http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Viele Hinweise zu toter Frau am Neckar-Ufer
Viele Hinweise zu toter Frau am Neckar-Ufer
28.10.2017 - 15:25 Uhr
Neckargerach (lsw) - Nach dem Fund einer Frauenleiche am Neckar-Ufer bei Mosbach, sind zahlreiche Hinweise zur bisher unbekannten Identität der Frau bei der Polizei eingegangen. "Wir haben Hinweise zu 25 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet erhalten, nachdem wir ein Foto von der Frau in sozialen Medien veröffentlicht hatten", sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.

Ein Spaziergänger hatte die Tote am Donnerstag bei Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) gefunden. Die Obduktion der Leiche hatte laut Polizei ergeben, dass die Frau umgebracht wurde. Eine 45 Beamte zählende Sonderkommission "Ufer" gehe sämtlichen Hinweisen nach und arbeite rund um die Uhr, sagte der Sprecher am Samstag weiter.

Bei den Hinweisen gehe es etwa um vermisste Personen; aber auch um Menschen, die aus Sicht von Bekannten eine große Ähnlichkeit mit der toten Frau aufweisen. Details, etwa zur Todesursache, nannten Staatsanwaltschaft und Polizei nicht. Ob es konkrete Spuren zum Täter gibt, wollte der Sprecher nicht sagen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Zweite Börse für Modellbahnfreunde in Obertsrot

28.10.2017
Miniatur-Welten in Ebersteinhalle
Gernsbach (stj) - Modellbahnfreunde aufgepasst: Am Samstag, 28. Oktober, findet in der Ebersteinhalle in Obertsrot eine Modelleisenbahnbörse statt. Von 10 bis 16 Uhr darf dort nach Herzenslust gestöbert werden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt (Foto: Juch). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Pfarrer Götz Häuser hat die Johanneskirche mit einem Luther-Zitat versehen lassen - in einer Bühler Variante. Foto: Siebnich

28.10.2017
Pfarrer freut sich über Impulse
Bühl (sie) - Pfarrer Götz Häuser (Foto: sie) gibt sich keiner Illusionen hin: Die meisten Menschen freuen sich auf den Reformationstag am kommenden Dienstag, weil er diesmal ein zusätzlicher Feiertag ist. Aber Häuser ist davon überzeugt, dass das Reformationsjubiläum Impulse gesetzt hat. »-Mehr
Gaggenau
Die eigentliche Arbeit der Cowboys

28.10.2017
Meisterin im Ranch-Reiten
Gaggenau (cv) - Großer Erfolg für Karina Weber aus Sulzbach. Anfang Oktober errang Karina Weber bei der Deutschen Quarter Horse Association in Aachen in der Amateurklasse den Deutschen Meister-Titel. Sie startete mit Poco Rebel Son - dem Pferd ihres Mannes (Foto: pr). »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- Kindern und Jugendlichen frühzeitig eine gesunde Lebensweise und respektvollen Umgang zu vermitteln, ist ein Ziel, das der Lions Club mit seiner Aktion unterstützt. Foto: Lions Club

28.10.2017
Adventskalender fürs Murgtal
Murgtal (red) - Der Erfolg des ersten Adventskalenders fürs Murgtal, den der Lions Club in seinem Jubiläumsjahr 2016/17 auflegte, hat die Verantwortlichen dazu veranlasst, die Aktion zu wiederholen: Die zweite Auflage des Kalenders geht ab 4. November in den Verkauf (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Heilige Schrift verbindet: Ralf Dickerhof (links) und Albrecht Berbig gestalten am Dienstag gemeinsam einen Gottesdienst.  Foto: Vetter

28.10.2017
Ökumene im Gespräch
Rastatt (ema) - Am Reformationstag werden der evangelische Pfarrer Albrecht Berbig und sein katholischer Kollege Ralf Dickerhof in der Petruskirche gemeinsam einen Gottesdienst gestalten. Dem BT antworteten sie jetzt auf Fragen zu Kirche, Ökumene und Martin Luther (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen