Getreidefeld gerät in Brand

Getreidefeld gerät in Brand

Rheinmünster (red) - Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mussten am Donnerstagnachmittag zu einem abgeernteten Getreidefeld zwischen Stollhofen und Leiberstung ausrücken, da eine rund 100 Quadratmeter große Fläche des 'Stoppelackers ' in Brand geraten war.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach Polizeiangaben wurde niemand verletzt, es entstand zudem auch kein Sachschaden. Möglicherweise wurde der Brand durch die mechanische Einwirkung einer auf dem Feld eingesetzten Ballenpresse entfacht. Ein technischer Defekt der Gerätschaft wird nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei ausgeschlossen.

Symbolfoto: dpa

zurück