www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Pflichtaufgabe erfüllt,
Pflichtaufgabe erfüllt,
04.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Winfried Heck

Pflichtaufgabe erfüllt und dabei teilweise richtig guten Volleyball gezeigt. Mit einem ungefährdeten 3:1 (23:25, 25:16, 25:15, 25:23)-Erfolg beim Zweitligisten Lindow-Gransee zogen die Volleyball Bisons Bühl problemlos ins Viertelfinale des DVV-Pokals ein.

Lediglich im ersten Satz und am Ende des Spiels hatte die Mannschaft von Trainer Johan Verstappen mit den leidenschaftlich kämpfenden Gastgebern einige Probleme, die wollte Verstappen aber nicht überbewerten. "Wir haben eine junge Mannschaft, die noch Erfahrungen sammeln muss. Da gibt es immer Phasen, in denen es enger zu geht, wichtig ist, dass wir cool geblieben sind und die taktischen Anweisungen gut umgesetzt wurden. Die Erfahrungen aus der ersten Liga haben uns da geholfen."

Die ungewohnte Halle und ein lautstarkes Publikum hatten das Bühler Team im ersten Satz gestresst und zum Verlust des ersten Satzes beigetragen. Bühl lag früh mit bis zu drei Punkten zurück, kam auf 18:18 heran, schaffte es aber nicht, den Sack zuzumachen. Doch danach spielte sich die Mannschaft frei und zeigte ihre ganze Klasse. "Der zweite und dritte Satz waren überragend", lobte Verstappen sein Team, in dem Zuspieler Mario Schmidgall diesmal wieder längere Spielanteile bekam und Außenangreifer Corbin Balster sogar von Anfang bis Schluss auf dem Feld stand. "Beide habe es sehr gut gemacht und gezeigt, dass sie wichtig für das Team sind." Auch habe die Mannschaft in dieser Phase "keinen Blödsinn" gemacht, die vorgegebene Taktik optimal umgesetzt und jede Chance konsequent genutzt. Wenn überhaupt, dann gab es allenfalls am Verlauf des vierten Satzes etwas zu kritisieren. Bühls Druck ließ nach, die Gastgeber witterten sofort ihre Chance. Lindow-Gransee zog auf 12:9 davon, Bühl glich bei 14:14 bereits wieder aus, kam aber einfach nicht weg. "Da müssen wir die Sache schneller klar machen", monierte Verstappen die mangelnde Chancenverwertung. "Wir waren aber auch in dieser Phase die spielerisch klar bessere Mannschaft."

Aus Lindow nahm Verstappen auch die Erkenntnis mit, dass die Mannschaft insgesamt gut besetzt ist und er gute Alternativen auf der Bank hat, die er jederzeit bringen kann. Wobei in Brandenburg mit Lukas Demar und erneut Spielführer Alpar Szabo zwei Akteure fehlten. "Bei Alpar muss man von Tag zu Tag schauen, wie es mit seinem Knie weiter geht, bei Lukas gibt es eine Entzündung am Zeh, er wird aber am Dienstag wieder im Training sein."

Hoch zufrieden war Verstappen mit der Auslosung des Pokal-Viertelfinales. Die Bisons werden - voraussichtlich am 20. November - zu Hause gegen Herrsching antreten. "Das ist natürlich super für uns, für den Verein, die Fans und nicht zuletzt für die Mannschaft, denn wir müssen nirgendwo hin fahren." Das könnte dann auch womöglich für Herrsching gelten, denn in der Liga treffen beide Teams nur drei Tage später erneut aufeinander.

Für die Volleyballer des SSC Karlsruhe war hingegen im Achtelfinale Schluss. Der Zweitligaspitzenreiter verpasste bei der 0:3 (20:25, 25:27, 12:25)-Niederlage gegen Giesen eine Überraschung.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Lindow
Pflichtaufgabe souverän erfüllen

02.11.2019
Pokal: Bisons bei Zweitligist
Lindow-Gransee (red) -Die Volleyball Bisons Bühl gastieren am Samstag im Pokal-Achtelfinale beim Zweitligisten Lindow-Gransee und sollten die Pflichtaufgabe souverän lösen. Zweitligist SSC Karlsruhe empfängt den Erstligisten aus Giesen und will für eine Sensation sorgen (Foto: Seiter). »-Mehr
Bühl
Wieder über die volle Distanz

30.10.2019
TVB II wieder über volle Distanz
Bühl (win) - Sie sind einfach nur weiterhin spielwütig: Auch im vierten Saisonspiel nutzten die Volleyballer des TV Bühl II die volle Distanz, um beim 3:2-Erfolg in Schwenningen den dritten Saisonsieg klarzumachen. Der TV Kappelrodeck kassierte derweil die dritte Niederlage (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Große Erleichterung: Erster Saisonsieg für Bühler Bisons

28.10.2019
Erster Saisonsieg für Bisons Bühl
Bühl (red) - Große Erleichterung beim Bundesligisten Volleyball Bisons Bühl (Foto: Seiter): Mit einem 3:1 (25:19, 16:25, 25:15, 25:23)-Erfolg gegen die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen gelang dem Team von Trainer Johan Verstappen im vierten Saisonspiel der erste Erfolg. »-Mehr
Bühl
Sehnsucht nach Punkten

26.10.2019
Bisons: Sehnsucht nach Punkten
Bühl (red) - Drei richtig dicke Bretter hatten die Volleyball Bisons Bühl zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison zu bohren, drei nicht unerwartete Niederlagen galt es zu registrieren. Am Samstag empfangen die Bisons in der Großsporthalle Königs Wusterhausen (Foto: Seiter). »-Mehr
Bühl
Das Warten auf den ersten Punkt geht weiter

24.10.2019
Warten auf Punkte geht weiter
Bühl (win) - Die Volleyball Bisons Bühl warten in der Volleyball-Bundesliga weiter auf den ersten Punktgewinn. Zwar gelang beim 1:3 auch im dritten Spiel ein Satzgewinn gegen einen klar favorisierten Gegner, letztlich erwiesen sich die United Volleys aus Frankfurt aber als zu hohe Hürde (Foto: toto). »-Mehr
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1