www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Bisons sind auf Kurs
Bisons sind auf Kurs
11.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Winfried Heck

Die Volleyball Bisons Bühl bleiben im Kampf um die Playoff-Plätze auf Kurs. Mit einem 3:2 (25:19, 25:13, 15:25, 21:25, 15:10)-Erfolg bei Hildesheim-Giesen gelang der Mannschaft von Trainer Johan Verstappen zum zweiten Mal in Folge ein Sieg gegen einen direkten Konkurrenten. Ärgerlich war allenfalls, dass es die Bisons nach zwei überragend gespielten Sätzen nochmals spannend machten.

"Nicht Giesen hat die Sätze drei und vier gewonnen, wir haben sie verloren", ärgerte sich Verstappen vor allem über den dritten Durchgang, als sich sein Team zehn Fehler im Angriff erlaubte. "Da haben wir mehr Fehler gemacht als in den ersten beiden Sätzen zusammen genommen. So kann man einen Satz nicht gewinnen." In den ersten beiden Durchgängen spielte sein Team hingegen wie aus einem Guss, vor allem Blockabwehr und Aufschlagtaktik wurden optimal umgesetzt. "Das war Spitzenklasse. Doch nach der Pause vor dem dritten Satz geht das Spiel dann wieder von vorne los." Giesen hatte die Pause genutzt, um sich neu zu motivieren, außerdem hatte Giesens Trainer Itamar Stein an der Aufstellung etwas gedreht. Entscheidend war jedoch, dass Bühl nach der bis dahin bärenstarken Leistung etwas die Zügel schleifen ließ. "Da fehlte uns in der Abwehr bei ein, zwei Bällen die letzte Spritzigkeit, falsche Entscheidungen wurden getroffen und dann kommt auch noch ein Netzroller hinzu. Plötzlich erwacht beim Gegner der Glaube, dass da doch etwas zu holen ist." Vielleicht, so Verstappen, lief es in den ersten beiden Sätzen zu gut, so dass sich bei seinen Spielern das Gefühl breitmachte, dass alles nicht so schlimm ist und man es wieder hingebogen bekommt.

Doch stattdessen steigerte sich Giesen, vor allem aber wurde es in der Halle nun richtig laut. Und so ging die Bühler Achterbahnfahrt im vierten Satz nahtlos weiter. 7:1 lag Giesen nach wenigen Spielzügen bereits in Front, ehe bei den Bisons der Kampfgeist wieder erwachte. Eine Aufschlagserie des zwischenzeitlich eingewechselten Corbin Balster läutete eine Bühler Aufholjagd ein, die erst bei 9:11 endete. "Das war vielleicht der Knackpunkt im vierten Satz, dass wir da nicht auch noch den zehnten Punkt machten." Immerhin habe sich seine Mannschaft in dieser Phase wieder gefunden und hätte mit ein bisschen Glück schon im vierten Satz alles klar machen können. Verstappen, der vor Satzbeginn sein Team ebenfalls umgestellt hatte, probierte viel, doch irgendwie fand man nicht den richtigen Dreh, um das Spiel zu drehen. So ging es in den fünften Satz, der für alle Beteiligten nochmals zum Nervenspiel wurde. Bis zum 9:9 ging es hin und her, ehe Bühl dank guter Aufschläge von Yannick Goralik sich den entscheidenden Vorsprung erarbeitete. "Das hat die Mannschaft cool und abgeklärt gemacht", freute sich Verstappen über das disziplinierte und variable Spiel seines TVB.

Bereits am Mittwoch gegen Unterhaching soll nun nachgelegt werden. "Mit dem Publikum im Rücken sollte durchaus was drin sein. Unterhaching sucht noch seine Topform."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Giesen
Falscher Zeitpunkt für Ausrutscher

09.11.2019
Bisons: Keine Zeit für Ausrutscher
Giesen (red) - Die Volleyball Bisons Bühl wollen in der Bundesliga ihr Auswärtsspiel am Samstag bei den Grizzlys Giesen-Hildesheim gewinnen. Doch die Grizzlys sind nicht zu unterschätzen, schlugen sie bereits in der Saison die hochgehandelten Powervolleys aus Düren (Foto: Seiter). »-Mehr
Iffezheim
Ottenauer Reserve will Rückstand verkürzen

07.11.2019
Iffezheim empfängt TV Bühl
Iffezheim (ti) - In der Tischtennis-Verbandsliga der Männer finden wegen den in Bühlertal stattfindenden Bezirksmeisterschaften keine Spiele statt, bei den Frauen kommt es derweil am kommenden Montag zum Bezirksderby: Der TTC Iffezheim empfängt den TV Bühl (Foto: toto). »-Mehr
Lindow
Pflichtaufgabe erfüllt,

04.11.2019
Bisons Bühl stehen im Viertelfinale
Lindow-Gransee (red) - Die Pflichtaufgabe seriös erfüllt und eine gute Leistung gezeigt: Die Volleyball Bisons Bühl haben im Pokal-Achtelfinale beim Zweitligisten Lindow-Gransee 3:1 gewonnen und treffen im Viertelfinale nun auf den Ligakonkurrenten Herrsching (Foto: Seiter). »-Mehr
Lindow
Pflichtaufgabe souverän erfüllen

02.11.2019
Pokal: Bisons bei Zweitligist
Lindow-Gransee (red) -Die Volleyball Bisons Bühl gastieren am Samstag im Pokal-Achtelfinale beim Zweitligisten Lindow-Gransee und sollten die Pflichtaufgabe souverän lösen. Zweitligist SSC Karlsruhe empfängt den Erstligisten aus Giesen und will für eine Sensation sorgen (Foto: Seiter). »-Mehr
Bühl
Flensburg-Handewitt statt HSG Hardt

31.10.2019
Flensburg statt HSG Hardt
Bühl (moe) - Vor dreieinhalb Monaten hat sich das Leben von Mathieu und Benet Fenyö grundlegend verändert: Es dreht sich alles um Handball. Seit Mitte August trainieren die Brüder aus Bühl im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten SC Magdeburg (Foto: pr). »-Mehr
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1