www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auf der Jagd nach Sieg Nummer 24
Auf der Jagd nach Sieg Nummer 24
07.11.2019 - 00:00 Uhr
Die Tischtennis-Spielerinnen der TTF Rastatt (8:0) stehen in der Oberliga vor der Übernahme der Tabellenführung. Der Spitzenreiter VfL Sindelfingen II (9:1) hat am Wochenende spielfrei und kann einen möglichen Führungswechsel nicht beeinflussen. Seit dem 8:0-Heimsieg über den TTV Kappelrodeck in der Saison 2017/18 stehen die TTF nach dem Badenliga-Durchmarsch mit 18 Erfolgen in der vergangenen Runde nun als Oberliga-Aufsteiger saisonübergreifend vor dem 24. Sieg in Serie.

Dass die fast beispiellose Erfolgsgeschichte beim Tabellenletzten TSV Untergröningen (2:10) ein Ende finden könnte, ist nach den starken Vorstellungen der laufenden Saison zu bezweifeln. Die aktuellen Bilanzen von Elisabeth Bittner (10:1), Nina Merkel (6:4) und Susanne Gibs (8:2) nähren die Hoffnung, dass die Serie noch eine Zeit lang aufrechterhalten werden kann. Die leicht negative Bilanz von Jacqueline Hörig (4:5) konnte von den Teamkolleginnen aufgefangen werden. Unsportliches Verhalten ihr gegenüber, wie zuletzt im Heimspiel von Ketscher Seite zelebriert, ist in Untergröningen nicht zu erwarten. In den Doppeln erzielten Gibs/Merkel 3:1 Erfolge, Bittner/Hörig liegen hier mit 1:3 im negativen Bereich. Untergröningen könnte aber gerade in den Doppelpaarungen den TTF gefährlich werden: Laura Henninger/Nina Feil (3:3) und auch Miriam Kuhnle/Sabine Holzwarth (2:3) verdienen sich einige Aufmerksamkeit.

In den Einzeln kommt Feil (Nummer drei; 8:8) auf eine ausgeglichene Bilanz. Kuhnle (7:9), Henninger (3:10) und Holzwarth (5:8) liegen hier im negativen Bereich. Nach fünf Niederlagen in Folge gelang Untergröningen jüngst beim TTC Frickenhausen mit 8:2 der erste doppelte Punktgewinn. Bis auf die erste Niederlage gegen den TSV Herrlingen (2:8) konnte sich Untergröningen immer achtbar aus der Affäre ziehen. Ein guter Grund also für die TTF, den Gegner von Beginn an unter Druck zu setzen und nicht ins Spiel kommen zu lassen. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Doppelerfolg nach einem Jahr Pause

06.11.2019
Doppelerfolg für SR Yburg Steinbach
Baden-Baden (red) - Die Saison der Kreis-Leichtathleten ist beendet, und die Arbeiten für die Erstellung der Kreisbestenlisten sind fast abgeschlossen. Die Leichtathleten des Sportrings Yburg Steinbach haben die Kreis-Schülerliga bei den Mädchen und Jungen gewonnen (Foto: rawo). »-Mehr
Bühl
TTV-Pechvogel Marc Küpferle

05.11.2019
Erster Punkt für TV Bühl
Bühl (ti) - Tischtennis-Verbandsligist TV Bühl errang im Heimspiel gegen den TTC Willstätt mit einem 7:7 den ersten Punktgewinn in der laufenden Saison. Im ersten Spiel gegen den Tabellenführer Suggental lag lange eine Überraschung in der Luft, am Ende ging die Partie mit 6:8 verloren (Foto: toto). »-Mehr
Oberachern
Schreckgespenst für Spitzenreiter?

31.10.2019
SV Oberachern prüft Ligaprimus
Oberachern (rap) - Festspiel am Feiertag: Am Freitag empfängt der Fußball-Oberligist SV Oberachern den Spitzenreiter Göppinger SV am Waldsee. Nach dem 3:2-Sieg in Nöttigen will die Lerandy-Truppe auch gegen den GSV punkten, um weiter in der Spitzengruppe zu bleiben (Foto: Seiter). »-Mehr
Weisenbach
Bezirksteams auswärts gefordert

30.10.2019
TV Weisenbach peilt Punkt an
Weisenbach (ti) - Die Frauen des TV Weisenbach sind in der Tischtennis-Badenliga auswärts gefordert. Zumindest eine Punkteteilung peilt der TVW um Tanja Rath (Foto: fuv) im Gastspiel beim TTV Weinheim-West II an. Gamshurst muss derweil in Schefflenz ran. »-Mehr
Achern
Goldener Oktober für TuS Großweier

29.10.2019
Perfekter Oktober für Großweier
Achern (mabu) - Goldener Oktober für den TuS Großweier: Der Landesliga-Absteiger feierte in der Handball-Bezirksklasse diesen Monat vier Siege am Stück und eroberte die Spitze. Möglich wurde der Sprung an die Spitze durch die gleichzeitige Niederlage der HSG Hardt (Foto: fuv). »-Mehr
Umfrage

Am Donnerstagabend findet die Bambi-Gala erstmals in Baden-Baden statt. Werden Sie sich die Übertragung im Fernsehen anschauen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1