http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
"Karneval der Tiere" und Instrumenten-Probe
'Karneval der Tiere' und Instrumenten-Probe
13.01.2018 - 07:12 Uhr
Bühl (red) - Die musikalischen Tiercharakteristiken von Camille Saint-Saëns gehören zu den schönsten und vielseitigsten Orchesterwerken für Jung und Alt. "Der Karneval der Tiere", der am Samstag, 13. Januar, 15.30 Uhr, im Bürgerhaus Neuer Markt aufgeführt wird, gilt als einer der größten Klassiker der Familienkonzerte in der Musikgeschichte.

Wie in kaum einem anderen Werk erzählt die Musik stimmungsvolle Bilder und schafft mit ihren 14 ganz unterschiedlichen Tiercharakteristiken einen guten Überblick über das breite Spektrum der musikalischen Möglichkeiten.

Das Konzert, eine Produktion der Kammeroper Köln, beginnt mit einer Einführung in die Welt der Instrumente und mündet fließend in die Aufführung des Werks. Das Stück stellt in einzigartiger Weise die Instrumentierung eines klassischen Orchesters vor und wird in einer spannenden Geschichte den kleinen und großen Konzertbesuchern erzählt. Dabei erleben Kinder die Klangvielfalt von der Geige bis zur Klarinette.

Als besonderes Highlight hat die städtische Schule für Musik und darstellende Kunst ein Schnupperangebot vorbereitet, bei dem die Kinder nach dem etwa einstündigen Konzert nach Lust und Laune Geige, Cello, Oboe, Querflöte, Klarinette und Klavier ausprobieren können. Die Eltern erhalten darüber hinaus Hinweise zur richtigen Wahl eines Instruments.

Bürgerhaus-Chefin Corinna Doba freut sich in einer städtischen Pressemitteilung über diese neue Kooperation der beiden städtischen Kultureinrichtungen. Der stellvertretende Musikschulleiter Klaus Martin Kühn und die Lehrkräfte erhoffen sich viele neugierige Kinder. Das kostenlose und unverbindliche Schnupperangebot findet von 16.30 bis 17.30 im Foyer des Bürgerhauses statt. Weitere Informationen gibt es in der Musikschule unter (0 72 23) 93 54 16.

www. musikschule-buehl.de

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Gold für Schmalzloch

18.10.2017
Gold für Schmalzloch
Gaggenau (red) -Mit ihrem Hühnerschautanz haben sich die Küken der Narrenzunft aus Hörden für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert. Die erfolgreiche Show kommt übrigens auch bei der diesjährigen Damen- und Herrensitzung in der Flößerhalle zur Aufführung (Foto: pr). »-Mehr
Ötigheim
Vorverkauf für ´Kleine Bühne´ beginnt

01.08.2017
"Kleine Bühne": Vorverkauf beginnt
Ötigheim (red) - Der Vorverkauf für den Theaterwinter der Volksschauspiele startet an diesem Dienstag, 1. August. Neben dem Politmärchen "Der Drache" wird auf der "Kleinen Bühne" auch die schwungvolle Boulevardkomödie "Otello darf nicht platzen" zu sehen sein (Foto: Klenk/av). »-Mehr
Baden-Baden
Eine kräftige Suppe hält Narren gesund

17.01.2013
Kräftige Suppe für Narren
Baden-Baden (red) - Die Fasnachtszeit verlangt den Körpern der begeisterten Narren einiges ab: Nicht nur der Genuss von Alkohol, auch das oft nasskalte oder eisige Wetter zu dieser Jahreszeit stellen die Immunabwehr auf eine harte Probe. In einer deftigen Suppe stecken viele Vitamine (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit Angelique Kerber hat am Wochenende nach 22 Jahren erstmals wieder eine Deutsche den Wimbledon-Cup gewonnen. Wird das in Deutschland einen neuen Tennis-Boom auslösen?

Ja.
Nein.
Das kann ich nicht beurteilen.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen