http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Stadtwerke warnen vor Betrügern
Stadtwerke warnen vor Betrügern
01.12.2016 - 17:45 Uhr
Baden-Baden (red) - Die Stadtwerke warnen vor merkwürdigen Anrufen, die in den vergangenen Tagen einige Kunden erhalten haben. Bei den Anrufen, die von einer Mobilfunknummer stammten, meldete sich laut Mitteilung der Werke jeweils ein Mann oder eine Frau mit osteuropäischem Akzent. Diese gaben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Baden-Baden aus und teilten den Kunden mit, dass ihnen angeblich zu viel bezahlte Stromkosten zurückerstattet werden sollen.

Die Anrufer kannten den vollständigen Namen und die Adresse der Stadtwerke-Kunden und fragten im Gespräch noch nach dem Geburtsdatum. Die Werke betonen, dass es sich bei den Anrufern nicht um Mitarbeiter handelt und warnen Kunden davor, solchen Anrufern persönliche Auskünfte zu erteilen. "Auskünfte über eine mögliche Rückerstattung von Stromkosten erhalten Sie von uns ausschließlich auf Ihrer Jahresabrechnung", heißt es weiter. Weitere Infos gibt es unter (0 72 21) 27 77 72.

Symbolfoto: sb

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
OB will ´enges Korsett´ aufschnüren

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Bäder: OB will Korsett lockern
Rastatt (ema) - Nach dem Besuch einer Rastatter Delegation in den Kombibädern Denzlingen und Offenburg will OB Hans Jürgen Pütsch das bisherige "enge Korsett" aufschnüren, um in der Planung für ein neues Kombibad flexibler werden zu können (Foto: ema). »-Mehr
Baden-Baden
Hauptwasserleitung gerissen: Stephanienstraße gesperrt

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Leitung gerissen: Straße gesperrt
Baden-Baden (hol) - Wegen eines Schadens in der Hauptwasserleitung ist die Stephanienstraße vollgesperrt worden. Wie es von den Stadtwerken am Sonntg am späten Nachmittag hieß, wird die Sperrung wohl auch am heutigen Montag bestehen bleiben (Foto: Holzmann). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Schweißtreibender Einsatz am Steilstück: Rettungskräfte schleppen den abgestürzten Gleitschirmflieger zur Bergstation. Foto: Wagner

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Gleitschirm stürzt auf Bergbahngleise
Baden-Baden (hol) - Eine unfreiwillige Betriebspause von etwa eineinhalb Stunden hatte die Merkur-Bergbahn am Samstagnachmittag. Ein Gleitschirmflieger war in Höhe der Bergstation auf die Gleise abgestürzt. Der Sportler wurde bei dem Unfall schwer verletzt (Foto: Wagner). »-Mehr
Baden-Baden
Stephanienstraße nach Wasserrohrbruch gesperrt

30.07.2017 - 16:22 Uhr
Stephanienstraße weiterhin gesperrt
Baden-Baden (hol) - Wegen des Bruchs der Hauptwasserleitung wird die Stephanienstraße voraussichtlich auch noch am Montagmorgen zwischen Scheibenstraße und Eichstraße voll gesperrt sein. Wie es von den Stadtwerken hieß, ist der Schaden an der Leitung größer als zunächst angenommen (Foto: Holzmann). »-Mehr
Rastatt
Alhora schließt für Revision

27.07.2017 - 07:52 Uhr
Alohra schließt für Revision
Rastatt (red) - Im Alohra ist ab Donnerstag großes Reinemachen und Reparieren angesagt. Das Rastatter Hallenbad schließt dafür seine Türen. Die Revision dauert voraussichtlich sechs Wochen. Läuft alles wie geplant, öffnet das Familienbad am Donnerstag, 7. September, wieder (Archivfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als 60 Millionen Deutsche sind am Sonntag zur Bundestagwahl aufgerufen. Gehen Sie wählen?

Ja.
Nein.
Entscheide ich spontan.
Ich habe schon gewählt.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen