatz verdrängen. Nach der starken Gesamtleistung beim 9:6-Heimsieg gegen die TTSF Hohberg III reicht Rauental gegen den Tabellenletzten TTC Renchen eine durchschnittliche Gesamtleistung zum Sieg. Gegen Oberharmersbach bedarf es auf alle Fälle einer Steigerung. Die Aussichten, erstmals Landesligaspitzenreiter zu werden dürfte die Motivation anheben.

Der TTC Steinach absolviert in der Landesliga der Frauen einen Doppelspieltag. Gegner sind die beiden Bezirksteams GTM Rheinmünster und TTF Rastatt II. Steinach könnte mit der vollen Ausbeute am Tabellenführer Oberschopfheim vorbeiziehen. Die GTM ist noch ohne Punktgewinn und ist auch gegen die Ortenauer Außenseiter. Die TTF-Reserve könnte eher zum Stolperstein werden. Mit einem Auswärtserfolg würde die Oberligareserve mit dem Spitzenreiter nach Punkten gleichziehen.

In der Bezirksliga- und -klasse finden am Wochenende keine Spiele statt. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
Warten auf den ersten Erfolg

29.10.2019
Warten auf den ersten Erfolg
Iffezheim (ti) - In der Tischtennis-Verbandsliga wartet Aufsteiger TTC Iffezheim noch auf seinen ersten Sieg. Am Doppelspieltag unterlag Iffezheim gegen Oberschopfheim und Singen II. In der Landesliga verlor die Reserve der Spvgg Ottenau (Foto: fuv) gegen Oberharmersbach. »-Mehr
Bühl
Große Erleichterung: Erster Saisonsieg für Bühler Bisons

28.10.2019
Erster Saisonsieg für Bisons Bühl
Bühl (red) - Große Erleichterung beim Bundesligisten Volleyball Bisons Bühl (Foto: Seiter): Mit einem 3:1 (25:19, 16:25, 25:15, 25:23)-Erfolg gegen die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen gelang dem Team von Trainer Johan Verstappen im vierten Saisonspiel der erste Erfolg. »-Mehr
Kuppenheim
Ein Hauch Lewandowski fehlt

28.10.2019
Nullnummer im Spitzenspiel
Kuppenheim (rap) - Die Verbandsliga-Fußballer des SV 08 Kuppenheim haben sich im Topspiel gegen den Spitzenreiter FV Lörrach-Brombach im Wörtelstadion mit 0:0 getrennt. Dabei vergaben die Hausherren mehrfach die Chance, die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden (Foto: fuv). »-Mehr
Gaggenau
Wer stürzt den ´FC Bayern der Liga´?

26.10.2019
SV Michelbach Favorit in der B4
Gaggenau (rap) - Am Wochenende startet die Fußball-Kreisliga B, Staffel 4 in die neue Saison. Zwölf Teams streiten sich um zwei direkte Aufstiegsplätze für die Kreisliga A. Der Dritte spielt in der Relegation gegen den B5-Meister. Als Titelfavorit gilt der SV Michelbach (Foto: toto). »-Mehr
Hügelsheim
Starke Bilanz

26.10.2019
Rhinos erwarten Lieblingsgegner
Hügelsheim (red) - Der EV Ravensburg ist ein gern gesehener Gast am Baden Airpark: Gegen keine andere Mannschaft hat der ESC Hügelsheim in der Vergangenheit in der Eishockey-Regionalliga gewonnen. Am Samstagabend wollen die Rhinos die Serie weiter ausbauen (Foto: av). »-Mehr
Umfrage

Fast jeder fünfte Deutsche möchte im Rentenalter zumindest noch einige Stunden pro Woche weiterarbeiten. Sie auch?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1