http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Umfrage der IG Metall: Hälfte wünscht sich 35-Stunden-Woche
Umfrage der IG Metall: Hälfte wünscht sich 35-Stunden-Woche
16.05.2017 - 17:35 Uhr
Stuttgart (lsw) - Fast die Hälfte der Befragten in einer Umfrage der IG Metall wünscht sich eine 35-Stunden-Woche. Knapp 28 Prozent der Beschäftigten arbeiten im Durchschnitt mehr als 40 Stunden, wie aus der Umfrage hervorgeht, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Zwei Drittel der Befragten würden gern kürzer arbeiten als sie es tatsächlich tun.

Die IG Metall wirft den Arbeitgebern vor, die im Jahr 1995 umgesetzte 35-Stunden-Woche über die Jahre hinweg aufgeweicht zu haben. Real arbeite ein großer Teil der Belegschaft selbst in tarifgebundenen Unternehmen deutlich länger, kritisierte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann am Dienstag und sagte: "Wir müssen das Mantra der Arbeitgeber - Vollzeit plus Überstunden plus Flexibilität plus Leistungsdruck - durchbrechen. Das sind keine Arbeitszeiten, die zum Leben passen."

An der Befragung nahmen rund 180.000 der gut 800.000 Beschäftigten der Branche in Baden-Württemberg teil.

Arbeiten Sie mehr Stunden pro Woche? Stimmen Sie ab unter: www.badisches-tagblatt.de

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Gut gefüllt präsentiert sich der Marktplatz beim Auftritt der regional bekannten Band Tiki Bar mit Mario Götz. Hegmann

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Viele Besucher bei Gaggtival
Gaggenau (hap) - Rund zwölf Stunden Livemusik bei bestem Wetter in der Innenstadt - es passte alles beim vierten Gaggtival. Die Initiatoren hatten unter der künstlerischen Leitung von Reiner Margulies ein Musikfestival angekündigt, das das wurde, was sie versprochen hatten (Foto: hap). »-Mehr
Bühl
Zünftige Geburtstagsparty rund um den Brunnen

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Geburtstagsparty beim Brunnen
Bühl (ar) - Rund um den "Goldmedaillenbrunnen" vor der Rheintalhalle in Weitenung wurde der 60. Geburtstag des Musikvereins gefeiert. Zur offiziellen Eröffnung zapfte OB Hubert Schnurr im Beisein von Zwetschgenkönigin Romy und zahlreichen Ehrengästen das Bierfass an (Foto: ar). »-Mehr
Kuppenheim / Rastatt
--mediatextglobal-- Das ist sonst nicht erlaubt: Beim Sommerfest im Cuppamare gelten andere Regeln, sehr zur Freude der vielen kleinen und großen Schwimmbadbesucher.  Foto: Hegmann

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Sommerfeste in Freibädern
Kuppenheim/Rastatt (red) - In gleich zwei Freibädern wurde am vergangenen Sonntag mit Spiel- und Spaßangeboten aufgetrumpft. Sowohl im Rastatter Natura als auch im Kuppenheimer Cuppamare konnte die Jugend ausgiebig die jeweiligen Sommerfeste genießen (Foto: hap). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Schweißtreibender Einsatz am Steilstück: Rettungskräfte schleppen den abgestürzten Gleitschirmflieger zur Bergstation. Foto: Wagner

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Gleitschirm stürzt auf Bergbahngleise
Baden-Baden (hol) - Eine unfreiwillige Betriebspause von etwa eineinhalb Stunden hatte die Merkur-Bergbahn am Samstagnachmittag. Ein Gleitschirmflieger war in Höhe der Bergstation auf die Gleise abgestürzt. Der Sportler wurde bei dem Unfall schwer verletzt (Foto: Wagner). »-Mehr
Baden-Baden
´Überdurchschnittlich viele Besucher da´

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Ungewöhnlich großer Andrang
Baden-Baden (up) - Viele Menschen haben die Museen in der Lichtentaler Allee zwischen Theater und dem Tennis-Club Rot-Weiß besucht. Bei der langen Nacht der Kunst- und Kulturmeile herrschte auch in der Kunsthalle (Foto: Philipp) großer Andrang. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen