http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mann mit Stein beworfen
Mann mit Stein beworfen
11.09.2017 - 08:57 Uhr
Renchen (red) - Unbekannte haben am Sonntagabend eine Sicherheitsfachkraft mit einem Stein verletzt. Der Angestellte hatte gegen 22.30 Uhr zwei Männer entdeckt, die sich unerlaubt auf einem Firmengelände aufhielten. Als der Sicherheitsbedienstete auf die beiden zuging, warfen sie einen Stein nach dem 51-Jährigen und verletzten ihn damit am Kopf.

Den mutmaßlichen Tätern gelang daraufhin die Flucht. Im Nachgang wurde festgestellt, dass zwei Container der Firma geöffnet worden waren. Möglicherweise hatte der 51-jährige Angestellte die Unbekannten bei einem Diebstahl überrascht.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Dankbar feiern, fröhlich genießen

11.09.2017
Landesbischof hält Festrede
Bühl (ub) - Der evangelische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh thematisierte in der Zwetschgenfest-Matinee im Bürgerhaus Neuer Markt das Thema "Reformation heute". Nach seiner Festrede trug er sich in das Goldene Buch der Stadt Bühl ein (Foto: Margull) »-Mehr
Freiburg
´Frustrationstoleranz´-Grenze strapaziert

11.09.2017
Erster Platzverweis per Videobeweis
Freiburg (dpa) - "Die Rote Karte war vertretbar", sagte Freiburgs Trainer Christian Streich über den Platzverweis von Yoric Ravet (Foto: dpa) beim 0:0 gegen Dortmund. Ravet hatte Schmelzer gefoult. Referee Cortus hatte erst gelb gezeigt. Nach Videobeweis revidierte er die Entscheidung. »-Mehr
Rheinmünster
Vater soll Sohn getötet haben

10.09.2017
Vater soll Sohn getötet haben
Rheinmünster (red) - Die Polizei hat am frühen Samstagabend einen 59-Jährigen vorläufig festgenommen. Der Familienvater steht im Verdacht, seinen 36 Jahre alten Sohn bei einem Streit am Nachmittag im Anwesen der Familie in Söllingen getötet zu haben (Symbolfoto: red). »-Mehr
Weisenbach
--mediatextglobal-- Sven Nieger (von rechts) begutachtet im Beisein von Weinbergbesitzer Gerhard Strobel und Bürgermeister Toni Huber die Trauben, die ab kommende Woche geerntet werden. Foto: Juch

09.09.2017
Weisenbacher Rosé ab 2018
Weisenbach (stj) - Im Weinberg Kapf gibt es einen neuen Betriebsleiter: Sven Nieger, ein junger, aufstrebender Winzer aus Varnhalt, hat diese Aufgabe von Jacob Dujin übernommen. Der 35-jährige Nieger will ab 2018 auch einen Weisenbacher Rosé auf den Markt bringen (Foto: Juch). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Diskutieren oder zumindest eine Botschaft hinterlassen: Kai Whittaker beim Haustürwahlkampf in Halberstung. Foto: dg

09.09.2017
Wahlkampf von Tür zu Tür
Baden-Baden (dg) - Vor vier Jahren wurde Kai Whittaker als einer der jüngsten Kandidaten in den Bundestag gewählt. Bei der Bundestagswahl 2017 bewirbt sich der 32-jährige CDU-Kandidat im Wahlkreis Rastatt erneut. Das BT hat ihn im "Haustürwahlkampf" begleitet (Foto: dg). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen