http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Zwischenfall in Bahnhofsunterführung: Zeugen gesucht
Zwischenfall in Bahnhofsunterführung: Zeugen gesucht
20.11.2017 - 18:12 Uhr
Rastatt (red) - Ist ein 70 Jahre alter Mann in der Unterführung des Rastatter Bahnhofs alleine gestürzt oder wurde er möglicherweise von einem Unbekannten angegriffen? Das ermittelt derzeit die Polizei, nachdem der Mann sich am Sonntagabend Verletzungen zugezogen hatte.

Personen, die zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr den mit einem roten Anorak bekleideten Mann gesehen haben und Hinweise zu dem Zwischenfall geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Fahrgäste in Linienbus nach Unfall verletzt

22.06.2017
Fahrgäste in Linienbus verletzt
Baden-Baden (red) - Das unvorsichtige Fahrmanöver einer Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag zu einem Unfall mit einem Linienbus in der Lange Straße geführt. Drei Fahrgäste haben sich dabei Blessuren zugezogen, ein 55-Jähriger verletzte sich schwer (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weil einige Eltern einem Wirt zufolge ihre Kinder nicht mehr im Griff haben, sind diese abends in seinem Restaurant nicht mehr erwünscht. Eine sinnvolle Maßnahme?

Ja
Nein
Weiß nicht


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen