http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Polizei sucht Schülerin nach Unfall
Polizei sucht Schülerin nach Unfall
02.06.2017 - 17:36 Uhr
Gaggenau (red) - Eine Schülerin ist am Freitagmittag in Gaggenau auf ihrem Fahrrad mit einem Auto zusammengestoßen. Die Frau kümmerte sich jedoch nicht um das Kind, sondern fuhr laut Polizei in Richtung Berliner Straße davon. Die Ermittler suchen nun die Schülerin.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.15 Uhr in der Eckenerstraße. Das Mädchen, das möglicherweise die fünfte Klasse der Realschule Gaggenau besucht, war mit ihrem Fahrrad in Richtung Innenstadt gefahren. Aufgrund eines Hindernisses musste das Kind nach links ausweichen, geriet ins Schlingern und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit der älteren Fahrerin eines entgegenkommenden grauen Autos zusammen und stürzte.

Die Fahrerin des vermeintlich asiatischen Wagens stieg zwar aus, begutachtete aber lediglich den Schaden an ihrem Wagen und fuhr dann in Richtung Berliner Straße davon. Um das mutmaßlich unverletzte Mädchen kümmerte sie sich indes nicht.

Junge notiert Autokennzeichen

Ein Sechstklässler beobachtete das Geschehen und notierte sich das Kennzeichen der Flüchtenden. Er sprach die ältere Dame an, was diese aber trotzdem nicht dazu veranlasste, ihren Verpflichtungen als Unfallbeteiligte nachzukommen. Die Gaggenauer Polizei bittet deshalb die Schülerin beziehungsweise ihre Eltern, sich unter der Telefonnummer (0 72 25) 9 88 70 zu melden.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Schweißtreibender Einsatz am Steilstück: Rettungskräfte schleppen den abgestürzten Gleitschirmflieger zur Bergstation. Foto: Wagner

31.07.2017 - 00:00 Uhr
Gleitschirm stürzt auf Bergbahngleise
Baden-Baden (hol) - Eine unfreiwillige Betriebspause von etwa eineinhalb Stunden hatte die Merkur-Bergbahn am Samstagnachmittag. Ein Gleitschirmflieger war in Höhe der Bergstation auf die Gleise abgestürzt. Der Sportler wurde bei dem Unfall schwer verletzt (Foto: Wagner). »-Mehr
Konstanz
Schießerei in Konstanz - mehrere Verletzte

30.07.2017 - 18:47 Uhr
Polizei geht von Beziehungstat aus
Konstanz (dpa) - Mit einem Sturmgewehr hat ein vorbestrafter Mann in einer Diskothek in Konstanz um sich geschossen - ein Türsteher starb, vier Menschen wurden schwer verletzt, darunter ein Polizist. Bei dem Schützen habe es sich um den Schwiegersohn des Betreibers der Diskothek gehandelt, so die Staatsanwaltschaft (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Massive Aggressivität gegenüber Kontrolleuren

30.07.2017 - 14:15 Uhr
Aggressiv gegenüber Kontrolleuren
Karlsruhe (red) - Bei einer Schwerpunktkontrolle im Stadtbahnverkehr in Karlsruhe sind in der Nacht zu Samstag Polizeibeamte und Fahrkartenkontrolleure angegriffen und verletzt worden. Die Polizei hat mehrere Personen wegen verschiedener Delikte festgenommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Auto angefahren und geflüchtet

30.07.2017 - 12:37 Uhr
Auto angefahren und geflüchtet
Gaggenau (red ) - Ein Autofahrer hat am Samstagnachmittag an dem Gelände des Flohmarkts in der Berliner Straße einen Wagen angefahren und ist danach geflüchtet. An dem Seat entstand laut Polizei ein Schaden von rund 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Rheinmünster
Vorfahrt verletzt: 50.000 Euro Schaden

29.07.2017 - 17:15 Uhr
Vorfahrt verletzt: 50.000 Euro Schaden
Rheinmünster (red) - Hoher Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro ist die Folge eines Unfalls am Samstagmorgen im Bereich Rheinmünster gewesen. Dort hatte ein Autofahrer auf der L80 die Vorfahrt eines Pkw auf der L85 missachtet. Es kam zu einem Zusammenstoß (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen