Alter Streit flammt wieder auf

Alter Streit flammt wieder auf

Rastatt (red) - Zwei Verletzte und zwei Anzeigen, das ist die Bilanz eines Streits zweier Männer am Mittwochabend in einer Flüchtlingsunterkunft in Rastatt.

Die Polizei wurde gegen 16.50 Uhr in die Alte Bahnhofstraße gerufen, mit dem Hinweis, dass sich die beiden Männer mit einem Messer gegenüber stehen würden. Beim Eintreffen der Beamten hatten sich die beiden Kontrahenten bereits in ihre Zimmer zurückgezogen.

Wie sich herausstellte, waren ein 24-Jähriger und sein 25 Jahre alter Mitbewohner aufgrund zurückliegender Ereignisse aneinandergeraten. "Ein Messer wurde hierbei jedoch nicht eingesetzt", teilt die Polizei mit.

Symbolfoto: red

zurück