http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Polizei sucht nach Pferdeschänder
Polizei sucht nach Pferdeschänder
18.04.2017 - 17:58 Uhr
Freiburg (lsw) - Mehrere Jahre nach der letzten Serie von Pferdeschändungen sucht die Freiburger Polizei jetzt wieder nach einem Täter. Es gebe nach den jüngsten Taten aber noch keine konkreten Hinweise, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Zuvor hatten mehrere Zeitungen über Quälereien Ende März und Anfang April berichtet. Die Tierrechtsorganisation PETA setzte eine Belohnung aus und fordert die Einrichtung eines bundesweiten Registers für sogenannte Pferderipper-Fälle.

Nach Polizeiangaben wurde am 24. März ein verletztes Pferd im Bereich der Gemeinde Umkirch (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) gefunden. Am 4. April entdeckte ein Mann in Freiburg Misshandlungen und Verletzungen bei einem seiner Pferde. In der Region hatte es 2012 eine ganze Reihe ähnlicher Fälle gegeben. Ein Täter konnte damals ermittelt werden, ihm wurden aber nicht alle Fälle zugeordnet. Der Mann sitzt nach Polizeiangaben zurzeit in Haft.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg / Baden-Baden
Bahnreisende sitzen fest

31.07.2017 - 09:28 Uhr
Bahnreisende sitzen fest
Offenburg/Baden-Baden (lsw) - Kurz, aber heftig: Ein Unwetter hat am Sonntag in Baden-Württemberg den Fahrplan der Bahn durcheinander gewirbelt. Hunderte Reisende mussten den Abend an Bahnhöfen verbringen. Auch in Baden-Baden saßen viele Menschen fest (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Schweißtreibender Einsatz am Steilstück: Rettungskräfte schleppen den abgestürzten Gleitschirmflieger zur Bergstation. Foto: Wagner

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Gleitschirm stürzt auf Bergbahngleise
Baden-Baden (hol) - Eine unfreiwillige Betriebspause von etwa eineinhalb Stunden hatte die Merkur-Bergbahn am Samstagnachmittag. Ein Gleitschirmflieger war in Höhe der Bergstation auf die Gleise abgestürzt. Der Sportler wurde bei dem Unfall schwer verletzt (Foto: Wagner). »-Mehr
Konstanz
Schießerei in Konstanz - mehrere Verletzte

30.07.2017 - 18:47 Uhr
Polizei geht von Beziehungstat aus
Konstanz (dpa) - Mit einem Sturmgewehr hat ein vorbestrafter Mann in einer Diskothek in Konstanz um sich geschossen - ein Türsteher starb, vier Menschen wurden schwer verletzt, darunter ein Polizist. Bei dem Schützen habe es sich um den Schwiegersohn des Betreibers der Diskothek gehandelt, so die Staatsanwaltschaft (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Massive Aggressivität gegenüber Kontrolleuren

30.07.2017 - 14:15 Uhr
Aggressiv gegenüber Kontrolleuren
Karlsruhe (red) - Bei einer Schwerpunktkontrolle im Stadtbahnverkehr in Karlsruhe sind in der Nacht zu Samstag Polizeibeamte und Fahrkartenkontrolleure angegriffen und verletzt worden. Die Polizei hat mehrere Personen wegen verschiedener Delikte festgenommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Auto angefahren und geflüchtet

30.07.2017 - 12:37 Uhr
Auto angefahren und geflüchtet
Gaggenau (red ) - Ein Autofahrer hat am Samstagnachmittag an dem Gelände des Flohmarkts in der Berliner Straße einen Wagen angefahren und ist danach geflüchtet. An dem Seat entstand laut Polizei ein Schaden von rund 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen