http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Winzer aus dem Land erfolgreich
Winzer aus dem Land erfolgreich
28.10.2017 - 13:20 Uhr
Fellbach (lsw) - Mit fünf ersten Plätzen können die Winzer aus Baden-Württemberg auf einen großen Erfolg beim Deutschen Rotweinpreis anstoßen.

Baden holte dreimal Gold: mit dem Lemberger vom Weingut Thomas Seeger (Leimen), dem Merlot vom Weingut Fritz Waßmer (Bad Krozingen-Schlatt) in der Kategorie Internationale Klassiker sowie der Spätburgunder Beerenauslese vom Weingut Konrad Schlör (Reicholzheim) bei den edelsüßen Weinen.

Württemberg stellte in der Kategorie Neuzüchtungen die Sieger mit dem Zweigelt vom Weingut Escher (Schwaikheim) und dem Zweigelt vom Weingut Jürgen Ellwanger (Winterbach). Daneben gab es für Baden noch dreimal Silber und für Württemberg fünfmal Silber und viermal Bronze.

Erfolgreichstes Weinanbaugebiet in dem vom Fachmagazin "VINUM" seit 1987 veranstalteten Wettbewerb war die Pfalz mit vier ersten und drei zweiten Plätzen. Die Pfälzer setzten sich in den Kategorien Cuvées (Weingut Zelt, Laumersheim), Deutsche Klassiker (Frühburgunder vom Weingut Neiss, Kindenheim), Unterschätzte Rebsorten (Portugieser vom Weingut Bremer, Zellertal) und in der Königsdisziplin Spätburgunder (Weingut Matthias Gaul, Asselheim) durch.

Der Sonderpreis für die "Newcomerin des Jahres" ging an Katja Rettig aus Westhofen (Rheinhessen). Die Deutschen Rotweinpreise werden am 4. November in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) vergeben. In diesem Jahr waren 1.840 Weine angestellt worden, von denen es 475 ins Finale schafften.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Steinmauern
--mediatextglobal-- Vorsitzende Gina Fritz bringt sich als ´Lesefrau´ bei sieben Literatur-Veranstaltungen im aktuellen Programm ein.  Foto: Koch

28.10.2017
Kultur und Genuss im Kleverhaus
Steinmauern (mak) - Das Kleverhaus in Steinmauern setzt auf neue Schwerpunkte. "Kultur und Genuss machen das Leben schön", findet Gina Fritz (Foto: mak), die im April zur Vorsitzenden des ehrenamtlich tätigen Vereins gewählt wurde, der sich um Haus und Programmangebote kümmert. »-Mehr
Bühlertal
Motor für den ländlichen Raum

23.10.2017
Genussmesse gut besucht
Bühlertal (mf) - Die Naturpark-Genussmesse war noch keine Stunde alt, da wurden die Plätze schon rar in Bühlertals Haus des Gastes. Grit Puchan, Ministerialdirektorin im Ministerium Ländlicher Raum, äußerte sich beeindruckt von der kulinarischen Vielfalt und der Landschaft (Foto: mf). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die Weinbauberaterin des Landwirtschaftsamtes Katharina Kohl (links) und ihr Kollege Tim Ochsner (Zweiter von links) führen bei einer Schulung mehr als 70 Weinbauern durch die Reben. Foto: Nickweiler

19.10.2017
Hürden auf dem Weg zu Bio
Baden-Baden (cn) - Es gibt vier Bio-Weinbaubetriebe in Mittelbaden. Nur etwa 3,5 Prozent der Rebfläche wird ökologisch bewirtschaftet. Doch das Interesse an Umstellung ist groß. In der Serie über Bio-Weinbau wirft das BT einen Blick auf die Hürden auf dem Weg dabei (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- ´Ohne Liebe geht es nicht´ gestehen im Duett Oswald Windrich und seine Ehefrau Lilia Jones-González. Foto: Dietmeier

10.10.2017
Blasmusik zum Genießen
Bühl (cid) - Das Weinfest des Musikvereins Altschweier feierte am Wochenende Jubiläum. Facettenreiche Blasmusik, Geselligkeit und gute Laune, süffige Weine und kulinarische Genüsse prägten die 50. Auflage des Traditionsfestes in der Reblandhalle (Foto: Dietmeier). »-Mehr
Baden-Baden
Warteschlange bildet sich vor der Traubenannahme

02.10.2017
Hochbetrieb in der Genossenschaft
Baden-Baden (cn) - Hochbetrieb herrscht dieser Tage in der Baden-Badener Winzergenossenschaft. Es ist Hauptlesezeit im Rebland. Das BT schaut den Beschäftigten und den Winzern bei der Annahme der Spätburgundertrauben über die Schultern (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen