www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Duell guter Kumpels
08.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Michael Ihringer

Die Gefahr, dass morgen Abend die Taktik im Vordergrund steht, ist eher gering. Marcel Stern denkt eher an Flachs, Neckerei und natürlich kleine versteckte Anspielungen. "Die Stimmung wird gut sein, dafür sorge ich schon. ,Cora', und die anderen sind ja gute Kumpels von mir, das wird sicher ein lustiger Abend", freut sich der Sinzheimer Spielertrainer auf den im Vorfeld organisierten Treff mit seinen Spielerkollegen Christian Coratella, Daniel Schmidt und Christoph Welle.



Mit dem Kollegentrio hat er einst jahrelang viele Schlachten geschlagen beim VfB Bühl, aktuell kicken die guten alten Bekannten beim FV Ottersweier. Und Stern gastiert genau dort am Sonntag mit dem SVS. Der ehrgeizige Stern kann aber garantieren, dass auf dem Platz kein Friede-Freude-Eierkuchen herrschen wird. "Auf dem Rasen kenne ich keine Freunde", sagt er bestimmt. Er kennt natürlich seine Kumpels genau, speziell Ex-Verbandsliga-Torjäger Coratella. "Ich erwarte ihn schon irgendwann auf dem Platz, aber die Kollegen und ich werden auf ihn aufpassen", plagen ihn keine Alpträume.

Ottersweier, das sich in den Vorjahren klassentiefer satt gesiegt hat, kämpft nach Aufstiegen in Folge erstmals um den Klassenerhalt. Sinzheim wiederum hat nicht die finanziellen und damit auch personellen Möglichkeiten, um im vorderen Tabellendrittel auftauchen zu können. Drei Punkte trennen die Beiden im Kampf um den Klassenerhalt.

Aktuell Rang 13 wäre für den Aufsteiger gerade so über dem Strich, und das wäre unter dem Strich die Rettung für Coratellas Schützlinge. Beide Spielertrainer sind zweifellos die charismatischen Vorzeigefiguren ihrer Teams. Stern hält die Abwehr zusammen und sichert zudem mit seiner sehr guten Freistoßtechnik den ein oder anderen Punkt. Coratella ist mit 38 Jahren einiges älter, weiß an guten Tagen aber immer noch genau, wo das Tor steht. "Sinzheim ist nicht so stark wie in der vergangenen Saison, mit Marcel haben sie sich aber zuletzt wieder stabilisiert. Wir dürfen das Derby nicht verlieren, sonst sind die erst mal weg von uns", weiß er um den größeren Druck.

Er verleugnet auch nicht die Schwächen seines Teams: "Wenn wir in Rückstand geraten, tun wir uns generell schwer. Wir sollten also möglichst in Führung gehen." Gerade über die Heim-Festung muss die Rettung gelingen, da auswärts wenig zu holen ist. Coratella: "Wir waren auch in Würmersheim nicht schlechter, schießen zwölf Mal aufs Tor, treffen aber nur per Elfmeter."

Doch gegen kollektiv starke Gegner wie der um einiges höher einzuschätzende Mitaufsteiger Oberwolfach, Schutterwald oder Durbachtal wurden dem FVO auch zu Hause die Grenzen deutlich aufgezeigt. Sinzheim ist gerade auswärts unberechenbar: Sieg in Langenwinkel, aber klare Niederlage zuletzt in Oberwolfach. Wie auch immer: Die vier Kumpels werden nach den 90 Minuten viel zu diskutieren haben.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
Favoriten-Quartett kämpft um Titel

08.11.2019
Kampf um den Bezirkstitel
Bühlertal (red) - In der Mittelberg-Sporthalle in Bühlertal werden am Wochenende die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend und der Aktiven ausgetragen. Bei den Aktiven wurden 92 Sportler gemeldet, im Jugendbereich liegen insgesamt 168 Meldungen vor (Foto: Archiv). »-Mehr
Iffezheim
Ottenauer Reserve will Rückstand verkürzen

07.11.2019
Iffezheim empfängt TV Bühl
Iffezheim (ti) - In der Tischtennis-Verbandsliga der Männer finden wegen den in Bühlertal stattfindenden Bezirksmeisterschaften keine Spiele statt, bei den Frauen kommt es derweil am kommenden Montag zum Bezirksderby: Der TTC Iffezheim empfängt den TV Bühl (Foto: toto). »-Mehr
Bühl
TVB II hat es eilig

06.11.2019
Volleyball: TVB II hat es eilig
Bühl (red) - Diesmal hatten sie es tatsächlich eilig. Beim 3:0 (25:17, 25:11, 25:14)-Heimsieg gegen eine völlig überforderte TG Tuttlingen ließen die Volleyballer des TV Bühl II in der Oberliga dem Gegner kaum Zeit zum Atmen. Kappelrodeck kam zu einem Überraschungserfolg (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
TuS Großweier im Torrausch

05.11.2019
TuS Großweier im Torrausch
Baden-Baden (mabu) - Die Landesliga-Absteiger haben in der Handball-Bezirksklasse das Sagen: Der TuS Großweier schenkte der dritten Mannschaft der SG Steinbach/Kappelwindeck gleich 50 Tore ein, auch die HSG Hardt feierte gegen die HSG Murg einen 37:25-Kantersieg (Foto: toto). »-Mehr
Bühl
TTV-Pechvogel Marc Küpferle

05.11.2019
Erster Punkt für TV Bühl
Bühl (ti) - Tischtennis-Verbandsligist TV Bühl errang im Heimspiel gegen den TTC Willstätt mit einem 7:7 den ersten Punktgewinn in der laufenden Saison. Im ersten Spiel gegen den Tabellenführer Suggental lag lange eine Überraschung in der Luft, am Ende ging die Partie mit 6:8 verloren (Foto: toto). »-Mehr
Umfrage

Am Donnerstagabend findet die Bambi-Gala erstmals in Baden-Baden statt. Werden Sie sich die Übertragung im Fernsehen anschauen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1