Betrunkener Radler löst Unfall aus

Betrunkener Radler löst Unfall aus

Baden-Baden (red) - Fast zwei Promille hatte ein 45 Jahre alter Radfahrer intus, als er am Mittwochabend in der Lange Straße einen Unfall verursachte.

Der Radfahrer soll laut Polizei kurz vor 19 Uhr unweit einer Tankstelle die Kontrolle über seinen Drahtesel verloren haben und anschließend in den herannahenden Pkw einer 61-Jährigen gekracht sein. Durch den Aufprall wurde er verletzt.

Kurz nach dem Unfall habe er humpelnd das Weite gesucht, so die Polizei weiter, kam jedoch wenig später zurück und stellte sich den mittlerweile eingetroffenen Polizisten. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von fast zwei Promille ermittelt. An dem Wagen der Frau entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

zurück