Enkeltrick vereitelt

Enkeltrick vereitelt

Gaggenau, Bühl (red) - Zwei aufmerksame Mitarbeiter verschiedener Banken in Gaggenau und Bühl haben einen 81-Jährigen und eine 85 Jahre alte Frau vor einem hohen finanziellen Verlust bewahrt.

Beide wurden am Donnerstag von einem Mann angerufen, der sich als Verwandter ausgab und eine höhere Summe an Geld forderte. Die Angerufenen sollten nach dem Anruf zur Bank gehen und dort einen gewissen Betrag abheben, später würde der Anrufer das Geld persönlich abholen.

Doch beide Senioren hatten Glück - durch die aufmerksamen Mitarbeiter am Bankschalter wurden jeweils Verwandte informiert, die eine Abhebung und Übergabe des Geldes verhindern konnten. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Symbolfoto: dpa

zurück