Unfallflucht: Rotes Auto gesucht

Unfallflucht: Rotes Auto gesucht

Rastatt (red) - Der Fahrer eines roten Kleinwagens hat am Mittwochmorgen in der Bahnhofstraße in Rastatt einen Unfall verursacht und danach das Weite gesucht.

Der Unfallverursacher war gegen 6.40 Uhr in Richtung Kappelenstraße unterwegs. Auf Höhe des Hilberthofs brach er einen Überholvorgang ab und scherte wieder nach rechts ein. Dies tat er jedoch so knapp vor einem Motorroller, dass dessen 49-jähriger Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er stürzte und verletzte sich dabei leicht. Zudem entstand ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro.

Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 um Hinweise.

Symbolfoto: dpa

zurück