Fiat kollidiert mit Rettungswagen

Fiat kollidiert mit Rettungswagen

Rastatt (red) - Das Missachten der Vorfahrt hat am Donnerstagnachmittag an der Kreuzung Herrenstraße/Zaystraße in Rastatt zu einem Zusammenstoß eines Fiat und eines im Einsatz befindlichen Rettungswagens geführt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Eine 55 Jahre alte Fiat-Fahrerin kollidierte kurz nach 16.30 Uhr mit dem von rechts und unter Verwendung des Martinshorns herannahenden Einsatzfahrzeug. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro beziffert, heißt es in der Polizeimeldung weiter.

Symbolfoto: dpa

zurück