http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Christliche Songs rockig interpretiert
Christliche Songs rockig interpretiert
12.11.2017 - 07:52 Uhr
Baden-Baden (red) - Die ehemalige Kirche in der Baden-Badener Cité wird am Sonntag, 12. November, gerockt: Die Gruppe A New Hallelujah Project tritt bei freiem Eintritt um 19 Uhr in der Akademiebühne der Eventakademie zugunsten des Schulsanitätsdienstes des DRK Baden-Baden auf.

Zehn Sänger sowie eine fünfköpfige Band bringen christliche Songs rockig auf die Bühne: Die sogenannten Worship-Songs vereinen charttaugliche Melodien mit eingängigen Texten. Seit der Gründung von A New Hallelujah Project im Jahr 2010 hat sich eine feste Gruppe von semi-professionellen Sängern sowie Instrumentalisten gefunden.

150 Schüler als Schulsanitäter im Einsatz

Insgesamt gut zwei Stunden wird das Konzert gehen, durch das Schirmherrin Stefanie Tücking führen wird. Die SWR-Moderatorin wird auch direkt vor der Pause den Schulsanitätsdienst vorstellen. Aktuell gibt es an sieben Baden-Badener Schulen 150 Schüler, die ehrenamtlich als Schulsanitäter arbeiten. Durch sie ist bei kleineren oder größeren Unfällen in der Schule eine qualifizierte Erstversorgung gewährleistet.

Da alle Unkosten des Konzerts über Sponsoren abgedeckt wurden, gehen sämtliche Einnahmen des Abends an den DRK-Schulsanitätsdienst und die Ausbildung der Schüler. Denn: Um Spenden nach dem Konzert wird gebeten.

Foto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Der Kreislauf des Lebens in Öl oder Acryl

18.08.2017
Retrospektive von Eckerle-Arbeiten
Baden-Baden (cn) - Der in Steinbach lebende Künstler Rudi Eckerle (Foto: Nickweiler) hat kürzlich eine Ausstellung eröffnet - eine Retrospektive seines Schaffens. Und er feiert in diesem Jahr zudem sein goldenes Meisterjubiläum im Maler- und Lackiererhandwerk. »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Flussgott Danubius (1741) - aus dem Krug in seiner Linken strömt unaufhörlich das weltenverbindende Wasser der Donau.  Foto: Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, Tübingen

05.08.2017
"Fließende Räume" im Museum
Karlsruhe (red) - In einer schönen Ausstellung zeigt das Generallandesarchiv Karlsruhe zusammen mit dem Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde eine Sammlung von historischen Karten von 1650 bis 1800. Die "fließenden Räume" sind bis 27. Oktober zu sehen (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
Teufelszeug oder Segensweg?

08.06.2017
Teufelszeug oder Segensweg?
Rastatt (red) - Ein Vortrag unter dem Titel "Pilgerreisen nach Jerusalem im 16. Jahrhundert" findet am Donnerstag, 8. Juni, in der Historischen Bibliothek statt. Ab 19 Uhr spricht Professor Folker Reichert aus Heidelberg zum Thema. Der Eintritt ist frei (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Biberach / Fellbach
Ein bisschen Lessing, ein bisschen christliche Mystik

02.03.2017
Vorgeschmack auf die Wahl
Biberach/Fellbach (bjhw) - Werbung für′s eigene Personal, heftige Attacken auf die Konkurrenz: Mit ihrem Fernduell zum politischen Aschermittwoch haben die Parteien im Südwesten einen Vorgeschmack auf den anstehenden Bundestagswahlkampf geliefert (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Haiti setzt auf den Wandel

11.02.2017
Haiti setzt auf den Wandel
Karlsruhe (dg) - Haiti sei immer nur dann im Blickpunkt, wenn das Land von Katastrophen heimgesucht wird. Jetzt aber stünden die Zeichen auf Aufbruch, sagt Botschafts-Geschäftsträgerin Michele D. Raymond (Foto: obs) - und verweist auf den friedlichen Machtwechsel in Haiti. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen