http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Lebensbetrachtungen im Himalaya
Fotograf Dieter Glogowski porträtiert die Landschaften und Menschen in Nepal.  Foto: Glogowski
28.10.2017 - 07:44 Uhr
Bühl (red) - Fünf Jahre fotografierte der Fotograf und Filmemacher Dieter Glogowski für sein neues Vortragsprojekt. Acht tibetische Glückssymbole, in Form von Kupferplatten und gesegnet vom Abt Chökyi Nyima Rinpoche, werden an den Basislagern von Nepals Achttausendern in eisigen Höhen hinterlegt. Dazu bereiste Glogowski mit acht ausgewählten Protagonisten die nepalesische Bergwelt.

Die Multivisionsschau "Nepal - Der Weg hat ein Ziel" ist seine Essenz aus 30 Jahren Lebensbetrachtungen im Himalaya, geschmückt mit grandiosen Bildern über die Menschen und ihre Religion, ihre Kultur und die Gebirgslandschaften des Landes und unterlegt mit nachhaltig wirkenden Gedanken großer spiritueller Meister.

Am Sonntag, 29. Oktober, 17 Uhr, ist Glogowski damit zu Gast bei der Vortragsreihe "Augenblicke" im Bürgerhaus Neuer Markt. Er umrundet den Dhaulagiri, reist mit zwei Gurung-Schamanen zum Annapurna und erkundet mit einem alten Mönch den Manaslu. Sein Aufenthalt am Everest und Lhotse wird überschattet vom tragischen Lawinentod von 16 Sherpas am Everest am Karfreitag 2014. Mit seinem langjährigen Freund Shiva Shresta, den Sadhu Gopal Giri und zwei Trägern erreicht er zuletzt den fern abgelegenen 8.000er Kanchenjunga an der Grenze zu Sikkim.

Foto: Glogowski

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Bundesbürger sind einer aktuellen Umfrage zufolge mehrheitlich dafür, die Sommerzeit dauerhaft einzuführen. Sie auch?

Ja.
Ich bin für die Winterzeit.
Die Zeitumstellung soll bleiben.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen