www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Ottenauer Reserve will Rückstand verkürzen
Ottenauer Reserve will Rückstand verkürzen
07.11.2019 - 00:00 Uhr
In der Tischtennis-Verbandsliga der Männer finden wegen den in Bühlertal stattfindenden Bezirksmeisterschaften keine Spiele statt, in der Frauen-Verbandsliga wird am Wochenende nur die Partie zwischen dem TTC Altdorf und dem TTC Reute ausgetragen. Ein zweites Match wurde auf den Montagabend terminiert. Im Bezirksderby empfängt der TTC Iffezheim den TV Bühl.

Mit einem Heimerfolg könnten die Gastgeberinnen aus Iffezheim (6:4) zum Tabellenzweiten TTF Stühlingen (8:2) aufschließen. Der TV Bühl liegt mit einem Pluspunkt aus sechs Spielen am Tabellenende. Mit einer Doppelausbeute von 8:2 gegenüber 1:11 der Bühler Gäste erhofft sich Iffezheim gleich zum Spielbeginn einen Vorteil. Topscorerin der Gastgeberinnen ist Natalie Grünbacher, die auf Position eins 11:3-Einzelerfolge verbuchte. Je fünf Siege konnten Sophia Merkel und Martina Schief einstreichen, Sandra Fettig gewann bislang drei Spiele. Der Einsatz von Bühls Nummer eins Lisa Weitzel (6:0) ist ungewiss. Dahinter erkämpften sich Katrin Faller und Romy Lorenz je fünf Siege, Larissa Zwisler (4), Nadja Faller (2) und Heike Lorenz (1) waren die anderen Mitstreiterinnen. Iffezheim zieht als Favorit in das Bezirksderby, zum Selbstläufer wird die Partie nicht werden.

In der einzigen Partie der Landesliga reist die zweite Mannschaft der Spvgg Ottenau zur TTG Ulm. Die Mannschaft aus der Ortenau ist noch ohne Punktgewinn auf dem neunten Tabellenplatz und dies soll sich aus Ottenauer Sicht auch nicht ändern. Die Murgtäler liegen mit 2:4 Zählern auf Position sieben in der Tabelle und wollen mit einem Auswärtssieg das negative Punktekonto auf alle Fälle ausgleichen. Die Tabelle gleicht im Moment einer Zweiklassengesellschaft: Die Spitzengruppe reicht vom Tabellenführer TB Bad Rotenfels (11:1) bis zum Rangsechsten TTC Willstätt (8:2), dahinter klafft eine Lücke von sechs Punkten zur Ottenauer Reserve. Diese wollen mit einem Auswärtssieg diesen Rückstand verkürzen.

Vor der laufenden Saison zählten die Spvgg Ottenau III und die TTF Rastatt II zu den ersten Meisterschaftsanwärtern in der Bezirksliga. Während die TTF-Reserve mit 10:0 Punkten ihrer Favoritenrolle bislang mehr als gerecht wurde, hinken die Murgtäler mit ausgeglichenen 4:4 Punkten der Konkurrenz etwas hinterher. Nun kommt es in der verlegten Partie morgen Abend zum Duell der beiden Teams, in dem die TTF als klarer Favorit gelten. Mit Andreas Gorjup und Marco Mannweiler fehlten bei den Murgtälern in den ausgetragenen Spielen regelmäßig zwei Stammkräfte, während die TTF-Reserve aus dem Vollen schöpfen konnte.

Der TV Neuweier bestreitet in der Bezirksklasse zwei Spiele. Morgen kommt die zweite Mannschaft des TTV Muckenschopf zum Gastspiel nach Neuweier, am Samstag steht beim TV Lichtental die zweite Prüfung an. Der TVN liegt mit der makellosen Bilanz von 8:0 Punkten hinter dem spielfreien SV Weitenung (10:2) auf dem zweiten Tabellenrang in Lauerstellung. Die weiße Weste soll am Doppelspieltag erfolgreich verteidigt werden, um die Tabellenführung zu übernehmen reicht Neuweier bereits ein Sieg. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Doppelerfolg nach einem Jahr Pause

06.11.2019
Doppelerfolg für SR Yburg Steinbach
Baden-Baden (red) - Die Saison der Kreis-Leichtathleten ist beendet, und die Arbeiten für die Erstellung der Kreisbestenlisten sind fast abgeschlossen. Die Leichtathleten des Sportrings Yburg Steinbach haben die Kreis-Schülerliga bei den Mädchen und Jungen gewonnen (Foto: rawo). »-Mehr
Bühl
TTV-Pechvogel Marc Küpferle

05.11.2019
Erster Punkt für TV Bühl
Bühl (ti) - Tischtennis-Verbandsligist TV Bühl errang im Heimspiel gegen den TTC Willstätt mit einem 7:7 den ersten Punktgewinn in der laufenden Saison. Im ersten Spiel gegen den Tabellenführer Suggental lag lange eine Überraschung in der Luft, am Ende ging die Partie mit 6:8 verloren (Foto: toto). »-Mehr
Weisenbach
Bezirksteams auswärts gefordert

30.10.2019
TV Weisenbach peilt Punkt an
Weisenbach (ti) - Die Frauen des TV Weisenbach sind in der Tischtennis-Badenliga auswärts gefordert. Zumindest eine Punkteteilung peilt der TVW um Tanja Rath (Foto: fuv) im Gastspiel beim TTV Weinheim-West II an. Gamshurst muss derweil in Schefflenz ran. »-Mehr
Iffezheim
Warten auf den ersten Erfolg

29.10.2019
Warten auf den ersten Erfolg
Iffezheim (ti) - In der Tischtennis-Verbandsliga wartet Aufsteiger TTC Iffezheim noch auf seinen ersten Sieg. Am Doppelspieltag unterlag Iffezheim gegen Oberschopfheim und Singen II. In der Landesliga verlor die Reserve der Spvgg Ottenau (Foto: fuv) gegen Oberharmersbach. »-Mehr
Rastatt
Rauental visiert Rang zwei an

24.10.2019
TTC Rauental peilt Rang zwei an
Rastatt (red) - In der Tischtennis-Landesliga peilt der TTC Rauental am Wochenende Tabellenplatz zwei an. Die Voraussetzung: Heimsiege gegen TTSF Hohberg II und gegen den TTC Renchen. Auch für den TTC Iffezheim steht in der Verbandsliga ein Doppelspieltag an (Foto: Archiv). »-Mehr
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1