http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
René Hundert wird Feuerwehrchef
René Hundert wird Feuerwehrchef
02.05.2017 - 10:24 Uhr
Rastatt (red) - Der Nachfolger des scheidenden Rastatter Feuerwehr-Kommandanten Mirko Lipinski ist gefunden: René Hundert heißt der Neue, der in nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderats einstimmig gewählt wurde und sich unter 15 Bewerbern durchgesetzt hat.

Der 37-jährige Braunfelser ist Beamter im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst bei der Stadt Frankfurt am Main. Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten war er bei der Stadt Braunfels beschäftigt, bevor er im Jahr 2000 nach Frankfurt wechselte. Dort machte er eine Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst, wurde 2006 Rettungsassistent und 2013 Hauptbrandmeister. Im Einsatz für die Feuerwehr Frankfurt war Hundert als Staffel- und Gruppenführer und als Ausbildungsmeister.

Langjährige Erfahrung hat Hundert auch als aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Braunfels, der er 1993 beitrat. Seit 2002 war er dort ebenfalls als Ausbilder tätig und übernahm 2010 das Amt des Zugführers. Hundert wird seine neue Stelle voraussichtlich im Sommer antreten.

Foto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Der Unimog hat weltweit viele Freunde. Mehr als 6 500 Mitglieder sind im Unimog-Club organisiert.  Foto: av

25.07.2017 - 00:00 Uhr
Vergleich bei Unimog-Prozess
Gaggenau (mm) - Michael Schnepf tritt zum 1. Oktober vom Amt als Vorsitzender des Unimog-Clubs Gaggenau zurück. Das ist das Ergebnis eines Vergleichs, der gestern vor dem Landgericht Baden-Baden geschlossen wurde. Vereinsmitglied Rango Dietrich hatte die Wahl beanstandet (Foto: av). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Hand in Hand: Neu-Kapitän Kai Bülow (rechts) und Andreas Hofmann erwarten morgen Eintracht Braunschweig zum nächsten Härtetest im Wildpark.  Foto: GES

14.07.2017 - 00:00 Uhr
Erst Testspiel, dann Familientag
Karlsruhe (red) - Fußball-Drittligist befindet sich mitten in der Vorbereitung. Am Samstag erwarten die Badener den Zweitligisten Eintracht Braunschweig im heimischen Wildpark zu einem Testspiel. Unterdessen gab es Verwirrung um die Bekanntgabe des KSC-Mannschaftsrates (Foto: GES). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Die neuen Hoheiten und die Geehrten beim Schützenfest im Forbacher Murggarten.  Foto: Vogt

11.07.2017 - 00:00 Uhr
Salut für Schützen-Hoheiten
Forbach (mm) - Der Forbacher Schützenverein feierte am Wochenende im Murggarten. Dabei wurden die neuen Hoheiten proklamiert. Schützenkönig ist Wolfram Wunsch, Schützenkönigin Angelika Merkel. Für sie gab es Salutschüsse von den badischen Kanonieren (Foto: Vogt). »-Mehr
Bad Herrenalb
Gemeinsam im Schwarzwald ganz nach oben

07.07.2017 - 00:00 Uhr
Tourismusregionen kooperieren
Bad Herrenalb (red) - "Unendliche Region", unter diesem Oberbegriff streben Karlsruhe Pforzheim, und die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald eine Kooperation an. Ziel ist die gemeinsame Vermarktung - regional und internatinal, beschlossen sie diese Woche in Bad Herrenalb. »-Mehr
Mannheim
Rekordverdächtiger ´Parsifal´ in Mannheim

14.06.2017 - 00:00 Uhr
Dauer-"Parsifal" im Nationaltheater
Mannheim (red) - Vor 60 Jahren entstand die Inszenierung des Bühnenweihfestspiels "Parsifal" (Szenenfoto: pr) von Richard Wagner am Mannheimer Nationaltheater - und bis heute läuft diese Produktion als Erfolgsstück des Hauses. Wer sich dafür interessiert: Karten gibt es - für 2018. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen