http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Autofahrerin und ihre zwei Kinder bei Unfall schwer verletzt
Autofahrerin und ihre zwei Kinder bei Unfall schwer verletzt
17.04.2017 - 16:41 Uhr
Biberach (lsw) - Eine Autofahrerin ist am Ostersonntag in Biberach mit ihren beiden Kindern schwer verunglückt.

Das Fahrzeug geriet nach Polizeiangaben vom Montag in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Autofahrerin prallte gegen ein Hinweisschild, bevor sie mehrere Meter durch Gestrüpp und über einen Leitpfosten fuhr. Die Fahrt endete an einem Baum, der durch die Wucht des Aufpralls abbrach.

Bei dem Unfall erlitten die 29-jährige Mutter und ihre Kinder im Alter von 15 Monaten und 4 Jahren schwere Verletzungen. Sie kamen in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 7.500 Euro.

Symbolbild: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Kerzen und Rosenkränze aus eigener Herstellung bieten die Schwestern vom Kloster Maria Hilf an.  Foto: Gabriel

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Klosterfest zieht viele Besucher an
Bühl (mig) - Gern und zahlreich ließ sich die Bevölkerung am Wochenende zum Klosterfest einladen. Das Kloster Maria Hilf war für viele Hundert Besucher Treffpunkt zum Feiern bei abwechslungsreicher Blasmusik und zur Begegnung mit den Schwestern (Foto: Gabriel). »-Mehr
Budapest
--mediatextglobal-- ´Hier regiert der SCM´: Mit dem Schlachtruf ihres Lieblingsvereins hat sich Franziska Hentke selbst überlistet.  Foto: dpa

29.07.2017 - 00:00 Uhr
Silber dank Selbstüberlistung
Budapest (dpa) - Bisher hatten Franziska Hentke bei Saison-Höhepunkten stets die Nerven einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Donnerstag gewann die deutsche Schwimmerin bei der Weltmeisterschaft in Ungarn Silber - auch durch Selbstüberlistung (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Enten nehmen Swimmingpool in Beschlag

28.07.2017 - 00:00 Uhr
Enten im Swimmingpool
Gaggenau (uj) - Einen Swimmingpool hatte sich eine Ente als Domizil ausgesucht und daneben ein Nest gebaut. Die Küken sind geschlüpft und kommen mit ihrer Mutter regelmäßig zum Fressen. Dazu müssen sie die Amalienbergstraße überqueren. Dort gilt deshalb Tempo 30 (Foto: uj). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Hanna hat sich gut eingefunden in der fünften Klasse. Hier wird sie von ihrer Freundin Sarah getragen.  Foto: Koch

25.07.2017 - 06:58 Uhr
Inklusionskinder gehören dazu
Rastatt (mak) - Die Rastatterin Hanna Boos, die das Down-Syndrom hat und deren Entwicklung das Badische Tagblatt seit Jahren im Rahmen einer Serie darstellt, hat ihr erstes Jahr an der Bietigheimer Gemeinschaftsschule prima gemeistert. Die Zwölfjährige hat sich gut eingelebt (Foto: Koch). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Patricia Reister auf drei Quadratmetern. So wenig stand jedem Heimkind als Privatsphäre zur Verfügung.  Foto: Zerrath

22.07.2017 - 00:00 Uhr
Berichte aus liebloser Zeit
Rastatt (zen) - Im Rahmen der Ausstellung "Verwahrlost und gefährdet?" hatte das Stadtmuseum zu einem Zeitzeugengespräch in das Kantorenhaus eingeladen. Zwei Männer und eine Frau berichteten über ihre Zeit in Kinderheimen in Mittelbaden (Foto: zen). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen