Brandalarm löst Großeinsatz aus

Brandalarm löst Großeinsatz aus

Offenburg(red) - 20 Mann und sieben Fahrzeuge der Feuerwehr rückten am Mittwochnachmittag zum Ortenauklinikum in Offenburg aus: Am Standort Ebertplatz war Brandalarm ausgelöst worden.

Vor Ort stellte sich heraus, dass nicht ein Feuer, sondern eine Staubwolke den Alarm hervorgerufen hatte. Ein Arbeiter hatte gegen 14.40 Uhr bei Bohrarbeiten vergessen, den Alarmmelder auszuschalten.

Beruhigt konnten die Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei wieder abrücken. Dies teilte die Polizei abschließend in einer Pressemeldung mit.

Symbolfoto: dpa

zurück