Zurück bleibt ein Schaden von 3.000 Euro

Zurück bleibt ein Schaden von 3.000 Euro

Baden-Baden (red) - Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos am Sonntag in der Lange Straße ist ein Ford-Fahrer geflüchtet. Ein 25 Jahre alter BMW-Fahrer wollte laut Polizei gegen 14.30 Uhr an der Ampel im Bereich der Jagdhausstraße wenden. Neben ihm stand zu diesem Zeitpunkt ein blauer Ford C-Max.

Als die Ampel auf Grün umschaltet, streifte die Ford-Fahrerin beim Vorbeifahren den BMW und entfernte sich, ohne sich um den Schaden von etwa 3.000 Euro zu kümmern. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und der noch unbekannten Ford-Fahrerin aufgenommen.

Symbolfoto: red

zurück