https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Halbzeitmeisterschaft
Halbzeitmeisterschaft
28.11.2019 - 00:00 Uhr
In der Tischtennis-Oberliga der Frauen stehen sich am Samstag um 17 Uhr in Rastatt im Topspiel die TTF Rastatt und der VfL Sindelfingen II gegenüber. Ob es zum Aufeinandertreffen der beiden Topspielerinnen Elisabeth Bittner (15:1) und Eva Rentschler (16:0) kommt, scheint fraglich, denn Rentschler nimmt in Sindelfingen mit den Einsätzen in der ersten und zweiten Mannschaft eine Doppelaufgabe wahr. Die erste Mannschaft spielt am Sonntag auswärts in Jena. Da könnte es bei einem lange andauernden Match in Rastatt zu einem zeitlichen Konflikt kommen. Ein Duell der beiden stärksten Spielerinnen der Liga wäre für die Zuschauer sicher ein willkommener Leckerbissen. "Ich würde Sindelfingen, wenn sie komplett antreten, einen Tick stärker sehen als uns, insbesondere im vorderen Paarkreuz", sieht Susanne Gibs den Gast in der Favoritenrolle: "Wenn wir alle gut spielen, ist alles möglich. Wichtig sind die Doppel!"! Mit einem Sieg - es wäre der 26. Sieg in Serie - könnten sich die TTF vorab die Halbzeitmeisterschaft sichern.

Während die TTF Rastatt mit der 3:9-Derbyniederlage die Vorrunde in der Männer-Badenliga vorab beendet haben, steht für die Spvgg Ottenau am Wochenende der zweite Doppelspieltag hintereinander an. Am Samstag reisten die Murgtäler zur DJK Offenburg, am Sonntag endet auch für Ottenau mit dem Heimspiel gegen den TTV Weinheim-West die erste Halbserie. Ottenau ist seit vier Spieltagen ungeschlagen und konnte zuletzt gegen die favorisierten Teams der TTC Odenheim und des TSV Karlsdorf jeweils ein Unentschieden erringen. Mit 11:1 Punkten liegt Offenburg auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem Odenheim (13:3). Mit Nicola Mohler (11:1) und Yannick Schwarz (9:1) verfügt Offenburg über das stärkste vordere Paarkreuz der Liga. Kann Ottenaus Nummer eins Adrian Wetzel (12:2) hier erfolgreich dagegenhalten? Auch für den Linkshänder Lukas Mai stehen zwei reizvolle Spiele an. Die Leistungskurve bei Andrè Schweikert und Kresimir Vranjic, Ottenaus Positionen drei und vier, zeigte im Derby nach oben. Im hinteren Paarkreuz sind Simon Weiler und Julian Oser, der für Aaron Kawka ins Team rückt, stärker einzuschätzen. Es könnte also wieder gegen ein Spitzenteam eine recht enge Kiste werden. Im zweiten Spiel gegen Weinheim sollten die Ottenauer in den beiden vorderen Dritteln die spielentscheidenden Vorteile erzwingen können. "Gegen Offenburg ist normalerweise nichts drin, wenn die komplett antreten. Da wir aber bisher sehr viele knappe Spiele hatten und unser Niveau steigern konnten, bin ich gespannt, ob wir auch Offenburg ein wenig ärgern können. Gegen Weinheim wollen wir etwas Zählbares mitnehmen und unseren Zuschauern ein gutes Spiel bieten", so Kapitän Vranjic .

Der TTV Kappelrodeck liegt mit 5:7 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz in der Frauen-Badenliga. Nun heißt es am Samstag beim Tabellenvorletzten VSV Büchig (2:6), Farbe zu bekennen. Die Mannschaft aus Nordbaden ist sicherlich stärker einzuschätzen, als es der derzeitige Tabellenstand erscheinen lässt. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Weisenbach
Weisenbach rutscht auf Platz zwei ab

26.11.2019
TVW rutscht auf Platz zwei ab
Weisenbach (ti) - In der Tischtennis-Landesliga hat der TV Weisenbach (Foto: fuv) durch eine Niederlage gegen Willstätt sowie ein Remis gegen Oberharmersbach die Spitzenposition eingebüßt. Bad Rotenfels verlor derweil das Derby gegen die Ottenauer Reserve mit 7:9. »-Mehr
Baden-Baden
TVS-Reserve filetiert den Tabellenführer

25.11.2019
TVS-Reserve filetiert Hofweier
Baden-Baden (wb) - Unerwartet deutlich endete in der Handball-Landesliga das Topspiel zwischen dem TVS Baden-Baden II (Foto: fuv) und Tabellenführer HGW Hofweier II. Die TS Ottersweier setzte ihren Aufwärtstrend fort, während die HR Rastatt in Ottenheim denkbar knapp verlor. »-Mehr
Baden-Baden
Topspiel im Fokus

22.11.2019
Handball: Topspiel im Fokus
Baden-Baden (wb) - Nur vier Spiele stehen am Wochenende in der Handball-Landesliga auf dem Programm, wobei ein echter Knaller im Mittelpunkt steht. In Sandweier fordert der TVS Baden-Baden II (11:5) morgen (18 Uhr) den Spitzenreiter HGW Hofweier II (15:3) heraus (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Mit Goldglanz in den Augen

22.11.2019
TVS: Mit Goldglanz in den Augen
Baden-Baden (red) - Wenn am Freitag die SG Pforzheim in der Sandweierer Rheintalhalle gastiert, dann werden im TVS-Lager Erinnerungen an die Meisterfeier damals in der Handball-Oberliga wach. Nun treffen beide wieder aufeinander, jedoch reist jetzt die SG als Spitzenreiter an (Foto: toto). »-Mehr
Rastatt
Derbyzeit in der Badenliga

21.11.2019
Derbyzeit in der Badenliga
Rastatt (ti) - Derbyzeit ist in der Tischtennis-Badenliga angesagt. Die TTF Rastatt (Foto: fuv) empfanden zum Bezirksderby die Sportvereinigung Ottenau. Beide Mannschaften betrieben am vergangenen Wochenende mit guten Resultaten beste Eigenwerbung für das Duell. »-Mehr
Umfrage

Der Spielehersteller Ravensburger vermeldet ein Wachstum auf dem Markt für Puzzles. Puzzeln auch Sie gerne?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1