https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Alle Kicker nun vor Ort
Alle Kicker nun vor Ort
14.01.2020 - 00:00 Uhr
Von Hans Falsehr

Obwohl sich der Großteil des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC schon am Sonntagmorgen auf den Weg ins Winter-Trainingslager nach Estepona an der spanischen Costa del Sol gemacht hatte, waren erst gestern Nachmittag alle 27 Kicker vor Ort.

Denn knapp die Hälfte der Wildparkprofis - zwei Torhüter und neun Feldspieler - nahmen am Sonntag noch unter dem Motto "Kicken für den guten Zweck" an der siebten Auflage des Schauinsland-Reisen Cups in Gummersbach teil und gingen aus dem Hallenturnier mit sechs Mannschaften als Sieger hervor (wir berichteten). "Das Teilnehmerfeld wurde von unserem Partner Onside Sports zusammengestellt", erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer die zweigeteilte Anreise, "und das Antrittsgeld konnten wir zur Finanzierung unseres Aufenthalts in Andalusien gut gebrauchen."

Nicht dabei in Estepona sind Kyoung-Rok Choi nach seinem Kreuzbandriss und Janis Hanek wegen seiner hartnäckigen Adduktorenprobleme sowie Malik Batmaz (19), der gestern bis zum Saisonende an den VfB Stuttgart II ausgeliehen wurde, um in der Oberliga Spielpraxis zu sammeln. Dafür nahm Cheftrainer Alois Schwartz die A-Junioren Jannis Rabold und David Trivunic mit nach Spanien. Dort steht schon heute (17 Uhr) das erste von drei Testspielen innerhalb von fünf Tagen auf dem Programm - in La Linea de la Concepcion, etwa 40 Kilometer südlich des KSC-Quartiers, gegen den FC Lausanne-Sport, den Tabellenführer der Schweizer Challenge League (Zweite Liga). Dabei wird Schwartz vor allem ein Auge darauf haben, wie seine Spieler gegen den Ball arbeiten. Denn um das große Ziel Klassenerhalt letztendlich erreichen zu können, muss der KSC in den noch 16 Spielen der Restrunde die Anzahl seiner Gegentore (bisher 36) deutlich senken.

Nachdem Stammkeeper Benjamin Uphoff in den letzten Spielen vor der Winterpause keinen "Nummer-eins-Eindruck" mehr hinterlassen konnte, dürfte in Spanien auch der Konkurrenzkampf mit Marius Gersbeck um den Platz zwischen den KSC-Pfosten eröffnet werden.

Die zwei weiteren Vorbereitungsspiele finden auf dem Trainingsgelände in Estepona statt: am Freitag (16 Uhr) gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Essen und am Samstag (15 Uhr) gegen den rumänischen Erstligisten Fotbal Club Sporting Bukarest (FCSB).

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
´Fußball funktioniert wie Ebbe und Flut´

11.01.2020
Arnd Zeigler im BT-Interview
Baden-Baden (rap) - Arnd Zeigler ist mit seiner Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" mittlerweile ein Stück deutsche Fernsehgeschichte. Im Interview spricht er über sein Bühnenprogramm, sein schweres Leben als Werder-Fan und die Liebe zum Amateurfußball (Foto: WDR). »-Mehr
Baden-Baden
Spannende Spiele und schöne Atmosphäre

08.01.2020
Rebland-SG sahnt ab
Baden-Baden (red) - Das Franz-Hoffmann-Turnier der SG Steinbach/Kappelwindeck war wieder einmal ein voller Erfolg: Spannende Spiele, tolle Atmosphäre und starker Frauen-Handball. Den Turniersieg sicherten sich die A-Juniorinnen der Rebland-Sg knapp vor deren Drittligateam (Foto: pr). »-Mehr
Stuttgart
Auf Nagelsmanns Empfehlung

08.01.2020
Auf Nagelsmanns Empfehlung
Stuttgart (dpa) - Ein Mathematiker soll dem VfB Stuttgart die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga sichern: Pellegrino Matarazzo gibt sich vor seinen ersten Spielen als Cheftrainer eines Profiteams optimistisch. Bevor der VfB ihn verpflichtete, hatte er sich prominenten Rat geholt (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Volle Konzentration auf den Klassenerhalt

07.01.2020
KSC: Nur Klassenerhalt zählt
Karlsruhe (red) - Der Weihnachtsurlaub ist Geschichte, seit Samstag bereitet sich der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC auf die restlichen 16 Ligaspiele vor. Für die Badener zählt nur eins: der Klassenerhalt - wie auch KSC-Präsident Ingo Wellenreuther zum Start betont (Foto: GES). »-Mehr
München
Flicks Neustart

04.01.2020
Bayern-Camp ohne Lewandowski
München (sid) - Ohne Torjäger Robert Lewandowski (Foto: dpa) wird Bayern München am Samstag ins Trainingslager nach Katar fliegen. Der Pole wird nach einer Leistenoperation seine Reha in München absolvieren. Lewandowski hatte sich nach der Hinrunde an der Leiste operieren lassen. »-Mehr
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1